Ja, könnten sie. Nur: Sie weiß ja nicht, dass die Piraten sich in Skelette verwandeln, wenn Mondlicht auf sie scheint. (Ist in der Szene nicht so, weil Wolken den Mond bedecken...)

Und ja, die Piraten könnten es suchen gehen, aber das Meer hat Strömungen und dadurch könnte das Medaillon wieder verloren gehen, etwas, was die Piraten unbedingt verhindern wollen. Daher eben die UNsicherheit...

Außerdem: Stell dir mal vor, du suchst 10 Jahre nach etwas, jemand hält es in der Hand und will es wegschmeißen. Da denkst du doch auch nicht dran, dass du es ja theoretisch aus der Mülltonne fischen kannst, sondern reagierst geschockt und versuchst ihn aufzuhalten? So ist das für die Piraten vermutlich auch ;)

LG

...zur Antwort

Hei :)

Ich würde mit ihr und ihren Eltern reden und folgendes vereinbaren:

  • Sie hat feste Tage, an denen sie kommt. Möchte sie wann anders kommen, muss sie sich bei dir melden (Anruf/SMS) und auf deine Reaktion warten. Wenn sie sonst auch in dem Stall reitet, soll sie das machen, aber dann hat sie dein Pferd komplett in Ruhe zu lassen. (Hallo sagen ja, mehr nicht!)

  • Sie hat mindestens einmal alle zwei (weiß nicht wie oft du deins putzt, die Hälfte davon ist ihr Job) Wochen das Sattelzeug zu putzen. Es hat nie dreckig im Schrank zu hängen, heißt Schlamm oder grober Dreck wird immer entfernt! Gebiss reinigen gehört auch dazu, sofern du das machst.

  • Kann sie mal nicht, muss sie sich melden! Ob du kannst oder nicht, spielt keine Rolle, aber du solltest wissen, wann und wie oft das Pferd bewegt wurde.

  • Einmal alle zwei Monate (oder sogar jeden Monat) guckst du ihr beim Reiten zu, auf Kritik und ähnliches hat sie einzugehen und sich dementsprechend zu verhalten. Evtl kannst du dir auch mal ein Pferd von jemand anderem ausleihen, damit ihr gemeinsam ausreiten könnt...

  • Sporen, Gamaschen, Gerte etc. hat sie nach deinen Vorgaben zu verwenden.

Überlege dir noch weitere, wichtige Punkte, die dir wichtig sind. Notiere sie dir, mach klar, warum du das willst (ist ganz wichtig: Sonst sieht sie niemals einen Sinn darin, was sie tun soll.). Mache deutlich, dass sie sich entweder an die Regeln halten muss, oder ihre Sachen packen muss. (Jemand der dich anlügt, ist scheinbar eh nicht sonderlich ehrlich und/oder zuverlässig...) Genauso würde ich fordern, dass sie dich über alles, was vorfällt auf dem Laufenden hält (wenns was besonderes ist) und sie dich bei Dingen, die nicht funktionieren, unbedingt informieren muss. Auch, wenn das Pferd was hat! Sag ihr, dass du dankbar um solche Hinweise bist... Das weiß sie vielleicht einfach nicht...

Überlege dir auch: wenn sie was von dir kaputt macht, wer soll es ersetzen? Stell auch das klar.

Eine RB ist total hilfreich und praktisch, aber nur wenn sich beide Seiten an gewisse Regeln halten - du kannst ihr auch nicht jede zweite Woche einen Tag verschieben. Ich zum Beispiel muss als RB immer die Steigbügel zurückstellen. Da gab es nie eine Diskussion. Klar vergisst man das mal, aber das darf nicht öfter als ganz wenige Male im Jahr passieren.

Ich würde auch den Eltern deutlich sagen, dass du sonst das Angebot nicht weiter stellen kannst. Ich meine, wenn du nicht kannst, sie aber schon, was spricht dann dagegen, dass sie mal dreimal kommt, auch zum Reiten? Nichts, oder? Da finde ich, kannst du ja auch entgegen kommend sein, aber eben nur, wenn sie das auch ist...

