Hallo,
aus hygienischen Gründen, würde ich dir raten, die Binde spätestens alle zwei Stunden zu wechseln. Normalerweise merkst du aber selbst, wenn die Binde voll ist. Falls du deine Tage schon sehr stark hast, würde ich an deiner Stelle lieber zu einem Tampon und einer Binde greifen. So brauchst du weniger Angst zu haben, dass die Binde eventuell voll ist. Pass aber auf, dass du den Tampon nicht zu lang in dir lässt, sonst könnte das zu einer Blasenentzündung kommen. (spreche aus Erfahrung)

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen. :)

...zur Antwort

Warum man seinem eigenen Körper Schaden zufügt, ist für Außenstehende schwer nachvollziehbar und ebenso dürftig erklärbar. Bei jedem Menschen, der sich ritzt, verbirgt sich hinter dem Verhalten ein sehr persönlicher Grund. Sie brauchen den Schmerz, um sich selbst zu spüren und den seelischen Schmerz mit körperlichem Schmerz zu überdecken.
Was das für seelische Schmerzen sind?
Das kann ein mangelndes Selbstwertgefühl sein; die Unfähigkeit, Gefühle auszudrücken; Depressionen; Panikattacken; Angstzustände und vieles mehr.
Diese Emotionen üben einen ungeheuren Druck aus, da die Betroffenen sie nicht nach außen tragen können. Und dann passiert es: Das Ritzen dient als Ventil für den seelischen Druck.

Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten.

...zur Antwort

Das was du brauchst ist Ablenkung und eine Person, mit der du über alles reden kannst.
Unternimm viel mit Freunden, treib' ein bisschen Sport, damit du richtig ausgelastet bist.
Du wirst merken, dass du nach und nach nicht mehr so oft an ihn denkst.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. :)

...zur Antwort