Ziemlich sicher nicht. Dies ist lediglich ein Überbleibsel einer anderen Karte. Ökonomisch würde es wenig sinn machen, für jede Karte ein komplett neues PCB zu designen, vor allem bei den günstigen Modellen.

Einen Pin Sockel anzulöten würde wohl nichts bringen. Ausserdem ist es sehr gefährlich. Es ist nicht klar, ob die elektrischen Sicherheitsvorkehrungen überhaupt vorhanden wären. Selbst wenn es funktionieren würde, könnte ein potentielles riessiges Brandrisiko entstehen. Bezüglich des Übertaktens siehst du sowieso in die Röhre, da die meisten Karten ein sehr striktes Power Limit haben.

TL;DR: Nein.

...zur Antwort

Gekaufe respektive aktivierte Keys kann man nicht von Steam entfernen. Du kannst aber ungewollte Spiele in der Bibliothek verstecken. Lediglich Aktivierungscodes von gratis Spielen lassen sich komplett vom Account entfernen.

Solltest du Spiele auf Steam oder MMOGA kaufen?

DieFrage ist ein wenig komplizierter. Generell gibt es zwei Arten von externen Shopseiten für Steam Spiele. Seiten welche Keys direkt von den Entwicklern und Publishern beziehen und danach verkaufen und Key Reseller.

MMOGA und z.B HumbleBundle bezieht die Keys direkt von den Publishern und sind durchgehend sauber. Es ist komplett egal, ob du die Spiele dort oder auf Steam kaufst.

Reseller Seiten wie G2A, Instant Gaming, Kinguing, CDKeys funktionieren anders. Auf diesen Seiten kann jeder Nutzer seine Keys verkaufen, unabhängig davon wie sie diese erlangt haben. Deshalb auch der Begriff "Reseller". Oft sind diese Seiten unbedenklich jedoch kann es vorkommen dass die Keys bei solche Seiten mit gestohlenen Kreditkarten erworben wurden. Das Schlimmste was dir dabei geschehen kann ist, das ein solcher "Illegaler" Key identifiziert wird und lediglich von deinem Steam Account entfernt wird. Diese Seiten sind zwar legal, preislich auch oft ein wenig günstiger als saubere Seiten wie MMOGA, jedoch moralisch z.T fragwürdig.

Zum Kauf von sauberen Keys empfehle ich entweder direkt Steam, MMOGA oder am besten HumbleBundle. HumbleBundle ist eine z.T 0 Profit Organisation und spendet einen Teil des Erwerbs and Charity Organisationen, welche Kinder, Entwicklung und Personen in Not unterstützen. Ausserem stellt HumbleBundle wöchentlich grosse Game Bundles in Kooperation mit Publishern zusammen, in denen oft Spiele im Wert von bis zu 300 Euro für 1 bis 20 Euro erworben werden können.

...zur Antwort

Workshop Showcases können mit eigenen Bildern versehen werden.

Achievement Showcases können zwar nur Errungenschaften anzeigen, es gibt jedoch Spiele welche Achievements mit schön gestalteten Bildern, Emojis, Buchstaben oder Zahlen haben.

Guide Showcases können wie Workshop Showcases dazu benutzt werden, um eigene Bilder als Deko zu nutzen, da die Guides jeweils ein kleines Titelbild benutzen.

Bezüglich Guides, auf Steam gibt es massenhaft guides wie man das Profil schöner gestallten kann.

...zur Antwort

Ist schwierig zu finden. Ein Analoges Signal wie vga kann nicht einfach in ein digitales Signal wie DisplayPort übersetzt werden. Dazu ist ein Converter nötig. Diese sehen z.T identisch aus wie DP zu VGA Adapter, müssten jedoch meines Wissens eigentlich immer einen Stromanschluss, meist in Form von USB benötigen.

https://www.lindy.de/VGA-auf-DisplayPort-1-2-Konverter.htm?websale8=ld0101&pi=38296

Dies hier sollte so ein Converter sein. Garantie gebe ich aber nicht.

...zur Antwort

Abartig eindrücklich. Wenn Spiele so aussehen, erreichen sie langsam die visuelle Qualität der Umgebungen, welche ich mir in meinen Gedanken projezieren kann. Wenn man diesen Detailgrad noch mit einer komplett Voxel basierten, voll zerstörbarer und physikbasierten Welt verbindet (siehe das Spiel Teardown), dann werden wir wohl einen Punkt erreicht haben an dem Spiele auf einem flachen Bildschirm nicht mehr besser werden können.

