Was mit immer weitergeholfen hat ist: http://www.integralrechner.de/

Wie da errechnet, ist F (x)=-cos (x-3). Das liegt daran, dass zunächst der Sinus integriert wird. Dann wird die innere Ableitung als Faktor angehängt, es gilt:

F(x) = (sin(x-3))' * (x-3)' = (sin(x-3))' * x' - 3' = -cos(x-3) * 1 - 0 = -cos(x-3)

Ist die Frage damit geklärt?

...zur Antwort

Die Androidapp "Lücken und Tücken der Gesetzte" sagt dazu:

"Nein, das darf es [das Studio] nicht. Wenn ein Fitnesscenter das Mitbringen von eigenen Getränlen in den AGBs verbietet, so wird diese Klausel wegen unangemessener Benachteiligung unwirksam. Glasflsachen dürfen aber weiterhin auf Grund von Verletzungsgefahrt verboten werden."

Als Quelle wird das BGB §307 Abs. 1,2 angegeben

Ich distanziere mich ausdrücklich von diesem Text und übernehme keine Haftung, falls die Aussage des Textes falsch sein sollte. Ich kann in keinster Weise haftbar für den Inhalt oder Taten, die Aufgrundlage dieser "Antwort" passierten, haftbar und/oder verantwortlich gemacht werden.

...zur Antwort

Kann ich mir nicht vorstellen ... wenn du dir einen PC selbst zusammenbaust hast du keinen Mengenrabatt, den Medion zum Beispiel bekommt bei 10000 PCs ...

Ich würde dir, wenn du eher keine Ahnung davon hast, auf jeden Fall zu einer Beratung raten und keinen fertig PC kaufen. Die Teile der fertig-PCs sind oft nciht richtig auf einander abgestimmt, ein Einzelhändler kann dir da viel besser helfen, einen PC zusammenzustellen, der perfekt für dich ist. Zum Beispiel ist eine Soundkarte oft unnötig und wenn du nicht "zockst" reicht manchmal auch die CPU Grafik.

Es kann allerdings sein, dass du bei einem solchen auf dich zugeschnittenen PC etwas mehr zahlst, da die Einzelteile natürlich nicht in allen möglichen Ausführungen Hundertemale vorhanden sind, das heißt du bekommst keinen Mengenrabatt.

Ich habe mir einen PC selbst zusammenstellen lassen, auf meine Anforderungen hin und dann bewusst mehr RAM und einen CPU und eine Grafikkarte höher gegriffen, um sicher zu sein. Ich hatte bisher nie Probleme, schließlich haben die Einzelberater auch Ahnung ;-)

Um zurück zur eigentlichen Frage zu kommen: Das seöbstständige zusammenbauen (lassen) ist in so fern günstiger, da man auf unnötige Teile verzichten kann (Soundkarte, etc.) und dafür bei anderem höher greifen kann.

Mein Rat lautet also: Selbst zusammenstellen, wenn man Ahnung hat, zusammenstellen lassen, wenn man keine Ahnung hat.

Gruß TedMosby2

...zur Antwort

Versuchs doch mit einfachen Kinderliedern. "Alle Vögel sind schon da" und wie sie alle heißen. Aber mit dem Stichwort solltest du schon was finden, bei dem der Meldodieverlauf relativ einfach und nicht zuu schnell ist. Senioren sollten die alle kennen...

...zur Antwort