Ja, könnten sie. Nur: Sie weiß ja nicht, dass die Piraten sich in Skelette verwandeln, wenn Mondlicht auf sie scheint. (Ist in der Szene nicht so, weil Wolken den Mond bedecken...)

Und ja, die Piraten könnten es suchen gehen, aber das Meer hat Strömungen und dadurch könnte das Medaillon wieder verloren gehen, etwas, was die Piraten unbedingt verhindern wollen. Daher eben die UNsicherheit...

Außerdem: Stell dir mal vor, du suchst 10 Jahre nach etwas, jemand hält es in der Hand und will es wegschmeißen. Da denkst du doch auch nicht dran, dass du es ja theoretisch aus der Mülltonne fischen kannst, sondern reagierst geschockt und versuchst ihn aufzuhalten? So ist das für die Piraten vermutlich auch ;)

LG

...zur Antwort

Hei :)

Wenn es geht, würde ich meine Haare immer erst trocknen lassen.

Ansonsten: Vorsichtig bei den Spitzen anfangen und langsam hocharbeiten. Ohne Spülung kann ich das aber auch gar nicht..

Deswegen lasse ich sie eigentlich immer erst trocknen (Va oben an der KOpfhaut) Weil sonst kleben sie oben am Kopf und ich reiße sie mir immer halb aus... Da ist das im trockenen Zustand leichter :) Mit Spülung geht das aber auch nass.

LG :)

...zur Antwort

Du siehst bei Ellejolka, wie es geht. :)

Ich würde dir raten, mir für solche Fälle generell ein paar Aspekte rauszusuchen, mit denen du arbeiten kannst: Erst kann man was ausklammern, dann versteckt sich iwo ne binomische Formel.... etc...

Viel Erfolg weiterhin! :)

...zur Antwort

Hei :)

Ich würde mit ihr und ihren Eltern reden und folgendes vereinbaren:

  • Sie hat feste Tage, an denen sie kommt. Möchte sie wann anders kommen, muss sie sich bei dir melden (Anruf/SMS) und auf deine Reaktion warten. Wenn sie sonst auch in dem Stall reitet, soll sie das machen, aber dann hat sie dein Pferd komplett in Ruhe zu lassen. (Hallo sagen ja, mehr nicht!)

  • Sie hat mindestens einmal alle zwei (weiß nicht wie oft du deins putzt, die Hälfte davon ist ihr Job) Wochen das Sattelzeug zu putzen. Es hat nie dreckig im Schrank zu hängen, heißt Schlamm oder grober Dreck wird immer entfernt! Gebiss reinigen gehört auch dazu, sofern du das machst.

  • Kann sie mal nicht, muss sie sich melden! Ob du kannst oder nicht, spielt keine Rolle, aber du solltest wissen, wann und wie oft das Pferd bewegt wurde.

  • Einmal alle zwei Monate (oder sogar jeden Monat) guckst du ihr beim Reiten zu, auf Kritik und ähnliches hat sie einzugehen und sich dementsprechend zu verhalten. Evtl kannst du dir auch mal ein Pferd von jemand anderem ausleihen, damit ihr gemeinsam ausreiten könnt...

  • Sporen, Gamaschen, Gerte etc. hat sie nach deinen Vorgaben zu verwenden.

Überlege dir noch weitere, wichtige Punkte, die dir wichtig sind. Notiere sie dir, mach klar, warum du das willst (ist ganz wichtig: Sonst sieht sie niemals einen Sinn darin, was sie tun soll.). Mache deutlich, dass sie sich entweder an die Regeln halten muss, oder ihre Sachen packen muss. (Jemand der dich anlügt, ist scheinbar eh nicht sonderlich ehrlich und/oder zuverlässig...) Genauso würde ich fordern, dass sie dich über alles, was vorfällt auf dem Laufenden hält (wenns was besonderes ist) und sie dich bei Dingen, die nicht funktionieren, unbedingt informieren muss. Auch, wenn das Pferd was hat! Sag ihr, dass du dankbar um solche Hinweise bist... Das weiß sie vielleicht einfach nicht...

Überlege dir auch: wenn sie was von dir kaputt macht, wer soll es ersetzen? Stell auch das klar.

Eine RB ist total hilfreich und praktisch, aber nur wenn sich beide Seiten an gewisse Regeln halten - du kannst ihr auch nicht jede zweite Woche einen Tag verschieben. Ich zum Beispiel muss als RB immer die Steigbügel zurückstellen. Da gab es nie eine Diskussion. Klar vergisst man das mal, aber das darf nicht öfter als ganz wenige Male im Jahr passieren.

