Alkohol ist deshalb nicht verboten, weil die Partei, welche das ins Wahlprogramm schreibt, nicht gewählt werden würde. Und dass der Staat am Alkohol verdient, ist eine Stammtischparole, denn die Schäden, die durch Alkohol entstehen, sind um ein Vielfaches höher als die Steuereinnahmen.

Alleine in Bayern mussten im letzten Jahr 70000 Leute wegen einer Alkoholvergiftung stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Wenn Cannabis versteuert werden würde, könnte der Staat Kasse machen, denn das Kraut ist ungleich ungefährlicher als Alkohol...da haben aber die großen Parteien wieder Angst davor, dass sie dann nicht gewählt werden, wenn sie Cannabis legalisieren...

...zur Antwort

ich denke mal er hat zu viele schmerztabletten gefressen

...zur Antwort

Hab mal ein wenig gegoogelt, vor diesem Shop wird überall gewarnt, keine Ware geliefert, Geld gab es auch nicht zurück, E-mails wurden nicht beantwortet. Es wäre auch zu schön, wenn man Drogen einfach so im Internet bestellen könnte...

...zur Antwort