LG :)

...zur Antwort

Hm... mit normalem Rührteig brauchst du da nicht anfangen, das verläuft komplett...

ein prinzipiell fester Teig ist Mürbeteig, aber den verwendet man normalerweise für Plätzchen oder Tortenböden... Aber damit müsste das vielleicht auch gehen...

Sonst probier es mal mit Rührteig und pack deutlich weniger Flüssigkeit rein (dann aber bitte einmal Probe backen... (muss ja nicht das Motiv sein, aber überhaupt...)

Hefeteig wäre vermutlich auch noch eine Option, aber da muss man den Geschmack mögen....

oder, als letzte Option: Nimm Rührteig und geh vor wie bei einem Baumkuchen... Das wird zwar dann immer noch verlaufen, nehme ich an, aber man müsste trotzdem etwa erkennen was es sein soll.

Alle Rezepte verrät dir google :D

...zur Antwort

Ich bin mir sicher welches du meinst, hab das Lied auch aufm Handy, auf Youtube wurde es gelöscht, deswegen findest du vermutlich die Original Version, die du meinst, nicht mehr...

Das war so ne Elektro/Techno version davon, nicht wahr?

LG

...zur Antwort

Fluch der Karibik - Acht-Reales-Münzen?

Liebe Community,

Ich habe im dritten Teil von Fluch der Karbik (Am Ende der Welt) was festgestellt, das mich ziemlich verwirrt hat. Die Piratenfürsten haben ja diese "Acht-Reales-Münzen", was ja eigentlich nur Krempel ist, den sie zufällig mit sich rumschleppen, da Beckett die echten Acht-Reales-Münzen hat.

In der Szene, als Ragetti beim Hohen Rat gerade den Krempel von den Piratenfürsten einsammelt, fehlt ja eigentlich nur noch Jacks "Krempel", das er mit sich rumschleppt - in dem Fall diese kleine Münze, die in einer seiner Dreadlocks verflochten ist. Meine Frage: Ist das nur irgendeine Münze, die er mal irgendwo aufgegabelt hat oder ist sie eine der Acht-Reales-Münzen?

Das verwirrt mich ein bisschen, da es etwas gibt, das jeweils dafür und dagegen spricht. :/

Zum einen hat Beckett auf seinem Tisch neun Acht-Reales-Münzen geben, und da es nur neun Piratenfürsten gibt, müsste auch Jack's Münze darunter sein, was eigentlich aussagt, dass die Münze an seinem Kopftuch nur Krempel ist.

Zum anderen hab ich den Film mal an der Stelle gestoppt, als Barbossa sich mit seinem Schwert die Münze selbst holt und Jack einen Verräter nennt (Beckett, Will und Davy Jones verhandeln hier mit Elizabeth, Jack und Barbossa). Wenn man ganz genau hinschaut und die Münze von Jack mit den anderen Acht-Reales-Münzen vergleicht, sieht sie den anderen ziemlich ähnlich, man kann es aber nicht genau erkennen. Allerdings sieht man, dass sie einen gewellten Rand hat, die anderen Münzen nicht.

Meine Freunde streiten sich da auch schon drum. XD

Also, was genau davon ist jetzt richtig? :/

Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! :)

Danke im Voraus ...