Ich würde auch den Eltern deutlich sagen, dass du sonst das Angebot nicht weiter stellen kannst. Ich meine, wenn du nicht kannst, sie aber schon, was spricht dann dagegen, dass sie mal dreimal kommt, auch zum Reiten? Nichts, oder? Da finde ich, kannst du ja auch entgegen kommend sein, aber eben nur, wenn sie das auch ist...

LG :)

...zur Antwort

Jeah ;) Ich biete 185cm...

Und weißt du was? Ich fand es richtig schei*e. So richtig. Genau wie du. Lang, schlacksig, alles sah echt blöd aus. Und zunehmen will man ja dann auch nicht, weil sonst wird man ja wie so ne Schrankwand ;)

Und jetzt? Sport, Muskeln aufbauen, den Körper definieren, Körpergefühl entwickeln. Such dir Freunde, die damit umgehen können. Und lerne es selbst. Du wirst nie das kleine süße Mäuschen sein, dass die 1,5m großen Mädchen sind. Ja und? Dafür kannst du den Raum betreten und alle werden sich nach dir umschauen. Wenn du willst. Rainer Maria Rilke sagte: "Anmut ist ein großer Glanz von innen." Und er hat recht damit.

Früher war es mir genauso peinlich wie dir. Heute finde ich es einfach nur lustig, wenn man selbst durch NYC laufen kann und viele, sehr viele drehen sich um, weil sie erstaunt sind. (Hier hatte ich übrigens auch mal die lustigste Begegnung in einem Schuhgeschäft, wo der Verkäufer mich von oben bis unten gemustert hat, bis er gesehen hat, dass ich nur Ballerinas anhatte... da ist ihm der Unterkiefer runter gefallen :D). Mach die Straße zu deinem Laufsteg. Du bist hier. Und das dürfen und sollen alle sehen!

Du musst nicht das graue Mäuschen spielen, das wird eh nie funktionieren bei deiner Größe. Und so groß zu sein, hat viele Nachteile... aber auch Vorteile... Und wenn du die Vorteile nicht nutzt, dann ist alles doof. Aber das muss eben nicht sein.

Ich werde heute noch gefühlte dreimal die Woche gefragt, wie groß ich bin, wo ich denn hinwachse und was weiß ich nicht. Und weißt du was? Ich grinse die Leute einfach breit an und zucke mit den Schultern: "Was weiß ich denn, wo ich noch hinwachse?"

Nimm das Leben gelassen und mit einem Lächeln auf den Lippen. Du bist ein wunderbarer Mensch.

LG :)

P.S.: Das mit den Kerlen stimmt übrigens auch nicht unbedingt.... Aber das ist dann wieder ein anderes Kapitel :)

...zur Antwort

Hm... mit normalem Rührteig brauchst du da nicht anfangen, das verläuft komplett...

ein prinzipiell fester Teig ist Mürbeteig, aber den verwendet man normalerweise für Plätzchen oder Tortenböden... Aber damit müsste das vielleicht auch gehen...

Sonst probier es mal mit Rührteig und pack deutlich weniger Flüssigkeit rein (dann aber bitte einmal Probe backen... (muss ja nicht das Motiv sein, aber überhaupt...)

Hefeteig wäre vermutlich auch noch eine Option, aber da muss man den Geschmack mögen....

oder, als letzte Option: Nimm Rührteig und geh vor wie bei einem Baumkuchen... Das wird zwar dann immer noch verlaufen, nehme ich an, aber man müsste trotzdem etwa erkennen was es sein soll.

Alle Rezepte verrät dir google :D

...zur Antwort

Hei :)

Hängt ganz von der Disco und dem Land (!) ab.

Bist du im Ausland ist es oft so, dass die Regeln anders sind, da musst du dich aber explizit informieren, des is mir hier jez zu blöd ^^

In D darfst du theoretisch ab 16 in viele Discotheken. Es gibt welche ab 18 und sogar welche ab 21. Das liegt ganz im Ermessen des Betreibers und dessen, was da drinnen so passiert ^^

Du brauchst: Partypass (gibt's online, kann man ausdrucken. Oft aber auch vor Ort ;)) - das ist so ne Erfindung, weil man ja den Perso nicht mehr einbehalten darf (Gibt auch Discotheken die den trotzdem einbehalten, sprich: Entweder du gibst ihn ab oder du kommst nicht rein.

