Neue Sportart für mich finden?

Hey,

ich spiele seit etwa 11 Jahren Handball, doch ich habe nicht das Gefühl in meiner Mannschaft anzukommen. Dort spiele ich nächste Runde etwa sechs Jahre. Meine Problematik ist, dass ich ansich ein Allrounder bin aber seit drei Jahren spiele ich eine Position, die kaum Aufmerksamkeit bekommt. In meinem Fall rechts Außen, da meine Mannschaft auf der Position keinen anderen hinstellen kann, komme ich dort niemehr weg... Für mich wird kein Training ausgelegt und somit lerne ich nie neue Dinge und muss im Spiel Leistung beitragen (logischerweise).

Um eventuell meine Situation klarer zu beschreiben:

Ich bin 20 Jahre alt (und eine Frau ;D) und wir spielen in der A - Klasse, also keine Bundesliga. Wir dürfen von unserem Trainer aus keine Konter spielen. Das hat auch etwas mit unserer Torfrau zutun. Ich als Außen bin im Spiel völlig sinnfrei und überflüssig. Wenn ich hochrechne habe ich den Ball 25 mal in der Hand...

Nun haben wir zu unserer Vorbereitung unsere Tatik bzw. Vorstellungen für nächste Runde und wie erwartet, trotz meiner Bitte, mich zu fördern, wird das nicht passieren.

Also muss ich mir etwas einfallen lassen und ich überlege entweder den Verein leider zu verlassen oder eine ganz andere Sportart auszuprobieren. Ich werde natürlich versuchen, nochmal das Gespräch suchen. Könnt ihr mir eine Sportart vorschlagen, die ich mit 20 neu erlernen kann.

Wünsche euch noch einen schönen Abend.

Sport, Verein, Drama, Sport und Fitness, Sportart, Mannschaftssport
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.