Im Auto umsonst irgendwo uebernachten kannst Du zumindest in Neuseeland vergessen, das darf man nur in zertifizierten Wohnmobilen mit Toilette, Frischwassertank und Abwassertank an Bord auf ausgewiesenen Plaetzen. In den letzten Jahren hat Wildcampen im Auto so Ueberhand genommen, und die Leute lassen Muell und Faekalien im Wald liegen, dass die Behoerden jetzt das ganze mit sehr hohen Strafen belegen und immer oefter kontrollieren. Ich wuerde es nicht riskieren, ihr werdet ziemlich sicher erwischt und womoeglich von sauren Nachbarn oder anderen Campern angezeigt. Und wer die Strafen nicht bezahlen kann, kann im Extremfall richtig Aerger mit Gerichten bekommen und wird mit einem zukuenftigen Einreiseverbot fuer Neuseeland belegt. Wenn ihr nur ein Auto habt, muesst ihr auf einen richtigen Campingplatz, der kostet je nach Ort und Ausstattung umgerechnet €12-€30 pro Nacht pro Person.

Und ihr werdet sicher mit Mindestlohn bezahlte Jobs finden, aber bedenkt, dass sowohl Neuseeland als auch Australien keine Billiglaender sind, so dass ein grosser Teil Eures Lohns mit Sicherheit fuer Lebenshaltungskosten im Land draufgehen werden. Geld fuer weiter Weltreisen zusammenzusparen duerfte von dem mickrigen Gehalt schwierig sein.

...zur Antwort

Deine Angabe mit Erfahrung etc hat mit der Genehmigung nichts zu tun, es interessiert Immigration nicht wirklich was genau Du hier vorhast. Wichtig ist, dass Du die allgemeinen Visabedingungen erfuellst bzgl Alter, gueltiger Pass, noch kein WH Visa gehabt usw. Schau vielleicht nochmal nach ob Deine Email Adress genau richtig ist, ansonsten musst du eben einfach bis zum 23.9. warten, solange kann es nunmal dauern.

...zur Antwort
Auf Maori heisst “Frohe Weihnachten” Kirihimete koa, das waer doch schonmal ein Anfang. Ausserdem gibt es Karten, Bilder, Kalender usw mit dem neuseelaendischen weihnachtsbaum, dem Pohutukawa Baum, der an Weihnachten wunderschoene tiefrote Blueten hat. Ausserdem gibt es jede Menge sommerliche Weihnachtssachen, von Weihnachtsmaennern in Badehose und mit Surfbrett bis hin zu Schmuck aus Muscheln wirklich so ziemlich alles. Und CDs mit nz Weihnachtsliedern, die von Weihnachten, Sonne und Sommer singen. Du wirst dich vor Ideen kaum retten koennen, wenn Du erstmal hier bist. 😃
...zur Antwort

In Neuseeland ist man ab 18 volljaehrig. Reisen ist also ueberhaupt kein Problem. Auch brauchst du keinerlei Geld vorweisen wenn Du nur ein paar Tage bleiben willst, die werden auf jeden Fall nach Vorzeigen deines Rueckflugtickets fragen um sicher zu sein dass du auch innerhalb der visumsfreien drei Monaten wieder ausreist.

Die einzige Einschraenkung die es fuer unter 21jaehrige gibt, ist dass man bis 21 absolut 0 Promille beim Autofahren haben muss (was ja bei den NZ Strassen sowieso eine sehr gute Idee ist, egal wie alt man ist). Ausserdem gibt es einige Autovermietungen die erst ab 21 ihre Autos vermieten, aber es gibt auch welche ab 18. Frag einfach nach.

Ich kann also ueberhaupt keine Probleme fuer Dich sehen. Allerdings solltest Du Deinen Pass immer in der Tasche haben, wenn jemand nach Altersnachweis fragt, z bsp wenn du in einer Bar oder im Supermarkt Alkohol kaufen moechtest. Personalausweis oder Fuehrerschein werden NICHT als Altersnachweis anerkannt.

Viel Spass bei Deiner Reise nach Queenstown und liebe Gruesse aus Neuseeland.

Ps: Dir ist schon klar dass du drei stunden von Sydney nach Auckland oder Christchurch fliegen musst, plus umsteigen und noch 2 bzw 1 Stunde weiter nach Queenstown? Das ist nicht grade billig und recht Zeitaufwendig, womoeglich geht der Anschlussflug erst am naechsten Tag. Es gibt hier nicht so guenstige Fluege wie in Europa. Ob sich das fuer ein paar Tage lohnt?