Willst du länger als 12 bleiben und hast eine Aufsichtsperson (über 18) brauchst du einen Ausgefüllten Aufsichtszettel (Muttizettel). Den jeweilig beliebtesten findest du normalerweise auf der Homepage der Discothek.

Wichtig: Du musst Immer vor zwölf Uhr aufschlagen und reinkommen.

In Großstädten hast du oft weniger Discos, in die du reinkommst, aber da helfen dir Google oder Freunde weiter.

LG :)

...zur Antwort

Ich bin mir sicher welches du meinst, hab das Lied auch aufm Handy, auf Youtube wurde es gelöscht, deswegen findest du vermutlich die Original Version, die du meinst, nicht mehr...

Das war so ne Elektro/Techno version davon, nicht wahr?

LG

...zur Antwort

Erstmal kannst du kleine - mittelgroße Äste entfernen. Am besten Mithilfe einer anderen Person.

Stört dich der Baum dann immer noch, dann würde ich ihn prinzipiell fällen... ABER: Es gibt in manchen Orten eine sogenannte "Baumschutzverordnung", heißt du musst dich in deiner Gemeinde schlau machen, ob es die bei euch auch gibt und dann evtl eine Genehmigung beantragen. Solltest du sie nicht kriegen, kannst du entweder mit dem Baum leben, in illegal fällen oder in absterben lassen...

LG

...zur Antwort

Hei ;)

Ja, der Text selbst ist oft recht schwer zu verstehen. Aber oft schaut man den dann halt mit englischen Untertiteln an und - nicht zu vergessen - der Film lebt ja in großen Teilen auch von seinen Handlungen.

Viele werden den Film schon gesehen haben (auf Deutsch vermutlich), dass heißt, es wird ihnen leichter fallen, diesen Film zu verstehen, als einen fremden, vielleicht leichter verständlichen Film zu verstehen. Einfach, weil er schon bekannt ist.

Ich würde immer zu Untertiteln raten, je nachdem wie gut die persönlichen Kenntnisse sind sogar auf Deutsch!

Ansonsten: Die Handlung ist zwar nicht völlig ohne Verwirrungen, aber die Feinheiten sind unwichtig. Dies wiederum bedeutet, dass man gut folgen kann, auch wenn man manches nicht versteht. Ganz abgesehen von den vielen Szenen, in denen die Handlung auch ohne Text auskommt(en würde).

LG :)

...zur Antwort

Fluch der Karibik - Acht-Reales-Münzen?

Liebe Community,

Ich habe im dritten Teil von Fluch der Karbik (Am Ende der Welt) was festgestellt, das mich ziemlich verwirrt hat. Die Piratenfürsten haben ja diese "Acht-Reales-Münzen", was ja eigentlich nur Krempel ist, den sie zufällig mit sich rumschleppen, da Beckett die echten Acht-Reales-Münzen hat.

In der Szene, als Ragetti beim Hohen Rat gerade den Krempel von den Piratenfürsten einsammelt, fehlt ja eigentlich nur noch Jacks "Krempel", das er mit sich rumschleppt - in dem Fall diese kleine Münze, die in einer seiner Dreadlocks verflochten ist. Meine Frage: Ist das nur irgendeine Münze, die er mal irgendwo aufgegabelt hat oder ist sie eine der Acht-Reales-Münzen?

Das verwirrt mich ein bisschen, da es etwas gibt, das jeweils dafür und dagegen spricht. :/

Zum einen hat Beckett auf seinem Tisch neun Acht-Reales-Münzen geben, und da es nur neun Piratenfürsten gibt, müsste auch Jack's Münze darunter sein, was eigentlich aussagt, dass die Münze an seinem Kopftuch nur Krempel ist.

Zum anderen hab ich den Film mal an der Stelle gestoppt, als Barbossa sich mit seinem Schwert die Münze selbst holt und Jack einen Verräter nennt (Beckett, Will und Davy Jones verhandeln hier mit Elizabeth, Jack und Barbossa). Wenn man ganz genau hinschaut und die Münze von Jack mit den anderen Acht-Reales-Münzen vergleicht, sieht sie den anderen ziemlich ähnlich, man kann es aber nicht genau erkennen. Allerdings sieht man, dass sie einen gewellten Rand hat, die anderen Münzen nicht.

Meine Freunde streiten sich da auch schon drum. XD

Also, was genau davon ist jetzt richtig? :/

Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! :)

Danke im Voraus ...

