Wieso kontrolliert Polizei so oft Migranten?

Meinem Freund und mir ist gestern was passiert, was mich richtig wütend macht, wir waren auf den Weg zu einem Restaurant und auf diesem Weg wurden wir bzw eher mein Freund von der Polizei aufgehalten, da um die Ecke ein Supermarkt ausgeraubt wurde, man könnte denken, normale Vorgehensweise, aber ich habe mir heute mal die Beschreibung des Täters angeschaut und das passt null auf meinem Freund zu also wieso die Kontrolle? Mein Freund wurde dann ohne Grund durchsucht obwohl er nichts gemacht und nichts illegales dabei hatte, auf die Frage wieso die Durchsuchung, meinte der Beamte, weil wir es können, ja so macht man sich echt beliebt bei der Bevölkerung. Nun kommt hinzu, dass mein Freund Türkische Wurzeln hat und diese ihm nunmal in Form von schwarzen Haaren und Gesichtszügen ansieht, bin selber Deutsche, aber ich fand das gestern einfach mega rassistisch, andere wurden nicht kontrolliert aber mein Freund schon? Vorallem da er nichtmal in die Täterbeschreibung passt. Dass war aber nicht das erste mal, dass er von Beamten rassistisch behandelt wurde, einmal saßen wir im Zug und es roch stark nach Cannabis und obwohl mein Freund garnicht kifft wurde ausgerechnet er von der Bundespolizei im vollen Zug verdächtigt und kontrolliert. Einmal gab es eine Massenschlägerei in der Innenstadt und obwohl mein Freund nichtmal dabei war, wurde er grundlos auf die Wache genommen und drei Stunden festgehalten und einmal hatte man ihn grundlos verdächtigt, dass er dealt und das nur weil er am Bahnhof auf jemanden wartete. Also das kann ja mal passieren, aber das ist meiner Meinung nach zu oft um Zufall zu sein. Vorallem ist er integriert, er hat sogar zwei gute deutsche Freund und hat einen in seiner Shishabar eingestellt, er ist tolerant und ein richtig guter Mensch, keine Ahnung wieso er immer verdächtigt wird. Daher frage ich mich ob die Polizei spezielle Anweisungen hat Migranten öfter zu kontrollieren und unter Generalverdacht zu stellen? Eventuell ist jemand sogar Polizist und kann mir das erläutern.

...zur Frage

Guten Morgen, nun zuerst ist alles verdächtig bis alles geklärt ist - zum anderen ist es berechtigt dass Mogranten öfters kontrolliert werden, es ist doch schon genung passiert, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, wenn Angst hast wegen der Tollwut musst Du das mit dem Arzt oder im Krankenhaus abklären lassen, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, ich denke dass man sich Rat bei einem Anwalt holen sollte, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, vielleicht fühlst Du dich bei deinen Eltern eingeengt oder beobachtet - es gibt so viele Gründe - ansonsten würde ich mich mal einem Therapeuten anvertrauen, lieben Gruß

...zur Antwort

Was haben Halsschmerzen für Ursachen?

Hallo Leute,

seit ungefähr 1-2 Monaten habe ich starke Halsschmerzen.

Die Halsschmerzen sind vor und im Kehlkopfbereich, sowie unterhalb des Kehlkopfes.

Aber auch im oberen Teil der Lunge ist ein unangenehmer Druck.(Luftröhre)

Mein Hals fühlt sich nicht gereizt an, es ist eher drückender Schmerz.

Ich habe auch Husten, wo oftmals Schleim hochkommt.

Dieser Schleim kommt auch manchmal einfach so.

Das Schlimme an den Schmerzen ist, dass sie nicht weggehen, sie werden Mal stärker, Mal schwächer, aber gehen nie weg.

In der zweiten Woche der Schmerzen, ging ich zum HNO Artzt, der mir in den Hals schaute. Da hatte ich zur selben Zeit einen Virus im Hals, und Schwächegefühl, Schnupfen und Fieber, wie bei einer normalen Erkrankung. Nach einer Woche ging alles weg, außer die Halsschmerzen.

Vorgestern war ich wieder beim Artzt, diesmal konnte er nichts sehen.

Wie weit kann der Artzt eigentlich gucken?

