Oh Gott die Arme. Du solltest dich schämen. Mach das nie wieder,wenn du weißt dass es sie verletzt!!!

...zur Antwort

Mindestgröße ist 1,75 m, manche Agenturen nehmen sogar erst ab 1,78 m. Mit 1,79 m hast du die perfekten Maße.

Ich bin tatsächlich 1,69 m, also bei mir kann man noch nicht von Model sprechen.

...zur Antwort
Ja, nachdenken ist gut

Nachdenken ist immer gut. Kommt natürlich drauf an, wann und worüber man nachdenkt.

...zur Antwort
Das stimmt nicht

Wenn eine Frau dich wirklich liebt, dann achtet sie nicht auf deine Körpergröße. Du wärst immernoch über dem Durchschnitt der Frauen in Deutschland (1,66 m). Das einzige was dir fehlt, ist Selbstbewusstsein, und das strahlst du halt aus, und wirkst somit unattraktiv auf die meisten Frauen.

Ich zumbeispiel bin 15 und 1,69 m, aber ein Mädchen

...zur Antwort

Am besten siezen. Dutzen wäre unhöflich bei einer 85-jährigen

...zur Antwort

Freund beleidigt mich und schmeißt mich raus?

Hallo liebe Community,

vor einigen Tagen hatten mein Freund und ich eine heftige Auseinandersetzung, sodass wir uns getrennt haben. Einige Tage später wollten wir dann nochmal über alles reden, haben uns vertragen und ich habe bei ihm übernachtet. Als wir getrennt waren, hatte ich noch sein Passwort auf Instagram und habe darüber gesehen, dass er mehreren Frauen gefolgt ist (darunter seiner Ex) und sich halbnackte Frauen angeschaut hat. Ich habe ihn heute Morgen ganz sachlich gefragt, ob er während unserer ‚Trennung‘ mit jemandem Kontakt hatte oder desgleichen. (Auch wenn es mich nichts angeht, da wir im Prinzip getrennt waren, trotzdem hat es mich natürlich verletzt und ich wollte von ihm nichts, außer eine ehrliche Antwort!! Ich hätte, wenn er ehrlich gewesen wäre, keinen Streit angefangen! Ich wollte es wie gesagt nur aus seinem Mund hören, um zu gucken, ob er mir ehrlich antworten würde). Er hat es verleugnet und sogar auf seine tote Mutter geschworen. Dann meinte er irgendwann ‚wenn ich lüge, dann bin ich ein totaler H*rensohn‘. Daraufhin habe ich geantwortet ‚ja, dann bist du einer.‘. Dann ging alles los und er ist direkt aufgestanden, hat das Bett aufgeräumt, hat gesagt, ich solle aus deinem Haus gehen und wie ich seine tote Mutter beleidigen könnte?? Dabei hat er doch offensichtlich gelogen und dieses Schimpfwort ist aus seinem Mund gekommen. Er meinte ‚ver*iss dich, du kleine dreckige f*tze, geh sterben, ver*piss dich aus meinem Haus‘ und hat mich sogar weggeschubst. Vor allem dieses ‚geh sterben‘ hat mich so verletzt, da ich depressiv bin. Ein anderer Satz war dann auch noch ‚am liebsten würde ich jetzt deinen Kopf auf diesen Boden hier hauen, sodass du blutest und am liebsten würde ich dich schlagen.‘. Er hat dann auch meine Familie beleidigt, also ist er im Endeffekt nicht besser?
Jedenfalls bin ich dann raus und wusste gar nicht was ich machen sollte, meine Arbeit ist keine 2 Minuten von ihm entfernt und ich sollte eigentlich 3 Stunden später, als dieses Theater begann, auf die Arbeit von seinem zu Hause aus gehen. Das wusste er und er hat mich einfach direkt rausgeschmissen. Nachdem er mich rausgeschmissen hat, ist er nochmal draußen zu mir gekommen, wo ich auf einer Bank saß und hat voll die Szene gemacht, sodass mich sogar Menschen auf der Straße gefragt haben, ob alles okay ist.
Findet ihr sowas berechtigt?? Ich habe ihm gesagt, er kann jetzt bleiben, wo der Pfeffer wächst. Ich möchte nichts mehr von diesem Menschen wissen. Er hätte einfach ehrlich zu mir sein können.

...zur Frage

Also er scheint definitiv psychisch gestört zu sein. Ab in die Psychiatrie mit dem würde ich sagen. Und die Trennung ist perfekt.

Du könntest ihn wegen Körperverletzung anzeigen

...zur Antwort
Bei mir gar nicht so

Ist bei mir nicht so.

...zur Antwort