...zur Frage

Hei ;)

Ich habe grade etwas schreiben wollen und bin dann auf etwas gestoßen:

http://www.fanfiktion.de/s/4e06f2b50000071e06801388/34/Handbuch-Fluch-der-Karibik-vorlaeufig-vollstaendig- : "Die Nachfolge der Piratenfürsten regelt sich durch Weitergabe der jeweiligen „Acht-Reales-Silbermünze“ an den auserkorenen Nachfolger, der nicht mit dem Erblasser verwandt sein muss. Üblicherweise übernimmt der Nachfolger das beanspruchte Seegebiet mit dem Zeichen. Er oder sie kann sich aber auch ein eigenes Seegebiet wählen und/oder ein Zeichen neu bestimmen. Klar wird das insbesondere daran, dass Jack Sparrows Zeichen – der aus Jade, einer marokkanischen Perle und einer siamesischen Münze gestaltete Anhänger, den er über dem Kopftuch trägt – ersetzt wurde, nachdem Barbossa es in Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt für das Ritual der Befreiung Calypsos verbrannt hatte. In Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten besteht es nun hauptsächlich aus kleinen Knochen und einer länglichen Perle. Jack ist immer noch Piratenfürst der Karibik, jedenfalls gibt es keine anderslautende Information …"

Also: Nein, es ist eine siamesische Münze.

Was die Quelle angeht: Sie ist meines Wissens das zuverlässigste, was das Internet zu Fluch der Karibik zu bieten hat. Habe noch nichts besseres gefunden.

LG :)

...zur Antwort

Ich schicke dir jetzt mal einen Ausschnitt aus einer unglaublich großen Sammlung an Fluch der Karibik Wissen. http://www.fanfiktion.de/s/4e06f2b50000071e06801388/33/Handbuch-Fluch-der-Karibik-vorlaeufig-vollstaendig- (Quelle)

"Teague ist seit dem Tod seiner Frau, die möglicherweise von Amazonas-Indianern oder Melanesiern getötet wurde (was den Schrumpfkopf erklären würde), vermutlich vereinsamt und lebt in Schiffbruch-Bay. In Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten hat er aber den Weg nach London gefunden, denn als Jack nach der Flucht aus dem St.-James’s-Palast von der königlichen Garde durch die Stadt verfolgt wird und einer mit seiner Muskete auf Sparrow zielt, tötet Teague ihn mit einem Schuss in den Rücken."

Wenn hier nicht mehr steht, gibt es eigentlich auch nicht mehr. Der Schrumpfkopf ist ein altes Ritual von Indianern, kannst du leicht googlen ;)

Also: Sie ist tot, wer sie umgebracht hat weiß niemand, und wie sie heißt auch nicht..

LG :)

...zur Antwort

Hei :)

also... zu deiner ersten Frage:

http://pagewizz.com/die-wahre-geschichte-von-jack-sparrow/ Hier steht es, ausführlich und genau: "Jack Sparrow arbeitete im Auftrag der East India Trading Company und war Kapitän der Black Pearl, im Original wird diese auch Wicked Wench genannt. Cutler Beckett gab ihm Aufträge Sklaven von A nach B zu verschiffen. Jedoch entschloss sich Jack während einer Fahrt die 100 Sklaven, die er an Bord hatte zu befreien. Cutler Beckett war darüber so sauer, dass er Jack Sparrow als Pirat durch das Brandzeichen P markierte und die Black Pearl anzündete und versenkte. Jack Sparrow wollte die Black Pearl retten, versagte aber. Also ging er einen Handel mit dem Kapitän des fliegenden Holländers Davy Jones ein, um sein geliebtes Schiff zu retten. Jack Sparrow erhielt sein Schiff in tadellosem Zustand zurück, nur der Rumpf war komplett schwarz. Als Gegenleistung wollte Davy Jones 100 Seelen haben, genauso viele wie er Sklaven befreit hatte." (Daraus folgt auch der spätere Verlauf der Geschichte.)

Die Aussage spielt also auf diesen Tag an, hier liegt der gemeinsame Punkt der beiden, im Verrat damals.

Zu deiner zweiten Frage: Es geht ihnen um nichts persönliches, keine eigenen Racheakte oder ähnliches. Genau wie Commodore Norringhton in Teil eins sagt: " Indem ich mich daran erinnere, dass ich anderen diene, Mister Sparrow, und nicht nur mir selbst." Das ist die Einstellung, die vertreten wird. Und man verübt keine Rache an alten Bekannten, solange es keinen Profit verspricht. So würde ich das auffassen. :)

Zur dritten Frage: Was sie genau sagt, ist unerkenntlich und ich glaube das ist auch so beabsichtigt. Sonst müsstest du dir eventuell einen muttersprachlich englischsprachigen, tauben Menschen suchen, der es von ihren Lippen ablesen kann...