Da ich keine Probleme beim Schlucken und Essen hab, liegt das Problem an der Luftröhre und den Stimmbändern, und am Kehlkopf.

Wenn ich nämlich anfange zu "singen"/schreien/komische Geräusche machen(hat mit autistischen Zügen oder ADHS zu tun, und ist eine Sucht von mir, ohne die ich mich nicht entspannen kann), wird der Schmerz sehr stark und ich fange an zu husten.

Dasselbe nach dem Fahrradfahren.

Meine Fragen sind:

Was kann ich für mich tun?

Was könnte der Schmerz für Ursachen haben?

Zu welchem Artzt soll ich gehen?

Danke im voraus!

...zur Frage

Guten Morgen, so schnell wie möglich damit zum Arzt damit deine Gesundheit nicht mehr leidet, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, da fragst Du mal die Behörde die für sowas zuständig ist oder in einer Fahrschule nach dann hast Du genaue Antworten, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen um das ab zu klären solltest Du damit schleunigst zum Arzt, bedenke dass hier nur Laien sind, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, ja weil Du einen sehr empfindlichen Magen hast, lieben Gruß

...zur Antwort

Kann Sexsucht von der Vergangenheit abhängen?

Hallo ,

ich (w/16) hätte da mal eine Frage und zwar habe ich eine Sexsucht. Ich hatte mein erstes Mal mit knapp 14 (find ich extrem früh) ich wollte auch nicht wirklich aber er war eben ein guter Freund und ich hab ihn gelassen und nichts gesagt.

Das nächste Ereignis war beim Ausgehen. Ich war 15 und wollte eben unbedingt mal ausgehen und hab das dann auch gemacht. Meine Freundin und ich wurden die ganze Zeit von 2 Typen angemacht.

Fazit: Es hat beschissen geendet und ich habe KO Tropfen bekommen. - solche Idioten! (war danach ne Nacht im Krankenhaus)

Komischerweise müsste ich doch nach sowas Angst vor Männern haben aber es war genau andersrum.

Ich hatte im Sommer mit 15 Jahren mit 10 verschiedenen Männern Sex (ob ihr es glaubt oder nicht es war so). Ich habe aber keine Ahnung warum. Ich hab mich einfach mit Typen in der Umgebung getroffen. Alles begann mit einem Gespräch und dann landeten wir immer im Bett (bzw. Auto oder Wiese).

(sprach sich auch schnell rum, dass ich ne Schl**pe bin)

Ich habe mich aber nie wie eine Schl**pe gefühlt (mittlerweile schon - ich bereue alles extremst)

Ich hatte ne Beziehung (nur ein paar Wochen) und bin mehrmals fremdgegangen (nein ich bin nicht stolz drauf)

Ich habe jetzt seit fast 9 Monaten einen Freund (m/19) und seitdem habe ich auch nicht das Verlangen wen anderen zu haben. Ich würde ihm nie im Leben fremdgehen! Kann das heißen, dass er der Richtige ist?

Kann jemand mit meiner "Vorgeschichte" überhaupt eine Beziehung führen? Es wundert mich einfach selber.

Er ist natürlich viel vorsichtiger bei mir und will nicht, dass ich andere Männern treffe (er weiß alles, wir haben keine Geheimnisse). Er lässt mich beim Feiern nie alleine und passt immer auf mich auf (find ich aber sehr süß von ihm)

Und hängt meine "Vorgeschichte" mit meiner Sexsucht zusammen?

Ich bitte um Hilfe. Ich würde gern meinem Leben auf den Grund gehen.

...zur Frage

Guten Morgen, das denke ich schon - aber wenn Du tiefer auf den Grund gehen willst empfehle ich einen Therapeuten, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, Depressionen können immer wieder kommen, müssen aber nicht - es kommt darauf an wie gut dein Therapeut ist um die Techniken bei zu bringen dass die erst gar nicht mehr kommen, lieben Gruß und gute Besserung

...zur Antwort

Guten Morgen, da steckt viel Feinfühligkeit in dem Lied, es ist ja auch nicht einfach weg zu gehen, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, das gibt es verschiedene Restaurants, Bars in der Altstadt, sowie um den Dom herum sind alle empfehlenswert, lieben Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen, zeig es deinem Therapeuten und sprich mit ihm darüber, lieben Gruß

...zur Antwort