Hey, Absolvent der Wirtschaftsinformatik hier!

Was du für ein Wirtschaftsinformatikstudium auf jeden Fall mitbringen solltest ist:

  • technische Affinität
  • Logik
  • viel Fleiß, denn du wirst eine Menge programmieren üben müssen

Das waren für mich die wichtigsten Knackpunkte. Es schadet auch nicht ein Gefühl für die Wirtschaft zu haben, aber das setze ich bei dir jetzt einfach mal voraus :)

Wenn du mehr Fragen beantwortet haben möchtest, dann kannst du mir gern eine PN schreiben und ich beantworte sie liebend gern!

...zur Antwort

Der Klimawandel ist eine Tatsache. Das Klima ändert sich auch ohne unseren Einfluss, aber wir beschleunigen das Ganze eben alarmierend.

Das hat aber nichts mit den letzten warmen Monaten zu tun. Das liegt einfach an den warmen Mittelmeerströmen, die zu uns hoch geblasen werden.

...zur Antwort

Du erinnerst dich nicht an alles was dir jemals passiert ist. Ja, durch manche Trigger erinnerst du dich an etwas, wovon du denkst dass du es schon längst vergessen hast.

Ist aber mit Vorsicht zu genießen, denn dein Hirn "füllt" diese Erinnerung wieder auf. Es kann sein, dass diese Erinnerung nur bruchstückhaft in deinem Hirn existiert und dein Hirn macht sie dann mit falschen Erinnerungen vollständig.

Außerdem würde unser Hirn explodieren, wenn wir uns an alles erinnern könnten :)

...zur Antwort

Seit ich einen 120+Hz Monitor habe will ich nie wieder was anderes!

Die Spiele sehen dadurch so viel flüssiger und natürlicher aus. Wenn du einmal mit einem 120H+Hz Monitor gespielt hast, dann willst du wirklich nie wieder zurück.

...zur Antwort

Ich habe mal Russel Crowe in einem Cafe in Istanbul getroffen :)

Er wurde allerdings ziemlich bald von Fans umschwärmt und daran wollte ich mich nicht beteiligen. Muss ätzend sein in Ruhe einen Kaffee in einer neuen Stadt trinken zu wollen und man wird ständig belästigt.

...zur Antwort
Hab keinen bestimmten Typ Frau

Auch wenn ich eine minimale Schwäche für Frauen mit kurzen Haaren habe würde ich sagen, dass ich keinen bestimmten Typ habe.

Das Gesamtbild muss mich einfach irgendwie ansprechen und natürlich auch Charakterzüge und Eigenschaften :)

...zur Antwort

Les die Witcher Reihe von Andrzej Sapkowski.

1A Fantasy mit extrem tollen Charakteren und trockenem und herrlich gewitztem Humor. Das Beste daran ist, dass wenn dir das Universum gefällt, dann kannst du entweder die Videospiele dazu zocken oder wartest noch bisschen dann kommt die Witcher Netflixserie :)

...zur Antwort

Wenn du jemanden zum reden brauchst, dann kannst du mir gern eine PM schreiben.

Seine Probleme in den Griff zu kriegen ist harte Arbeit. Du solltest auf keinen Fall versuchen alle Probleme auf einmal anzugehen. Kleine Schritte führen auch zum Erfolg :) Mach dir eine Liste mit allem woran du arbeiten willst und fang einfach an. Ich weiß es ist sehr hart diesen einen ersten Schritt zu machen, aber wenn du nie anfängst kann auch nie etwas passieren. Was hast du zu verlieren?

...zur Antwort

"Erwachsen sein" überfordert mich?

Hi; ich weiss nicht mehr weiter. Ich habe eine eigene Wohnung, und (noch) einen relativ gut bezahlten Job. Aber seit ich voll in diesem Alltag drin bin merke ich immer mehr wie überfordert ich damit bin. Ich fühle mich absolut nicht erwachsen. Der ganze Papierkram. Die Arbeit. Gezwungener Smalltalk mit Kollegen. (Ich habe eine soziale Schwäche) Immer nett und lustig sein und Lästereien ertragen. Die Wohnung sauber halten.Das Sozialleben darf natürlich auch nicht vernachlässigt werden. Selbst Urlaubsplanung bedeutet Stress. Man muss immer planen, planen, planen. Und souverän soll man sein. Sich durchsetzen können, und Duckmäuschen wie ich haben halt Pech und sind "zu ruhig und zu unauffällig". Wenn ich mir mal paar Tage Ruhe gönne, dann merke ich das ich keinen Sinn in alldem sehe (Grübelei, Depression) und geh lieber arbeiten um mich abzulenken. Bin auch nicht glücklich mit der Stelle aber naja. Bin jetzt seit einer Weile in Therapie weil mich eben vieles belastet,auch aus der Vergangenheit. Ich möchte mich wehren können gegen Gehässigkeiten von Kollegen und nicht sofort ganz klein werden und zu allem ja sagen. Nicht jedes Mal Panik vor Smalltalk haben, und davor das mich alle langweilig finden. Und vorallem nicht mehr ständig an mir zweifeln und grübeln. Einfach Selbstliebe entwickeln und ein Selbstbewusstsein. Und endlich mit dem Selbstmitleid und Rumgeheule aufhören. Kann das auch nicht mehr ab. Und ich weiss das das Leben kein Ponyhof ist, das merke ich ja.

