Mach es auf einem gut gepolstertem untergrund. Du wirst deine Angst los, indem du dich mit ihr konfrontierst. Das heißt, du musst es immer wieder probieren. Vtl kannst du ja auch jemanden fragen, ob er dir Hilfestellung gibt, oder einfach nur an deiner Seite ist!

Der Weg aus der Angst ist durch die Angst🌻

Du schaffst das🍀

...zur Antwort

Ist die Psychologin einfach nur unfähig oder bringt das ganze generell nichts?

Ich habe richtig Angst vor Menschenmengen und Dingen die hoch sind, wenn sie aus Holz sind.

Das 2. liegt daran, dass als ich 12 oderso war ein Bekannter wo runtergefallen ist, weil das Holz marsch war und ich war alleine mit ihm dort. Keine sorge ihm geht es gut er lebt noch und hatte nichtmal was gebrochen obwohl dieser ganze morsche holzstamm dann auf ihm drauf gelegen ist. Aber er hat überall geblutet und konnte nicht richtig gehen, weil er keine Luft bekommen hat. Und als ich versucht habe nach Hause zu finden um jemanden zu holen habe ich es nicht geschafft, weil das irgendwo durch den Wald war und ich nicht hin gefunden habe. Aber die Angst ist nicht so schlimm für mich. Wenn wo hohe Dinge aus Holz sind muss ich ja nicht da rauf und bei Holzbrücken geh ich entweder irgendwo anders drum herum oder schaffe es mittlerweile auch vorsichtig rüber zu gehen.

Aber ich habe richtig Angst vor Menschenmassen. Also nicht vor Fremden Menschn oderso sondern nur wenn es viele sind. Wir waren an einem See im Sommer und da waren richtig viele Menschen ich bin zurück ins Auto gegangen und hab geweint. Dort bin ich dann gesessen obwohl es echt heiß war, bis die anderen wieder fahren wollten. Und die Angst nervt mich wirklich, weil ich Menschenmassen ja nicht wirklich aus dem Weg gehen kann. Ich war deshalb bei so einer Psychologin aber dort will ich nichtmehr hin. Sie fragt mich irgendwelche Dinge die nichts damit zu tun haben und mir nicht helfen.

Liegt es an der Psychologin selbst oder bringt es generell nichts? Brauche ich überhaupt eine oder kann ich das selber irgendwie schaffen die Angst wegzubekommen? Falls ich es selbst schaffen kann habt ihr Tipps?

...zur Frage

Ich habe auch ziemlich große Angst vor Menschenmassen und allgemein vor "sozialen Situationen". Ich habe eine diagnostizierte Sozial Phobie. Ich bin ebenfalls in Therapeutischer Behandlung und wenn man sich darauf einlässt, kann das schon helfen.

Welche Fragen deiner Psychologin findest du denn fragwürdig?

...zur Antwort
Meine Gesundheit und/oder die Gesundheit anderer

Ich habe mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen. Durch Corona gab es ziemliche Tiefphasen, da es alles noch schwieriger macht/machte. Gleichzeitig sehe ich auch, wie immer mehr Familienangehörige oder auch Freunde psychisch auffällig werden, was natürlich auch nicht toll ist, besonders weil es kaum freie Therapieplätze gibt

...zur Antwort

Ehrlich gesagt habe ich diesen gerade noch nicht gefunden. Vor einigen Monaten ging es mir sehr schlecht und hätte fast mein Leben beendet.

Jetzt bin ich froh noch zu Leben. Der Sinn gerade liegt einfach nur beim LEBEN! Gute und schlechte Tage zu haben und nicht aufgeben:)

...zur Antwort

Zur Sicherheit, mach einen Schwangerschaftstest;)

...zur Antwort

Gib ihr etwas Zeit, sie wird ihre Gründe haben. Da musst du noch nichtmal was mit zu tun haben

...zur Antwort

Wie wäre es, wenn du zum Arzt gehst? Hier kann dir niemand wirklich helfen...

Liebe Grüße Sommerregen12

...zur Antwort

Das kommt ganz darauf an, wie viel ich zu tun habe oder ob ich mich konzentrieren kann. Also ich bin eine totale Leseratte und wenn mich ein Buch richtig packt, dann wäre so ein Roman mit 250 Seiten schnell gelesen. Zeitlich weiß ich das nicht, ich schaue nie auf die Uhr an einem Tag auf jeden Fall, vtl 2h;)

...zur Antwort

Das kann dir hier wohl auch niemand sagen. Der ganze Name ist schon Sinnvoll, ansonsten frag mal nach, geht ja auch über Email oder so;)

Liebe Grüße Sommerregen12!

...zur Antwort