Von Australien nach Neuseeland?

2 Antworten

In Neuseeland ist man ab 18 volljaehrig. Reisen ist also ueberhaupt kein Problem. Auch brauchst du keinerlei Geld vorweisen wenn Du nur ein paar Tage bleiben willst, die werden auf jeden Fall nach Vorzeigen deines Rueckflugtickets fragen um sicher zu sein dass du auch innerhalb der visumsfreien drei Monaten wieder ausreist.

Die einzige Einschraenkung die es fuer unter 21jaehrige gibt, ist dass man bis 21 absolut 0 Promille beim Autofahren haben muss (was ja bei den NZ Strassen sowieso eine sehr gute Idee ist, egal wie alt man ist). Ausserdem gibt es einige Autovermietungen die erst ab 21 ihre Autos vermieten, aber es gibt auch welche ab 18. Frag einfach nach.

Ich kann also ueberhaupt keine Probleme fuer Dich sehen. Allerdings solltest Du Deinen Pass immer in der Tasche haben, wenn jemand nach Altersnachweis fragt, z bsp wenn du in einer Bar oder im Supermarkt Alkohol kaufen moechtest. Personalausweis oder Fuehrerschein werden NICHT als Altersnachweis anerkannt.

Viel Spass bei Deiner Reise nach Queenstown und liebe Gruesse aus Neuseeland.

Ps: Dir ist schon klar dass du drei stunden von Sydney nach Auckland oder Christchurch fliegen musst, plus umsteigen und noch 2 bzw 1 Stunde weiter nach Queenstown? Das ist nicht grade billig und recht Zeitaufwendig, womoeglich geht der Anschlussflug erst am naechsten Tag. Es gibt hier nicht so guenstige Fluege wie in Europa. Ob sich das fuer ein paar Tage lohnt?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank für die Antwort!!! Dann bin ich ja beruhigt 😅👍👍 Automieten kommt für mich nicht in frage, aber trotzdem interessant zu wissen, dass die da in einigen Punkten so streng sind.

Es gibt einige Direktflüge in dem Zeitraum, in dem ich in Australien bin. Also direkt von Sydney nach Queenstown (ca. 3h). Da hab ich extra drauf geachtet, da es mir sonst auch einfach zu umständlich gewesen wäre. 👍😅😅

0

Hast Du Dir auf der Karte schon mal angesehen, wie weit das auseinanderliegt?

Und was hat der 1. Oktober mit Deiner Reise zu tun? Mir erschließt sich da gerade der Sinn nicht.

Als Deutscher kannst Du Dich als Tourist 3 Monate ohne Visum in NZ aufhalten. Wo ist also Dein Problem?

Du musst bei der Einreise lediglich Dein Rückflugticket vorweisen können. Für alles andere siehe den Kommentar von TinaKiwi.

Für work&travel brauchst Du ein anderes Visum, dass sich nicht lohnt, wenn Du nur ein paar Tage dort bleiben willst. Und es wird nur einmal ausgestellt für max. 12 Monate. Wenn Du es nur für ein paar Tage nutzen willst, verfällt es anschließend und Du kannst kein neues w&t-Visum beantragen. Und da musst Du dann wirklich einen bestimmten Geldbetrag auf Deinem Konto nachweisen können.

Ab dem 1.Oktober braucht man auch als Tourist (also auch nur für 3 Monate oder weniger) ein Visum und bis zum 30. September eben keins... deshalb😅

1
@alessandroMEY

Und wo ist jetzt das Problem. Auch ein ETA Visum ist einfach zu beantragen, weil elektronisch. Das sollte nun wirklich kein Hinderungsgrund sein, um nach NZ zu reisen.

0
@Lachlan

Ist ja kein Problem, du wolltest es ja nur nicht glauben 😅

0
@Lachlan

Es ging nicht darum, ob es schwierig ist ein Visum zu bekommen, sondern die Tatsache, dass man eins braucht. Es ist kein Visum im Pass in dem Sinne, sondern eine elektronische Voranmeldung, wie es sie in den usa, Australien, Kanada etc schon laenger gibt. Das muss man vorher online organisieren, es kostet ein paar Dollar, so dass man eine Kreditkarte oder aehnliches braucht usw. Ab 1. Oktober kann man nicht mehr einfach so unangemeldet in NZ aufschlagen, auch nicht als Tourist fuer weniger als drei Monate. Darum geht es.

0
@TinaKiwi

Du must mir das ETA-Visum nicht erklären. Ich habe es selber genutzt für Australien.

Ich sehe nur keinen Grund für den ganzen Aufstand, vorher einreisen zu wollen. Es tut doch nicht weh, so ein Visum online zu beantragen und die Kosten halten sich auch in Grenzen, wenn überhaupt welche erhoben werden.

0

Was möchtest Du wissen?