...zur Antwort

Lach, das ist ein ganz schlechte Idee. Hobbiton hat keine richtigen Häuser, sondern nur die Aussenfassaden und die Gaerten etc. . Wenn Du die Tuer aufmachst, stehst du vor einer Lehmwand. Die Haeuser sind nicht tiefer als 1/2 bis 1 Meter.. Saemtliche Innenaufnahmen wurden im Filmstudio in Wellington gedreht.

Nur das Pub, The Green Dragon, ist ein richtiges Haus, das wurde fuer die Touristen im Nachhinein da hin gebaut.

Mal abgesehen davon ist Hobbiton auf Privatland, mitten auf einer riesigen Farm, ich kann mir nicht vorstellen dass das verkaeuflich waere, der Farmer verdient sich ne goldene Nase damit....

...zur Antwort

Es kommt drauf an, was fuer ein Visum du beantragen willst. Fuer ein Work&Travel Visum musst Du tatsaechlich 18 sein, aber wenn Du nicht arbeiten willst, sondern nur als Schueler/Student oder Besucher kommen willst, kannst Du ein Visitor Visa oder Student Visa beantragen, und das geht definitiv schon vor dem 18. Geburtstag. Wir bekommen im Januar hier fuer ein Jahr eine deutsche Gastschuelerin, die dann auf die Highschool geht, und die wird im Dezember erst 15.

...zur Antwort
Ja

Deutschland ist toll, Europa ist toll, aber ich bin vor 11 Jahren weg nach Neuseeland, und hier ist es auch toll, und hier bleibe ich.

Ich glaube es kommt nicht nur darauf an WO man wohnt, sondern was man aus seinem Leben macht. Man kann ein schreckliches Leben in Deutschland haben, aber auch genauso schrecklich in Amerika, Neuseeland oder Dubai. Oder man hat ein geiles Leben in Deutschland, Amerika, Neuseeland oder Dubai.

Man kann vor seinen Problemen nicht davon laufen, die kommen immer mit.

...zur Antwort

Hallo!

Wir wohnen seit 10 Jahren in Neuseeland und trinken nur Leitungswasser, auch in Hostels im ganzen Land. Das tun fast alle Neuseelaender bedenkenlos. Wenn Leitungswasser nicht trinkbar ist, z Bsp in einsamen Huetten auf Wanderungen etc steht es ausdruecklich dran. Meist ist es dann unfiltriertes Regenwasser aus Tanks.

Die Sache in Hastings vor einiger Zeit war schlimm, aber das war eher die Ausnahme. Das Wasser schmeckt hier etwas eigen manchmal, weil es Chlor drin hat. Wenn dich das stoert kannst du dir eine Trinkflasche mit eingebautem Filter kaufen, Problem gelöst!

Besipiel fuer solche Filterflaschen:

https://www.fishpond.co.nz/Electronics/Bobble-Filtration-Water-Bottle/9999417918089?utm_source=googleps&utm_medium=ps&utm_campaign=NZ&gclid=EAIaIQobChMI88GJ6u_v2gIVjhmPCh09PQ1MEAQYAiABEgJk7_D_BwE

https://www.macpac.co.nz/outdoors-travel-accessories/hydration-water-bottles/lifestraw-go-bottle.html

Ich besitze sowas nicht, man gewoehnt sich an alles :-)

Viel Spass in Neuseeland!

Tina

...zur Antwort

Kommt drauf an was du unter Ureinwohner verstehst.... die ersten Menschen in Neuseeland waren die Maori, aber erst ab ca 1250, also keine 800 Jahre her. Die kamen mit Booten aus dem Suedseebereich, aber wo genau ist nicht ganz klar. Davor war NZ nicht von Menschen bewohnt. Verglichen mit den zig Jahrtausenden die z. Bsp. die Aboriginees bereits in Australien lebten kann man also bei den Maori streiten ob das Ureinwohner oder eher Entdecker sind....

