Das finde ich gar nicht. Hauptsache, du fühlst dich in deinen Sachen wohl. Kaufe dir das, wodrauf du Lust und Laune hast.

...zur Antwort

Wenn ihr ja eh schon mehr rummacht, dann einfach mal fragen, ob sie es mag bei dir - bei ihr.

Redet über eure Gefühle, das ist immer gut und wichtig.

...zur Antwort

Generell bei Modefragen finde ich den eigenen Geschmack sehr wichtig. Man (n) Frau sollte sich wohlfühlen.

...zur Antwort

Am besten nicht lange warten und eine Frauenärztin aufsuchen. Ich weiss zwar nicht, was Frieseln sind, aber besser helfen lassen.

...zur Antwort

Kann man Gefühle "bremsen"?

Ich (weiblich) habe vor Kurzem bei der Arbeit eine Frau kennen gelernt. Am Anfang konnte ich sie überhaupt nicht leiden, aber irgendwann habe ich angefangen, sie wirklich zu mögen. Mittlerweile mag ich sie sehr sehr gerne und finde sie vor allem verdammt süß. Ich habe Angst, dass ich mich richtig in sie verliebe. Ich denke schon fast die ganze Zeit nur an sie. Wenn ich an sie denke, kribbelt es schon ein bisschen, aber wenn ich sie sehe nicht so sehr, ich freu mich zwar aber es fühlt sich nicht wie richtige Liebe an. Aber ich glaube, ich bin ganz kurz davor, mich in sie zu verlieben, und das wäre überhaupt nicht gut.

Heute haben wir uns unterhalten, da waren wir ganz dicht beieinander gestanden, unsere Gesichter waren näher als "normal" beieinander. Ich weiß, dass das von ihrer Seite aus nichts zu bedeuten hat, aber für mich hat sich das einfach nur schön angefühlt, ihr so nahe zu sein. Immer wenn sie auf mich zu oder an mir vorbei läuft, denke ich nur: "Bitte berühr mich", also z.B. dass sie mir ne Hand auf die Schulter legt oder auch mich einfach nur streift. Wenn sie mich nur minimal berührt, bin ich schon glücklich.

Ich will und darf mich aber nicht richtig in sie verlieben! Erstens weiß ich nicht, ob sie überhaupt auf Frauen steht, geschweige denn auf mich, zweitens weiß ich selbst nicht, ob ich eine Beziehung mit einer Frau will. Egal wie, wenn ich mich in sie verliebe, wird alles sehr kompliziert, selbst wenn sie mich auch lieben sollte. Deswegen muss ich das stoppen, ich darf sie nicht lieben. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich meine Gefühle "bremsen" kann und wie ich sie ihr vor allem verheimlichen kann? Ich mag sie echt gerne und möchte nicht, dass etwas zwischen uns steht...

...zur Frage

Ich finde, Gefühle soll man nicht bremsen und sie zulassen - es erleichtert. Auch wenn man mal falsch liegt, neuer Versuch mach reich. Es gibt aber auch Menschen, die können es nicht, schade. Handel nach deinem Baugefühl. So wird es dein ganzen Leben lang sein.

...zur Antwort

Setz dir doch einfach mal eine schwarze Perücke auf. Dann wirst du es sehen. Ich persönlich finde deine Haarfarbe so ok.

...zur Antwort

Ziehe Kleidung an, in der du dich wohlfühlst. Aber keinen Joggingangzug, schon was ausgehmässiges.

...zur Antwort

Habt ihr eure Probleme gemeinsam besprochen? Wenn dir dein Bauchgefühl sagt ok, dann versuche es. Nähert euch vorsichtig und klärt, wenn es noch oder überhaupt Probleme gibt. Das ist ein Tipp für ein ganzes Leben.