Besides that: Sie hilft niemandem. Sie kreiert ein Schlachtfeld, welches es für beide Seiten schwer macht, aber unterstützt nicht direkt die eine oder andere Seite. Sie möchte ja auch an beiden Seiten Rache üben: Davy Jones, der sie verraten hat, die Piratenfürsten, die sie banden... Von daher bleibt sie "neutral" und kämpft nicht mit. Nur am Ende, da ist der gemeinsame Gegner die Royal Navy und gemeinsam wird sie besiegt.

Hoffe das klärt soweit deine Fragen? Sonst melde dich einfach! :)

LG :)

...zur Antwort

Bin ich zu streng mit meiner Freundin?

Hallo, ich habe grad folgendes Problem. Ich bin ziemlich sauer auf meine Freundin, weil sie schon den ganzen Tag im Bett rumgammelt, nicht für ihre Klausur lernt und auch dem Haushalt (es muss eingekauft werden, das Wohnzimmer muss aufgeräumt und gesaugt/gewischt werden und die Küche auch). Sie meinte dazu, dass sie sich einfach mal ausruhen will, weil sie die ganze Woche gearbeitet hat und jetzt ihre Ruhe will (ich hab auch die ganze Woche gearbeitet und trotzdem meine Aufgaben im Haushalt erledigt. Meine Freundin arbeitet von Monatgs bis Freitags jeden Tag 8-9 Stunden und geht jeden Dienstag in die Abendschule. Aber mich nervt einfach, dass sie immer sagt :"Ich muss unbedingt dieses WE lernen, weil ich schreib nächsten Dienstag ne Klausur und die muss gut werden" und dann hängt sie doch den ganzen Tag im Bett rum. Was mit ihr unternehmen ist dann auch immer schlecht, weil sie dann keine Lust dazu hat. Noch dazu kommt, dass sie sich in letzter Zeit ziemlich hat gehen lassen, sie ist damit nicht glücklich, aber wenn man sie darauf anspricht und ihr Hilfe anbietet, dann ist sie immer sehr bissig und patzig, als ob man sie damit angreifen würde. Unser Liebesleben leidet auch sehr darunter, dass sie sich nicht mehr schön findet (gut... 20 kg in 1/2 Jahr... die sieht man schon..) Ich habe sie auch schon gefragt ob sie i.welche seelischen Probleme hat, aber das streitet sie ab. Was ich richtig blöd finde ist: Sie nimmt sich etwas vor, jetzt zum Beispiel das Lernen... und sie macht es dann einfach nicht. Oder gesunde Ernährung und Sport: Macht sie dann einfach nicht. Ich versuche schon immer gesund zu kochen, sage ihr auch, welche Vitamine was hat und wieviel Zucker sie sich reinschaufelt, wenn sie jetzt die Nudeln mit Ketchup essen würde anstatt der gefüllten Paprika, aber dann wird sie immer so garstig.

Ein Kumpel meine ich bin zu streng mit ihr. Bin ich das wirklich? Weil wenn sie sich was vornimmt und es dann nicht macht, dann darf ich mir den ganzen Tag ihr geheule anhören.

Was soll ich tun? Ich weiß echt nicht mehr, wie ich ihr helfen kann. Achya.. Verwöhnprogramm endet darin, dass sie mich anpampt, dass ich doch genau weiß, dass sie zu lernen oder für die Arbeit vorzubereiten hat oder wenn ich ihr mal Pralinen mitbringe dann meckert sie, dass sie doch abnehmen will, wenn ich ihr aber nicht ab und an welche schenke, dann ist sie sauer, dass sie keine von mir bekommt.

Zusammen Mathe lernen funktioniert übrigens eig. immer wunderbar, weil sie sich da auch wirklich helfen lässt.

Also manchmal weiß ich echt nicht mehr weiter mit der jungen Dame...

...zur Frage

Hei :))

Nachdem ich dann mal verstanden hatte, dass du männlich bist... :D

Ich finde überhaupt nicht, dass du zu streng mit ihr bist. Im Gegenteil. Sie lässt sich gehen und kriegt mehr oder weniger nichts auf die Reihe und macht dich dann mehr oder weniger dafür verantwortlich.

