Innerliche Unruhe nur morgens bei Depression

2 Antworten

Ich habe generell auch schon Erfahrung mit Antidepressiva gemacht und bin so froh, dass ich das nicht mehr nehmen muss. Auch wenn wieder Krisen da sind, bedenke, dass die Tabletten nur die momentanen Symptome lindern, nicht aber den Auslöser. Auch wenn man meint, es gibt keinen Auslöser. Es gibt aber einen - auch unbewusst.

Am besten helfen psychotherapeutische Gespräche und eine gute Einstellung zu deinem Körper und viel Bewegung.

Das ist das, was mir hilft !

Alles Gute !!!!

Hallo! "Es gibt ein Leben vor dem Tod" Du könntest jeden Morgen nach dem aufstehen so lnge joggen gehen, bis du am ende deiner kräfte bist dann mache eine Puse (nicht lange! Du darfst noch nicht wieder ganz bei kräften sein!) Und renne nun die strecke wieder zurück. Bei dedarf noch 1-2 mal wiederhohlen. Höhre dabei keine Musik! Und mache es so zeitig, dass kaum leute unterwegs sind. Probier es einfach mal aus! ;) GLG MrBilliRay :)

Was möchtest Du wissen?