Ganz einfach. Aber man braucht eventuell eine Fahrkarte und muss sich im Zweifelsfall anmelden. Aber der Eintritt ist natürlich frei:

Deutscher Bundestag. Platz der Republik 1. 11011 Berlin. Telefon: +49 (0)30 227 0. Fax: +49 (0)30 227-36878. E-Mail: mail@bundestag.de.

Ist wirklich ein lohnendes Ziel. Von der Glaskuppel aus hat man einen schönen Blick über das Regierungsviertel und Teile Berlins.

Und für einen Sitzplatz auf der Abgeordnetenbank muss man erstens den A... hochkriegen, 70 Stunden pro Woche arbeiten, und mächtig viel reden.

...zur Antwort
Es wird so sein wie bei der letzten Taliban Herrschaft

Was sollte anders werden? Und weswegen?

Im Übrigen stelle ich nochmals fest: Es gab von Seite der überlegenen afghanischen Armee und Sicherheitskräfte nicht den geringsten Widerstand gegen die Machtübernahme der Taliban.

Also ist es doch letzten Endes leicht anders als beispielsweise der Machtübernahme der Nazis, wo es ja durchaus Widerstand gab, allerdings die große Mehrheit einfach mitmachte. Leicht.

Ich schätze, dass gut zwei Drittel der Afghanen mit den Taliban gut klarkommen, jedenfalls deutlich besser als mit den Amis.

...zur Antwort

Jawoll, die CDU hat 2001 die Bundeswehr direkt vom Balkan nach Afghanistan geschickt!

Alternative Fakten !

1998 hat die CDU die Steuersätze für Bestverdienende von 48 auf 43% gesenkt und zum Ausgleich Hartz-IV eingeführt, damit der Standort Deutschland blabla.

Selbstverständlich hat die CDU den Reichstag 1933 angezündet und die Berliner Mauer gebaut.

...zur Antwort
Ja das ist gerecht

Erstens gab es eine Menge Leichen und Obdachlose.

Und zweitens keine Katastrophenwarnung.

So gesehen ist die Entschädigung deutlich zu gering.

...zur Antwort
Wenn man gegen eine unkontrollierte Einwanderung ist und die Migrantengewalt anspricht 

Vorsichtshalber Frage ich nochmal nach: 90%, die nicht rechtsextrem wählen, sind demnach für unkontrollierte Einwanderung und sprechen sich für Migrantenkriminalitat aus?

...zur Antwort
Der Kampf gegen den Terrorismus ist erfolgreich

Es würde mich aber nicht wundern, wenn demnächst und weil es gerade so populär ist, gegen den Terror eine neue Steuer mit freundlichem Namen von der großen Mehrheit begrüßt wird. Oder ein Fahrverbot für SUVs in Innenstädten oder ein Verbot innerdeutscher Privatflüge.

Ansonsten: Wieviele Terroranschläge hatten wir denn heuer? Oder in den letzten Jahren? Spontan antworten bitte! (mir fällt nix ein)

...zur Antwort

Weil die CDU/CSU einen schwachen Kandidaten, fehlendes Programm, dafür aber keine Ideen hat? Und obendrein sind die Medien in ihrer fühl- und sichtbaren Bemühung, die Grünen zu pushen, schon lange nicht mehr zu bremsen.*

(ist nur geraten)

  • Insofern meine besondere Schadenfreude, dass die SPD gerade die Nase vorne hat und nicht die schon fast sichere Kanzlerin Annalena Baerbock.
...zur Antwort
Unenschieden

https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndtemperatur

Tatsächlich brennt jeder brennbare Stoff, sobald er eine bestimmte Temperatur erreicht hat und natürlich Sauerstoff vorhanden ist. Beispiele:

  • Zündtemperatur einiger Feststoffe in °C
  • Fichtenholz280
  • Holz280–340
  • Kork300–320
  • Stroh250–300
  • Torf230
  • Heu260–310
  • Zeitungspapier175

Nehmen wir mal an, es liegt in den brennenden Wäldern genug Zeitungspapier herum. Dann muss der Klimawandel nur 175°C Hitze erzeugen, was im Süden Europas in der Mittagszeit ja Standard ist. Zack: Selbstentzündung. Im Heuhaufen, der ja auch überall im Süden in den Wäldern seine Reviere markiert und unter den Bäumen hockt, ist auch schnell mal 280° erreicht.

Kurzum: Der Wald zündet sich nicht überall selber an, jedenfalls nicht in dieser Welt, nur um einer durchschaubaren politischen Absicht einen Dienst zu erweisen. Auch Brandstifter haben meist keine politischen Absichten, was die Sache aber nicht ausgleicht. @mooncrash hat hier ein Video einer Livecam verlinkt, das BILD wohl veröffentlicht hat und einen typischen Brandstifter bei der Arbeit zeigt.

Irgendwie sind die Strafen einfach zu gering. Was spricht gegen lebenslange Verwahrung mit anschließender Sicherheitsunterbringung. Danach natürlich: Krematorium - was gibt es schöneres für Brandstifter!

...zur Antwort

Vorerst ist nur sicher, das die afghanische Regierung abgehauen ist und die offizielle Armee komplett mit Panzern, Hubschraubern, Waffen, übergelaufen ist. Kabul ist kampflos übergeben worden.

Man hofft nun, dass sich die zu erwartenden Massaker auf die Liste der Talibankritiker beschränken.

Dass eine Zentralregierung wie vor 2001 etabliert wird, scheint vorhersehbar. Meiner Erinnerung nach war Afghanistan vor dem Einmarsch kein Emirat. Osama war -glaube ich - nicht Regierungschef.

Was wird passieren? Eine Minderheit wird - wenn noch Zeit ist - den Koffer packen und fliehen. Der Rest macht weiter wie bisher. Frauen bekommen einen Sack über den Kopf, Mädchen- Schulen werden abgebrannt (Umnutzung z. B. als traditioneller Folterkeller geht nicht, weil das Haus durch die Weiber entweiht wurde).

Was bleibt:

Krötentunnel! Der Bund der Steuerzahler hatte diesen deutschen Spezialirrsinn für deutschgebaute Straßen und Brücken kritisiert (sonst wüssten wir nicht davon), aber Fakt ist: Genau das wird vom deutschen Einsatz bleiben. Und das macht uns stolz.

...zur Antwort

Wird doch jede Woche ein neuer AfD -Ableger gegründet: 20 bis 30 gibt's wohl.

Die NPD, wenn Du die meinst, ist faktisch im rechtsextremen Flügel der AfD aufgegangen - da besteht ja kaum ein Unterschied bis auf einige "Feiertage* und das öffentliche Zeigen von Hakenkreuz, Hitlergruss, Reichskriegsflagge.

Selbst Reichsbürger, Pegida, Sturm 88, NsU und wie sie alle heißen , sind ja damals in Chemnitz hinter Höcke und Kalbitz marschiert. Auch Stephan Ernst, der spätere Mörder von Walter Lubcke, und seine Kasseler Neonazis waren hinter der AfD brav marschiert.

Die AfD sammelt die einfach ein, und weg sind sie

...zur Antwort
Nein (Externalismus)

Ein Fisch oder ein Taschenrechner haben definitiv kein Bewusstsein.

Können sie Wissen abspeichern ( "an Feuer brenne ich mir den Popex an"): Ja.

Lobotomierte - man vermutet den Sitz des Bewusstseins im Frontallappen des Gehirns - hatten noch Sprache und Gedächtnis, zumindest in Teilen. Fluchen ging ganz gut. Tür konnten sie auch offnen.

...zur Antwort