Eltern überzeugen zu zimmer?

Also Leute, ich hab folgendes problem:

Ich hab eins der größten Zimmer im Haus, aber es gibt trotzdem nich Zimmer sie größer sind(Büro und das im obersten stock)

Nun ist mein Zimmer immer unaufgeräumt weil ich (zugegeben) sehr viel Zeug und nicht so viel platz habe, da das obere Zimmer seit heute wieder frei steht, habe ich meine Eltern gefragt ob ich es haben kann, sie meinten aber nein,

Nun habe ich mir überlegt da in meinem Stock dann noch ein weiteres Zimmer frei ist, (also zwei) ob ich das Leben meinem Zimmer dazu haben kann, also eins zum schlafen und so, und dann noch eins mit Schreibtisch und fehrnseh(weil in meinem Zimmer kein fehrnseh sein darf)

Da mein Vater aber meinte dass wir dann zwei Gästezimmer haben, eins für den kleinen sohm meiner Schwester und eins für den größeren, weiß ich nicht wie ich sie davon überzeugen kann

Ich hätte dann halt folgende vorteiöe:

Mehr Platz in meinem Zimmer da um anderen ein zweiter Schrank ist wo ich Bettzeug rein machen kann und meine Brettspiele etc

Endlich einen Fernseher

Mehr Ruhe zum Hausaufgaben machen

Ein ordentlicheres Zimmer

Ich könnte auch mal fehrnseh schauen abends(weil der untere fehrnseh immer besetzt ist)

Ich hätte mehr Privatsphäre (vllt)

Mehr Platz

Und einen weiteren zufluchtsort

Außerdem versteh ich nicht wieso beide der Kinder ein Zimmer haben müssen, die sind 2 und 6 und der 6jährige kommt nicht mal mer zu uns über nacht

och müsste mir bis ich kp 8 war oder so ein Zimmer mit meinem großen Bruder teilen und würden meine Geschwister hier noch wohnen musste ich mir immernoch ein Zimmer teilen

Habt ihr Tipps?

Eltern, Zimmer
2 Antworten