...zur Antwort

Selbe Einstellungen/ Grafikoptionen? Selbe Auflösung? Keine anderen, grafischen Programme im Hintergrund? Treiber alle aktuell? PC nicht zugemüllt / Betriebssystem auf dem selben stand? Beide die gleichen Taktraten bei Hardware? Es gibt duzende faktoren.

Ihr könnt beide in GeForce Experience die Grafik Settings optimieren lassen. Es müsste die Settings bei beiden ungefähr gleich einstellen.

...zur Antwort

Unmöglich zu sagen, da nichts im Spiel mit genauen Längenangaben vermessen und bekannt ist. Jedenfalls nach meiner Erinnerung nicht. Du musst wohl ingame schätzen.

Du kannst natürlich auf YouTube Matpat fragen, der könnte dir die Lösung auf den Millimeter genau geben, Voraussetzung dafür ist dass das Thema interessant genug für eine GameTheory Episode wäre :D

...zur Antwort

Klingt für mich nach extremer Müdigkeit / Anstrengung und zu wenig Flüssigkeitsaufnahme.

...zur Antwort

Was du genau fragen willst, ist leider nicht ganz ersichtlich. Angesichts der Tatsache dass du besoffen bist, wundert mich dies jedoch nicht🤣. Ich schlage vor dass du dir noch ein Bier gönnst und die Frage morgens nüchtern nochmals stellst, sollte ich diese nun nicht beantworten.

Die 112MB Vram in deinem Gerät beziehen sich auf den verfügbaren Speicher der integrierten Grafikeinheit im Prozessor. Dieser ist meines Wissens nach variabel respektive es wird einfach so viel der Grafikeinheit zugeschrieben, wie diese anfordert. In diesem Fall ist der VRAM nur eine reservierte Menge des normalen RAMs.

Über den VRAM musst du dir aber keine Sorgen machen, dieser ist in diesem Fall komplett irrelevant. Die integrierte Grafikeinheit wird sowieso kaum genügend Leistung erbringen können, um das Spiel überhaupt flüssig rendern zu können.

Prost🤣🍻

...zur Antwort

Das momentan einzige Wireless Gaming Headset welches ich empfehlenn kann ist das Corsair Virtuoso RGV Wireless SE.

Die SE ist die Special Edition mit Aluminium Gehäuse und besserem Mikrofon.

Die normale Version ist aus Plastik und minim schlechterem Mikrofon.

Beide Geräte kosten aber auch 180 respektive 220 Euro UVP. Im Sale natürlich günstiger.

...zur Antwort

Wow, die bisherigen Antworten sind ja echt für nichts. Der eine versteht die simple Frage nicht und der andere will schon zu Beginn mit Treibern basteln.

Als estes solltest du überprüfen, ob in den Windows Systemeinstellungen das Headset als Wiedergabegerät und das Mikrofon als Aufnahmegerät ausgewählt ist. Sollten diese nich in der Liste zur Auswahl stehen, sind diese eventuell in den ausgeblendeten Geräte gelistet.

Aktiviere bzw. wähle beide aus. Funktioniert dies nicht, teste das Headset an einem andeen Gerät, mit oder ohne Splitter.

Sollte das Headset funktionieren jedoch das Mikrofon nicht, überprüfe im den Einstellungen zum Aufnahmeprogramm (Teamspeak, Audacity, Discord, InGame Voice Chat etc) ob das Mikrofon als Aufnahmegerät ausgewählt ist.

...zur Antwort

Die Lösung für deine Probleme nennt sich G-Sync oder Freesync 2. Kaufe ein Monitor der damit ausgestattet bzw. kompatibel ist. 144Hz sind ausserdem sehr zu empfehlen.

144 kann screen tearing reduzieren, muss aber nicht wenn deine fps höher sind als die Hz des Monitors. Der einzige wirkliche Weg, Screan Tearing komplett zu eliminieren ist G-Sync bzw Freesync. Diese Technologien gleichen die Hz Rate deines Monitors mit den fps deines Spieles an. Aber auch hier ist eher zu empfehlen, die fps kleiner oder am besten gleich hoch wie Hz des Monitors zu halten.

Sprich, für dich wäre ein 1440p 144Hz Freesync 2 Monitor die beste Wahl. Aber 1080p ist wegen dem Budget auch i.O

...zur Antwort

Treiber aktuallisieren.

...zur Antwort

Unity und C#.

Game Maker Studio, welches z.T keine Programmierung benötigt.

Buildbox für sehr schlichtes, ganz ohne Coding.

...zur Antwort