...zur Frage

Hei ;)

Ich habe grade etwas schreiben wollen und bin dann auf etwas gestoßen:

http://www.fanfiktion.de/s/4e06f2b50000071e06801388/34/Handbuch-Fluch-der-Karibik-vorlaeufig-vollstaendig- : "Die Nachfolge der Piratenfürsten regelt sich durch Weitergabe der jeweiligen „Acht-Reales-Silbermünze“ an den auserkorenen Nachfolger, der nicht mit dem Erblasser verwandt sein muss. Üblicherweise übernimmt der Nachfolger das beanspruchte Seegebiet mit dem Zeichen. Er oder sie kann sich aber auch ein eigenes Seegebiet wählen und/oder ein Zeichen neu bestimmen. Klar wird das insbesondere daran, dass Jack Sparrows Zeichen – der aus Jade, einer marokkanischen Perle und einer siamesischen Münze gestaltete Anhänger, den er über dem Kopftuch trägt – ersetzt wurde, nachdem Barbossa es in Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt für das Ritual der Befreiung Calypsos verbrannt hatte. In Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten besteht es nun hauptsächlich aus kleinen Knochen und einer länglichen Perle. Jack ist immer noch Piratenfürst der Karibik, jedenfalls gibt es keine anderslautende Information …"

Also: Nein, es ist eine siamesische Münze.

Was die Quelle angeht: Sie ist meines Wissens das zuverlässigste, was das Internet zu Fluch der Karibik zu bieten hat. Habe noch nichts besseres gefunden.

LG :)

...zur Antwort

Ich schicke dir jetzt mal einen Ausschnitt aus einer unglaublich großen Sammlung an Fluch der Karibik Wissen. http://www.fanfiktion.de/s/4e06f2b50000071e06801388/33/Handbuch-Fluch-der-Karibik-vorlaeufig-vollstaendig- (Quelle)

"Teague ist seit dem Tod seiner Frau, die möglicherweise von Amazonas-Indianern oder Melanesiern getötet wurde (was den Schrumpfkopf erklären würde), vermutlich vereinsamt und lebt in Schiffbruch-Bay. In Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten hat er aber den Weg nach London gefunden, denn als Jack nach der Flucht aus dem St.-James’s-Palast von der königlichen Garde durch die Stadt verfolgt wird und einer mit seiner Muskete auf Sparrow zielt, tötet Teague ihn mit einem Schuss in den Rücken."

Wenn hier nicht mehr steht, gibt es eigentlich auch nicht mehr. Der Schrumpfkopf ist ein altes Ritual von Indianern, kannst du leicht googlen ;)

Also: Sie ist tot, wer sie umgebracht hat weiß niemand, und wie sie heißt auch nicht..

LG :)

...zur Antwort

Hei :)

also... zu deiner ersten Frage:

http://pagewizz.com/die-wahre-geschichte-von-jack-sparrow/ Hier steht es, ausführlich und genau: "Jack Sparrow arbeitete im Auftrag der East India Trading Company und war Kapitän der Black Pearl, im Original wird diese auch Wicked Wench genannt. Cutler Beckett gab ihm Aufträge Sklaven von A nach B zu verschiffen. Jedoch entschloss sich Jack während einer Fahrt die 100 Sklaven, die er an Bord hatte zu befreien. Cutler Beckett war darüber so sauer, dass er Jack Sparrow als Pirat durch das Brandzeichen P markierte und die Black Pearl anzündete und versenkte. Jack Sparrow wollte die Black Pearl retten, versagte aber. Also ging er einen Handel mit dem Kapitän des fliegenden Holländers Davy Jones ein, um sein geliebtes Schiff zu retten. Jack Sparrow erhielt sein Schiff in tadellosem Zustand zurück, nur der Rumpf war komplett schwarz. Als Gegenleistung wollte Davy Jones 100 Seelen haben, genauso viele wie er Sklaven befreit hatte." (Daraus folgt auch der spätere Verlauf der Geschichte.)

Die Aussage spielt also auf diesen Tag an, hier liegt der gemeinsame Punkt der beiden, im Verrat damals.