Wie geht man das am besten an? Weiter Therapie machen obwohl sie sinnlos erscheint (ich bekomme da Tipps die ich mir auch aus dem Internet holen könnte und fühle mich abgespeist) und einfach hoffen das meine künftigen Lebens- Erfahrungen mich schon irgendwie stark machen werden, oder lieber spezielle Kurse aufsuchen, oder noch ganz andere Möglichkeiten die ich nicht bedacht habe? Weltreise möchte ich nicht machen^^

Gibt es für dieses Problem gute Selbsthilfeforen die man empfehlen könnte?

...zur Frage

Ich glaube, dass du dich nur irre machst in dem du über solche existenziellen Dinge nachdenkst. Denn je mehr du darüber nachdenkst, desto weniger Sinn macht es.

Daher solltest du diese bittere Pille einfach "schlucken". Wir arbeiten damit wir als Gemeinschaft funktionieren und unseren Wohlstand halten können. Denn wenn jeder, der in diesem Punkt denkt wie du, einfach aufhören würde zu arbeiten und gegen den Strom schwimmen würde, dann wären glaub die meisten Arbeitsplätze unbesetzt :)

Vielleicht findest du also Trost in dem Gedanken, dass es beinahe jedem so geht. Du musst deinem Leben selber einen Sinn geben. Manche finden diesen Sinn in ihrer Arbeit, manche in ihren Kindern, manche in ihrem Hobby.

Wenn du mich fragen würdest, dann würde ich sagen, dass ich mich damit abgefunden habe, dass nicht alles einen Sinn braucht, aber ich genieße es zu existieren. Musik, Kunst, Freunde, Familie, Wut, Trauer, Geburtstage, Steuern etc. Das gehört alles irgendwie dazu. Wie du jetzt konkret damit zurecht kommst kann ich dir nicht sagen. Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Hey Tommy :)

du solltest eine Sache ganz schnell verinnerlichen, wenn du dir solche Situationen in Zukunft ersparen willst: wenn jemand kein Interesse an dir zeigt, dann wird es nur schlimmer wenn du dich der Person aufzwingst.

Du solltest Abstand zu ihr gewinnen. Das wird zwar am Anfang sehr schwer für dich werden, aber auf lange Sicht wird es dir damit besser gehen. Vielleicht wird sie dann merken was sie an dir hatte und dann auf dich zu kommen, wenn nicht dann bist du wenigstens über sie hinweg. Du bist noch so jung und solltest dich auf keinen Fall stressen was Liebe und Beziehungen angeht.

Falls du dich ausschütten willst oder ein Ohr zum zuhören brauchst dann schreib mir ruhig eine PM!

...zur Antwort

Hatte mal das gleiche Problem.
Meine Tipps:

  • Resting Bitch Face: soll heißen, dass dein gewöhnlicher Gesichtsausdruck sehr arrogant bzw überheblich aussieht. Habe mir angewöhnt allgemein freundlicher zu gucken selbst wenn ich weiß, dass niemand hinsieht. Öfter lächeln!
  • Besserer Zuhörer werden: wenn jemand mit dir redet höre hin und stelle Fragen aufgrund der Geschichte die erzählt wurde. Warte nicht darauf bis du dran bist mit sprechen sondern sei aufmerksam!
  • Körperhaltung und Gestikulation: verschränkte Arme, eingefallene Schultern oder allgemein zu wenige Gestiken beim sprechen können teilnahmslos wirken.
...zur Antwort

Du könntest ja mal bei deiner Versicherung fragen, ob sie dir das decken mit dem Ohrläppchen. Aber normalerweise sollte das nicht der Fall sein und mit paar Hundert Euro solltest du dann wohl rechnen.

...zur Antwort

Sehr schüchtern und introvertiert eben. Manche Menschen brauchen sehr lange um sich wohl zu fühlen und sich zu öffnen. Was ich dir raten kann ist diese Dinge einfach selbstverständlich gegenüber ihr zu tun. Rede also einfach von was persönlichem als ob es das normalste wäre, dann wird sie hoffentlich das Selbstbewusstsein entwickeln.

Sie zu drängen sich mehr zu öffnen wird wenig bringen.

...zur Antwort