...zur Antwort

Dass man generell Angst hat, ist ganz normal. Nur manchmal steigert man sich zu sehr rein, kann nicht mehr abschalten und denkt, es geht nicht mehr weiter. Aber es geht weiter !! Ich habe zum Thema Angst im Internet einiges gelesen, was Angst ist und wie sie sich körperlich ausdrückt, z. B. mit Panikattacken. Bin z. Zt. auch fast täglich in starker Stresssituation, auch jetzt gerade wieder. Kloss im Hals, Halsschmerzen, Bauchschmerkzen und Harndrang. Suche mal unter Anspannung. Dort sind weitere Punkte zu Angst. Dann weisst du mehr. Mir hilft es auch, wenn ich Erfahrungen gemacht habe, sie weiter zu berichten. Deshalb wichtig, Angst nicht meiden, sondern sich mit ihr auseinadersetzen. Wenn nötig, therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen. Achso, noch ganz wichtig: wenn es dir gut geht, mache es dir deutlich bewusst !! Man registriert meistens nur, wenn es einem schlecht geht. Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen. Alles Gute ....

...zur Antwort

Also, ich hatte über drei Jahre eine Fernbeziehung, die leider vor kurzem in die Brüche ging. Bei mir waren es 80 km Entfernung, nur alle 2-3 Wochen am Wochenende gesehen, wenig direkte Zeit miteinander, man muss erst alles planen (mit / ohne Kinder) und evtl. noch Unstimmigkeiten gerade dann, wenn man sich sieht. Haben zwar oft telefoniert, aber das ist nicht "zusammensein". Fazit: Meine nächste Beziehung wird hoffentlich näher dran sein bzw. ohne Kinder, die noch viel Hilfe benötigen. Auf jeden Fall sollte ein gemeinsames Hobby dabei sein, das man gemeinsam pflegt. Natürlich sollte auch jeder seinen eigenen Freiraum haben, deshalb wohne ich lieber getrennt. Naja, mal sehen, was die Zukunft so bringt.

...zur Antwort

Ich habe lange Fingernägel gekaut. Dann habe ich mir die Nägel professionell machen lassen. Es half, sah schön aus, war aber auch mit der Zeit teuer. Endlich habe ich es geschafft, nachdem sich ja die Auffüllschicht mit der Zeit ablöst, nicht mehr zu kauen. Bei meiner jetzigen schwierigen Stressphase leiden wieder einige Nägel darunter (6 Stück nicht, die anderen 4 ja). Ich weiss, woran das liegt und hoffe, wenn der Stress weg ist, wirds wieder besser. Wer dennoch einen Tipp hat, bitte melden.

...zur Antwort

Vielleicht ein Päckchen Teelichter mit gemalter Anleitung. Das Ganze zu einem Herz aufstellen und ein Bild von dir dabeilegen. Natürlich noch ein paar liebe Worte dazuschreiben.

...zur Antwort

Meine unglückliche glückliche Beziehung ...!?

Ich mache mir häufig über Gedanken über meine Beziehung (sind seit fast 10 Jahren zusammen), aber oft breche ich das dann ab, um nicht Dinge heraufzubeschwören, die ich nicht möchte. Es sei noch dazu gesagt, dass ich meinen Freund sehr liebe, genauso wie am Anfang, oder noch mehr?

Da ich ein sehr positiver lebenslustiger Mensch bin, sage ich, dass ich eine glückliche Partnerschaft habe und deshalb bin ich wohl auch schon so lange mit meinem Freund zusammen. Aber ehrlich gesagt, wenn ich das genauer betrachte, dann könnte ich mehr als traurig sein, denn ... Im Alltag funktioniert unsere Beziehung ziemlich gut (wir wohnen zusammen), aber es gibt einige Dinge, die mich sehr stören und bei denen ich kaum eine Besserung sehe, obwohl ich schon so oft mit meinem Freund darüber gesprochen habe:

  • verbringen Abende nicht miteinander, sondern nebeneinander (er spielt irgendwelche Computerspiele oder schaut Programme im TV, die mich nicht interessieren
  • ich würde gerne wenigstens nur 1 x die Woche mal eine Stunde mit ihm eine Runde spazieren gehen ... er geht nie mit oder nur, wenn ich ihn stundenlang überrede und regelrecht bettle, dann vielleicht 2 x im Jahr.
  • er hilft zwar im Haushalt, aber sehr unregelmäßig und wenn er dann was macht, will er total gelobt werden und findet sich super, obwohl doch ich viel, viel mehr mache!
  • er ist ständig extrem unpünktlich
  • er kann sich oft nicht in meine Lage hineinversetzen und macht mich damit sehr traurig
  • oft provoziert er mich so sehr ,bis ich explodiere oder weine und dann heißt es: das war doch nur ein Scherz