Zu deiner zweiten Frage: Es geht ihnen um nichts persönliches, keine eigenen Racheakte oder ähnliches. Genau wie Commodore Norringhton in Teil eins sagt: " Indem ich mich daran erinnere, dass ich anderen diene, Mister Sparrow, und nicht nur mir selbst." Das ist die Einstellung, die vertreten wird. Und man verübt keine Rache an alten Bekannten, solange es keinen Profit verspricht. So würde ich das auffassen. :)

Zur dritten Frage: Was sie genau sagt, ist unerkenntlich und ich glaube das ist auch so beabsichtigt. Sonst müsstest du dir eventuell einen muttersprachlich englischsprachigen, tauben Menschen suchen, der es von ihren Lippen ablesen kann...

Besides that: Sie hilft niemandem. Sie kreiert ein Schlachtfeld, welches es für beide Seiten schwer macht, aber unterstützt nicht direkt die eine oder andere Seite. Sie möchte ja auch an beiden Seiten Rache üben: Davy Jones, der sie verraten hat, die Piratenfürsten, die sie banden... Von daher bleibt sie "neutral" und kämpft nicht mit. Nur am Ende, da ist der gemeinsame Gegner die Royal Navy und gemeinsam wird sie besiegt.

Hoffe das klärt soweit deine Fragen? Sonst melde dich einfach! :)

LG :)

...zur Antwort

Willst du den zwangsläufig am Rechner malen?

Ich würde mir ein schönes Bild suchen, welches du ausdrucken kannst und abmalen. Immer wieder nachmalen und ein bisschen auch ein Gefühl für das Aussehen eines Delfins bekommen. Ein Delfin hat zum Beispiel seitlich Flossen, keine Hände ;)

Dann einfach weiterüben und dran bleiben!

...zur Antwort
  • Bei 2 und drei ist es einfach, du nimmst einfach Strg + Alt + 2/3 und die Zahl wird hochgestellt. (Geht hier übrigens auch :))

  • Höhere Zahlen:

  • Strg + + => Alles, was du schreibst, ist hochgestellt. Gibst du erneut Strg + + ein, ist es wieder normal
  • Text/Zahl schreiben, markieren was hochgestellt sein soll -> Rechtsklick -> Schriftart -> Ein weiteres Fenster öffnet sich, hier markierst du hochgestellt

Ich hoffe das hilft dir? :)

...zur Antwort

Hei :)

Primär hat ponter Recht, die Black Pearl ist zusammengesetzt und nicht eindeutig zuordbar..

Wichtig ist, dass sie auch - in Teil 1 zumindest - kein echtes Schiff war. Das alleine zeugt davon, dass sie ein wenig zusammen gewürfelt sein muss. Die Aussage von Yuncrafter ist nicht richtig. Sie war kein Piratenschiff, bis Davy Jones sie aus der Tiefe holte, sondern ein Schiff der Royal Navy!

Ansonsten: "To speed its construction, Heinrichs built the Black Pearl around an existing 109-foot-long ship named Sunset; which was docked in Bayou La Batre, Alabama. "The result," says boat coordinator Will White, "was that from the waterline up you had this beautiful pirate ship. The Sunset is still in there somewhere, with engines, fuel and water tanks, a galley and bunks." (Quelle: http://www.ign.com/articles/2006/07/11/pirates-2-welcome-aboard-the-black-pearl)

Also: Allein daher zeigt sich, dass die Black Pearl nicht wirklich wie ein Originalschiff der Vergangenheit nachempfunden ist, sondern eben an eine bestehendes Schiff konstruiert wird. Es handelt sich aber allem Anschein nach um eine East-Indiaman-Galeone.

Das macht auch von den weiteren Informationen her Sinn, da sie eben ehemals zur Navy gehört hat. :)

Kommandoinhaber: Jack Sparrow; Hector Barbossa Kurzfristig: Joshamee Gibbs; Will Turner

Bewaffnung: 32 Kanonen

Schiffstyp: East Indiaman/Galeone/Fregatte

Heimathafen: Ursprünglich (als Wicked Wench) Calabar [brit. Hafen an der afrikanischen Sklavenküste (heute Benin)], später Isla de Muerta (unter Hector Barbossas Kommando), Tortuga (unter Jack Sparrows Kommando)

Rumpflänge: 165 Fuß (ca. 50 m)

Länge über alles: 192 Fuß (ca. 57 m)

Breite: 41 Fuß (ca. 12,5 m)

Tiefgang: 16 Fuß (ca. 5 m)

Verdrängung: Ca. 1050 t

Besegelung: 3-Mast-Vollschiff mit je 3 Rahen (Quelle siehe Kommi...)