Ich finde eher, dass du dich um sie sorgst und dir Gedanken machst, was mit ihr los ist. Und 20kg in einem halben Jahr zuzunehmen ist weder gesund noch normal... Zumindest nicht so ganz... Um dieses Problem ein bisschen in den Griff zu bekommen, könntest du - sofern es deine Zeit erlaubt - mal einen Salat machen und den zum Essen machen. Mit Ei und verschiedenem Zeug, aber halt dann nur das. (Klar, es muss dir auch schmecken, du kannst nicht wegen deiner Freundin nichts essen) Du kannst aber auch sonst einfach was machen, was relativ wenig Kalorien hat. Und nicht so viel machen, sondern eher weniger, so, dass es reicht, aber sie nicht am Ende alles in sich reinschaufeln kann.

Dann würde ich versuchen mit ihr zu lernen, sofern das möglich ist. Dann könntest du anfangen, mit ihr Dinge zu unternehmen. Sie ablenken von dem Alltag. Das kann sehr viel helfen. Und: Wenn irgendwie möglich: Versuche ihre Zeit am PC zu reduzieren...

Ich hatte auch mal so eine Phase, in der ich so zu gar nichts zu gebrauchen war und einfach nur unmotiviert war irgendwas zu machen. Wenn ich dann noch am PC saß, wurde alles noch viel schlimmer. Bin ich aber rausgegangen und bin joggen gegangen (was ihr zwei zb auch mal zusammen machen könntet), habe meine Freunde getroffen, was unternommen etc. Das hat geholfen. Nicht das noch mehr essen und am PC hochen und nichts tun. Weil darauf folgt an jedem Abend nur erneut die Resignation, weil man wieder nichts geschafft hat.

Aber du musst trotz alledem eine Sache bedenken: Sie ist selbst für ihr Glück verantwortlich. Wenn sie sich nicht helfen lassen will und du ihr nicht helfen kannst, dann musst du dir überlegen, ob du nicht deine eigenen Konsequenzen daraus ziehst.

Wünsche euch beiden alles Gute! :)

LG

(P.S.: ich bin selber weiblich, wenn das nicht deutlich geworden ist ;))

...zur Antwort

Bei einem Maximum steigt der Graph erst und fällt dann.

-> Der Graph von f'(x) geht von plus nach minus => Die Steigung ist negativ -> f"(x) ist negativ

Bei einem Minimum ist das genau andersrum: Erst fällt und dann steigt der Graph.

-> Der Graph f'(x) geht von minus nach plus => Die Steigung ist positiv -> f"(x) ist positiv.

Hoffe das erklärt es dir? Ansonsten mal dir noch zwei Bilder dazu mit f(x), f'(x) und f"(x).

LG :)

...zur Antwort

Hei :)

Das hängt ganz von deinem persönlichen Modell ab und von dem, was du damit machst.

Professionelles Schwimmen, Streckenschwimmen etc. gehen in meinen Augen damit gar nicht. Sie verrutschen ständig und du bist ständig am Hochziehen. Klar, es hält sie ja so erstmal nichts oben...

Ansonsten fürs ganz entspannte Baden, ein bisschen Schwimmen (nicht auf Zeit), geht das mit denen (meiner Erfahrung nach) super, hab auch relativ preiswerte gehabt, mit denen das ging.

Mein größeres Problem war eher immer, dass ich mir unsicher war und deswegen zumindest am Anfang ständig am Zupfen war. Aber das ist eigentlich nicht anders als mit einem trägerlosen Kleid. Wenn du dich darin wohlfühlst und dir sicher bist, macht das gar nichts, andernfalls ziehst und zupfst du die ganze Zeit dran rum.

Wichtig ist, dass du dir einen aussuchst, der gut hält und ziemlich eng ist, ist er zu weit hält da gar nichts. :D Ich habe einen, den man hinten (am Rücken unten) zuknotet. Wenn der Knoten einmal nicht meeega eng ist, komm ich damit gar nicht klar. ;) Im Notfall sonst selbst irgendwie versuchen ein bisschen enger zu nähen...

LG :)

...zur Antwort

Genau dafür! :)

Oft werden mit solchen Funktionen irgendwelche Sachverhalte beschrieben. Also wie was wann am besten, schlechtesten etc wirkt. Und um solche Dinge ermitteln zu können, kann es sein, dass man die Nullstellen braucht. Und bei komplexen Funktionen kann man hier das Newtonvverfahren anwenden :)

...zur Antwort