So ist unsere Beziehung ... nicht so toll, würde ich sagen. :-( Wie kann ich das verbessern? Über Trennung will/kann/mag ich nicht nachdenken ... ich liebe ihn einfach ... aber ich möchte mich irgendwie nicht den Rest meines Lebens mit solchen Sachen auseinander setzen ... denn es gibt doch wohl Beziehungen, die einfach harmonieren oder nicht? (Hab diesbezüglich nämlich wenig Erfahrung).

...zur Frage

Du kannst deinen Freund nicht ändern bzw. umändern. Akzeptiere die Sachen so wie sie sind, es ist so. Es gibt viele Bücher über Beziehungen, die Rat geben. Ich spreche aus Erfahrung und habe somit eine jahrelange Beziehung beendet. Natürlich haben auch wir über alles gesprochen und versucht, noch was gerade zu biegen. Mein Bauchgefühl sagte mir endgültig, dass es besser ist Schluss zu machen. Und dazu stehe ich. Das tut natürlich weh, aber aus jeder Krise lernt man neu und ist gestärkt für Neues. Alles Gute ....

...zur Antwort

20 Socken hinlegen auf dem Weg zum Bad, mit 20 Teelichtern drumrum baden, 20 kleine Bratwürste anbieten oder was er so isst. Danach noch viel Spass .....

...zur Antwort

Vertrauen ist in einer Fernbeziehung sehr wichtig. Trotzdem kommt auch mal Eifersucht dazu. Man muss versuchen, die Freiräume des Anderen zu akzeptieren. Aber nicht immer gelingt es einem. Meine Fernbeziehung ist nach ca. 4 Jahren nun auseinander gegangen. Es ist schwer, aber auch ein Neuanfang. Ich persönlich würde meine nächste Beziehung so gestalten, dass auch mind. ein gemeinsames Hobby dabei ist, der Andere genug Freiraum erhält, aber trotzdem genug Zweisamkeit vorhanden ist. Das ist eher bei Paaren schwierig, wo jeder seine eigenen Kinder hat (z. B. Wochenendpapa o. ä. Regelungen). Fazit: ich habe nach meinem Bauchgefühl entschieden und bin froh darüber, auch wenn die Bearbeitung und das Loslassen noch manchmal Gedanken werden. Alles Gute ...

...zur Antwort

Ich hatte vier Jahre eine Fernbeziehung (70 km, er ist Wochenendpapa). Zuerst hat man viel gemeinsam unternommen. Doch mit der Zeit wurde es weniger, auch die Zeit zu zweit. Es sind auch noch einige Problemchen dazugekommen. Jetzt nach den Jahren muss ich sagen, dass die Trennung schon schwer ist. Aber es ist besser so. Ich glaube, ich würde so eine Konstellation nicht wieder eingehen. Aber wer weiss, wie das Leben so spielt. Auf jeden Fall muss man an seiner Beziehung arbeiten, aber auch den Mut haben, sie zu beenden, wenn das Bauchgefühl es sagt. Viel Glück, wie auch immer.

...zur Antwort

Ich finde die Entscheidung ob bleiben oder gehen liegt alleine bei dir. Wie verkraftest du das? Auch wenn du anfangs bleibst, kommt vielleicht später mal der Augenblick, wo du nicht mehr kannst und es nicht erträgst. Das geht arg in die Psyche. Dann musst du ehrlich zu dir sein, auch an die Zukunft denken, denn du hast nur das eine Leben. Natürlich ist es immer schlimm, wenn dem Partner etwas zustösst. Aber die Familie ist ja auch noch ein Halt.

...zur Antwort

Kopfkino ist prima. Wenn mans braucht einfach anwenden. Ich denke, Frauen wenden es eher an als Männer. Egal was für ein Alter )):

...zur Antwort