Ich hoffe das hilft dir weiter? :)

LG :)

...zur Antwort

Heeii :)

**Fluch der Karibik - The Curse of the Black Pearl"

  • "Aber warum ist der Rum weg?"
  • "Klar soweit?"
  • "Es sei denn, er wüsste, ihr würdet die Wahrheit nicht glauben, selbst wenn er sie sagen würde."
  • Jack: Habt ihr nicht vor sie zu retten? Mullroy: Ich kann nicht schwimmen! Jack: Ihr Stolz der königlichen Marine! Wehe ihr verliert das!
  • "Noringhton: Ho, nur eine Kugel, kein Schießpulver! Ein Kompass, der nicht nach Norden zeigt, hm. Erstaunlich, man würde meinen es ist aus Holz. Sie sind ohne Zweifel der schlechteste Pirat, von dem ich je gehört habe! Jack: Aber, ihr habt von mir gehört!"
  • "Ihr werdet diesen Tag nie vergessen, an dem ihr CAPTAIN Jack Sparrow, beinah geschnappt hättet!"
  • "Jack: Wer schmiedet die alle? Will: Ich! Und ich übe mit ihnen, drei stunden am Tag! Jack: Du brauchst dringend ein Mädchen mein freund. Oder – übst du vielleicht drei Stunden täglich, weil du schon eine hast? Und sonst nicht in der Lage wärst, dem besagten Flittchen den Hof zu machen? Du bist doch kein Eunuch?"
  • "Jack: Danke Commodore, dass Ihr uns den Weg bereitet habt! Soldaten: Feuer! Jack: Ohne Eure Hilfe hätten wir es nie geschafft! [...] Offizier: Das ist der beste Pirat, den ich je gesehen habe. Commodore Norringhton: Es scheint wohl so..."
  • "Ich schwör, du siehst genauso aus wie er!"
  • "Jack: Steck das weg, Junge, es hat keinen Sinn. Du wirst wieder geschlagen. Will: Du hast mich nicht geschlagen. Du hast die Regeln verletzt. In einem fairen Kampf würde ich dich töten. Jack: Lohnt es sich dann für mich, fair zu kämpfen, Mister Turner? Da du gerade sowieso nur rumhängst, hör gut zu: Die einzige Regel, die wirklich eine Rolle spielt ist, was ein Mann kann, und was ein Mann nicht kann. Zum Beispiel: Du kannst dich damit abfinden, dass dein Vater ein Pirat und ein guter Mann war, oder du kannst es nicht. Der Pirat steckt in deinem Blut, Junge, das wirst du wohl eines Tages einsehen müssen! Ich zum Beispiel kann dich absaufen lassen, aber das Schiff alleine nach Tortuga bringen, das kann ich nicht. Klar soweit?"
  • "Jack: Weißt du, wo du so eine finstere Einstellung zu Piraten hast, bist du auf dem besten Weg einer zu werden. Du befreist einen Mann aus dem Gefängnis, kaperst ein Schiff der Flotte, segelst mit einer Piratenmeute aus Tortuga und du bist völlig besessen von einem Schatz. Will: Das ist nicht wahr, ich bin nicht besessen von einem Schatz. Jack: Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold, weißt du?"
  • "Ragetti: Du? Pintel: Eigentlich müsstest du mausetot sein! Jack: Mausetot? Hm... (nachdem Gewehre etc auf ihn gerichtet sind): Palem... Palelululu? Palel? Paleieimen? Paden? Nein. Padenelei? Ragetti: Pa Parley? Jack: Das ist es, parley! Parley!"
  • " Als du mich auf diesem gottverlassenen Fleckchen Land ausgesetzt hast, ist dir was wichtiges entgangen, mein Guter! Ich bin Captain Jack Sparrow!"
  • "Barbossa: Du erwartest also, dass ich hier an irgendeinem Strand stehen bleibe, mit nichts weiter als einem Namen und deinem Wort, dass es der ist, den ich brauche und zusehe, wie du mit meinem Schiff davon segelst? Jack: Nein, ich werde dich an irgendeinem Strand stehen lassen ganz und gar ohne irgendeinen Namen. Und du siehst zu, wie ich auf meinem Schiff davon segle und dir den Namen zurufe. Klar soweit? Barbossa: Aber dann hätten wir immer noch das Problem, dass ich an irgendeinem Strand stehe, mit nichts weiter als einem Namen und deinem Wort, das es der ist, den ich brauche, oder? Jack: Von uns beiden, bin ja ich wohl der einzige, der keine Meuterei begangen hat. Deshalb ist es mein Wort, dem wir glauben schenken werden. Obwohl, ich sollte dir dankbar sein. Denn hättest du mich nicht verraten und zum Sterben zurückgelassen, hätte mich der Fluch genauso getroffen wie dich... (Beißt in grünen Apfel) Ist die Welt nicht witzig?"
  • "Elizabeth (hält ihre Flasche hoch): Auf die Freiheit! Jack: Auf die Black Pearl!"
  • "Barbossa: Das ist nicht möglich... Jack: Sagen wir, nicht üblich. Will: Wo ist Elizabeth? Jack: Eh... Sie ist in Sicherheit, wie ich es versprochen hab. Sie wird Norringthon heiraten, wie sie es versprochen hat. Und du wirst für sie sterben, wie du es versprochen hast. Also sind wir alle Männer, die zu ihrem Wort stehen, Elizabeth ausgenommen, die ist in der Tat eine Frau. Barbossa: Halt's Maul, du bist der Nächste!"
  • "Ich? Ich bin unehrlich! Und bei einem unehrlichen Mann, kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist. Ehrlich! Die ehrlichen, vor denen musst du dich in Acht nehmen. Weil du nie vorher sehen kannst, wann sie etwas wirklich unglaublich blödes machen."
  • "Falls du auf den geeigneten Augenblick gewartet hast, das war er."

