Hey :)

geh doch zu ihm hin und frag ihn, wie er das Handy findet. Wenn er fragt, warum du fragst, sag ihm einfach, dass du es deiner Mutter, Schwerster, Freundin usw. schenken wolltest, aber die Befürchtung hast, dass dieser / diese das Geschenk nicht gefällt oder sie / er damit nicht klar kommt, oder es nicht richtig funktioniert. Danach frag ihn, was er sich den überhaupt zu Weihnachten wünscht. :)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

...zur Antwort

Hey :) Ich bin auch Homosexual. Das ist meiner Meinung nach auch nichts schlimmes, aber auch bei mir wurde von einem Jungen, der keine Freundin hat, hinter meinem Rücken schlecht geredet. Was er genau sagte, weiß ich daher nicht, aber ich antwortete einfach: " Immerhin habe ich eine Freundin, obwohl ich Lesbisch / Bi bin." Damit war die Sache erledigt, seit dem habe ich auch nichts mehr gehört. :)

So was zu kontern ist vielleicht nicht das beste was man tun kann, aber ich finde wer jemanden verurteilt, nur weil er Schwul / Lesbisch / Bi usw. ist, hat so ein Spruch der nicht zu krass ist, schon mal verdient, damit er mal nachdenk.

Ich hoffe dir passiert das nicht :)

...zur Antwort

Hey :) Ich würde es eher nicht "tragen", da es nicht mein Geschmack ist. Aber wenn es dir gefällt, kannst du das ruhig tragen, es ist nichts schlimmes an der Frisur :) ich wünsche viel Spaß beim flechten :)

...zur Antwort

Hey :) Meine Freundin und ich waren auch, bevor wir zusammen gekommen sind beste Freunde. :) Komisch ist das schon etwas, aber warum sollte das keine Zukunft haben? Klar gibt es Vor- und Nachteile. Ein kleiner Überblick von dem, was mir grade einfällt: Vorteil: ihr kennt euch schon besser, als wenn ihr euch grade kennenlernt und wisst vielleicht daher auch den anderen besser einzuschätzten. Nachteil: Wenn ihr euch mal trennt, könnte es sein, dass die Freundschaft kaputt geht. Darüber solltet ihr vorher am besten mal reden. Da du Erfahrung geschrieben hast verstehe ich das so, dass du auch gerne einen "Erfahrungsbericht" hättest. Hier ist meiner. Meine Freundin und ich sind jetzt seit einem Jahr und einem Monat zusammen. Klar gibt es gute und schlechte Momente, aber ich denke, das ist in jeder Beziehung so. Ich habe auch lange überlegt, ob ich die Freundschaft zu einer Beziehung machen möchte, aber ich habe gemerkt, dass ich sie mehr als nur freundschaftlich mag und habe darüber nachgedacht, was das für unsere Freundschaft bedeuten würde, wenn sie mit jemand anderen in einer Beziehung gehen würde, weil ich nein gesagt habe. Ich fand die Vorstellung nicht gut, da ich dachte, wenn sie jetzt mit jemand anderen in einer Beziehung ist, kann die Freundschaft vielleicht kaputt gehen, weil ich eifersüchtig werde. Ich habe, bevor wir die Beziehung begonnen haben, mit ihr darüber gerdet, dass wenn es irgend möglich ist, ich die Freundschaft auch wenn wir uns mal trennen bestehen lassen möchte. Glücklicherweiße sind wir uns da einig. Ob das klappt, kann ich, da ich ja immer noch mit ihr in der Beziehung bin, nicht sagen. Was ich aber weiß ist, dass trotz das ich sie schon vier Jahre vor unserer Beziehung kannte, es nicht langweilig wird, weil man immer etwas neues über den anderen herausfindet. Zusammenfassen, ich bereue es nicht, in die Beziehung gegangen zu sein, da ich so sagen kann, dass ich es wenigstens versucht habe, auch wenn es nicht klappt und wir auf Freundschaft zurück gehen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

...zur Antwort

Hey :)

unter der Woche groß feiern ist wirklich doof und wenn du es gar nicht möchtest so wieso. Aber was hälst du von einem Ausflug in die Eisdiele oder Kartfahren? Ansonsten könntest du noch eine leckere Pizza mit deinen Freunden essen gehen oder vielleicht sogar zu Hause selber machen. :) Ansonsten wüsste ich noch Figuren aus Salzteig machen, macht nicht viel Arbeit kann aber viel Spaß machen und eine schöne Erinnerung sein. :)

Viel Spaß schon mal im vorraus :)

...zur Antwort