...zur Antwort

Na klar darfst Du das schicken! Bei jeder Sendung ins Ausland muss man so einen gruenen Zollzettel ausfuellen, wo drauf steht was drin ist. Den fuellst Du auf Englisch aus, schreibst drauf: chocolates, jelly beans, Nutella and USB stick und fertig. Man darf alles nach Neuseeland schicken, ausser Dinge die frisches Obst oder Pflanzen, Fleisch, Samen oder Honig enthalten. Abgepacktes und verarbeitetes ist noch nie ein Problem gewesen und wir bekommen oft Paeckchen von den Omas aus Europa. Uebrigens gibt es Nutella hier in jedem Supermarkt, vielleicht legst Du lieber $10 bei und schreibst dazu, sie soll sich davon Nutella kaufen, das spart eine Menge Platz und Porto....

...zur Antwort

Wenn Du ein Work& Travel Visum hast gilt folgendes: "You need to have a return ticket, or enough money to pay for one, and be coming mainly to holiday, with work being a secondary intention." Im Klartext, Du musst nicht unbedingt ein Ticket schon gebucht haben, aber zumindest genug Geld dafuer dabeihaben. Ich wuerde Dir aber empfehlen, schon ein Ticket zu kaufen und dann entweder ohne fest gebuchten Ruecklflugtermin (open end), oder ein Ticket das man mit nur geringen Gebuehren umbuchen kann. Frag im Reisebuero nach, da gibt es spezielle Konditionen. Sonst geht Dir womoeglich hier das Geld aus, weil es vielleicht doch nicht so klappt mit dem Job und dann bekommst Du gewaltig Aerger mit Immigration, wenn Du aus Geldmangel Dein Visum ueberziehst. Was man hat hat man. 

Die Regel mit dem Rueckticket bei der Einreise schon vorweisen gilt nur fuer Leute die ohne Visum als Tourist fuer maximal 3 Monate einreisen und die damit aber auch nicht arbeiten duerfen.

...zur Antwort

Einen Neuseelaender heiraten? 

Nein im Ernst, es ist extrem schwierig ein Visum zu bekommen, wenn man nicht einen Beruf hat, der hier gesucht wird und auf der skills shortage Liste steht. Wenn Du noch jung genug bist koenntest Du eventuell auf etwas umschulen was hier gesucht wird?

...zur Antwort

ANZ. Die gibt es an jeder Ecke, die verlangen keine Gebuehren, es gibt reichlich Geldautomaten und sie geben Dir umsonst eine EFTPOS Karte mit der du nahezu ueberall bezahlen kannst, die auch Visa Debit mit dabei hat, fuer online Buchungen, und Internet banking kostet auch nichts extra. Und das Konto am Ende schliessen dauert genau 2 Minuten. :-)

...zur Antwort

Hallo,

Gute Frage...normal bekommt man so ein Visum innerhalb von 2 Wochen oder so, vorausgesetzt alle Papiere sind in Ordnung.

Ich vermute mal dass Du bei der Einreise 18 sein musst, nicht beim Antrag.

Man kann bei Immigration NZ direkt nachfragen. Schick ihnen doch einfach mal eine email! Ich hatte schon oefter mit denen zu tun und die sind immer sehr nett und helfen unbuerokratisch.

http://kb.immigration.govt.nz/contact

Liebe Gruesse aus Neuseeland!

...zur Antwort

Hallo! Ich wohne in Neuseeland und habe meinen eigenen Camper....aber man sieht massenweise von diesen scheusslich gruen-lila Dingern hier rumfahren. :-) Die Firma ist solide, sie haben prima Service, falls mal was kaputt ist oder Ihr eine Panne habt. Die Camper sind genau so wie beschrieben, relativ neu und sauber. Ich habe noch nie von groesseren Problemen gehoert. Auch die Preise sind gut im Vergleich zur Konkurrenz. Es spricht nichts dagegen ein solches Ding hier rumzufahren, ausser dass die Optik eben scheusslich ist und lauthals "schaut her ich bin Tourist" schreit. Aber wenn Euch das nicht stoert, nur zu! Ihr werdet einige Zwillingscamper treffen auf Eurer Tour. :-)

...zur Antwort

Es gibt in den Niederlanden eine Provinz Zeeland. Der hollaendische Seefahrer Abel Tasman hat 1642 als erster Europaer (soweit bekannt) Neuseeland gesichtet und es Staten Landt getauft weil er annahm dass es mit der Landmasse am suedlichen Zipfel von Suedamerika verbunden war, das auch so hiess. 1645 haben hollaendische Kartographen den Fehler bemerkt und es umbenannt zu Nova Zeelandia, nach einer Provinz in den Niederlanden. Und daraus wurde dann New Zealand.

...zur Antwort