Weiter geht es im Kommentar, hab hier keinen Platz mehr ;) Ich hoffe das hilft dir überhaupt und du denkst dir jetzt nicht: OMG?

Viel Spaß! :))

...zur Antwort

Hei :)

In Südafrika oder Namibia hab ich das mal gemacht, aber halt so Babylöwen und gefüttert ;)

Das müsstet ihr dann halt mit einer Reise kombinieren, sonst wird das nichts, befürchte ich ;)

Aber Spaß beiseite: http://www.filmtierpark.de/impressum-kontaktformular/anfahrt.html schau doch mal hier. ist zwar nicht direkt um die Ecke, aber immerhin in Deutschland ;)

LG

...zur Antwort
  1. Den Kompass hat er immer bei sich! :D

Ich denke, als der Kompass auf Jack zeigt, steht Jack weniger für sich als Person, sondern für das, was er ihr bieten könnte. Nämlich, wie er schon irgendwann mal sagt, ihre "Neugierde" zu stillen. Das will Elizabeth ja, sie will endlich etwas neues kennen lernen und auf Abenteuer gehen. Das ist oder scheint ihr zu diesem Zeitpunkt das Wichtigste und Jack ist Mittel zu diesem. Sie liebt nicht Jack, sondern seine Möglichkeiten. So würde ich das interpretieren, da sie auch zu Will sagt: "Du dachtest ich hätte mich in ihn verliebt?!", also in Wahrheit nie in Jack verliebt war.

Und was der Kompass Jack anzeigt, ist wohl, dass er zu seinem Schiff, der Black Pearl, zurückkehren soll, da ein wahrer Captain mit seinem Schiff untergeht. Mit Elizabeth hat das gar nichts zu tun, würde ich zumindest mal behaupten. Da er ja auch gegenüber von Gibbs sagt (Teil 4), dass er nur einer Frau gegenüber bisher so "gewisse Regungen" hatte. ;)

Noch weiter Fragen? Oder alles klar soweit? :)

LG :)

...zur Antwort

Hei ;)

wurde alle einmal stark erhitzt?

Wenn rohe Eier enthalten sind: Auf gar keinen Fall!

Ansonsten untersuch den Kuchen gut, riech mal dran. Ist alles ganz normal, dann würde ich zuerst ein kleines Stück essen und kurz abwarten. Mein Körper zeigt mir immer innerhalb von einer halben Stunde wenn ihm was nicht bekommt. Wenn da nichts ist, dann würde ich ihn einfach essen ;)

Normalerweise hält sich Milch ja auch über 2 Wochen und Eier durchaus auch...

LG :)

...zur Antwort

Ich denke ich weiß was du meinst, da als sie singapur in die luft jagen? ^^

ich finds nicht, musst du einfach weiter unter fdk3 calypso leiherwagen oder sowas suchen. ansonsten findest du generell was unter leiherkasten musik, würde ich sagen... der soundtrack von calypso beinhaltet es jedenfalls nicht. wenn du aber genau das stück haben willst, und die dvd hast, dann lad dir die 30tage test version von camtasia oder ein anderes aufnahmeprogramm runter und nimm damit dieses Stück auf ;)

LG =)

...zur Antwort

Hei =)

das eine ist die originalfassung... ;) Aber zumindest Teile vom 2. singen Jack und Elisabeth im Volltrunk auf der einsamen Insel... bzw sagen das: Wir sind schlimme Schurken! ;)

Daher kommt die wohl die zweite Version "bekannt" vor? =) Aber an sich ist das erste das Originallied =)

...zur Antwort

Ich verweise mal auf die hilfreichste Antwort da, da findet man unter den Links meistens was ;)

http://www.gutefrage.net/frage/wo-gibst-kostenlose-klaviernoten

und ansonsten hab ich noch einen extra Tipp für dich: Google ein Lied (z.B.: He's a pirate) und dann hängst du noch "noten" an. (also stände da in meinem Beispiel jetzt: He's a pirate noten (evtl. noch "Klavier" ergänzen)

Dann gehst du auf Bilder. Und da findest du wenn du auf die einzelnen Bilder klickst, immer wieder Seiten, die die Stücke kostenlos zum Download anbieten! =) Aber da musst du einfach suchen ;)

LG

P.S.: Wenn du noch Weihnachtsgeschenke bekommst, und immer nach Wünschen suchst, dann wünsch dir doch das Notenbuch dazu? =)

...zur Antwort

Hei =)

Sprachen sind immer ein plus. Und da Englisch vielerorts bereits vorausgesetzt wird, rate ich dir dazu, auf jeden Fall noch eine Sprache zu lernen.

Für mich würde sich allerdings viel eher die Frage stellen, was willst du machen? Viele Unternehmen in Deutschland pflegen eine bedeutende, wirtschaftliche Beziehung zu Frankreich, also wäre es viel wichtiger, französisch zu können, als spanisch zu sprechen. Wenn du aber multinational aktiv sein möchtest (=> Globalplayer, Touristenbranche etc.) dann ist Spanisch bestimmt eine gute Wahl, eine weitere Sprache allerdings beinahe unabdingbar.

Außerdem: Unabhängig davon, ob es noch ein plus ist, oder schon ein Muss: Du solltest es auf jeden Fall lernen, es ist eine wunderbare Sprache!

LG =))

...zur Antwort