Hey, 

ich war auch für ein Auslandsjahr in den USA und das ist gar kein Problem! Du musst das allerdings über eine Organisation machen, da es sonst schwierig bis unmöglich wird das Visum für dich zu organisieren. 

Die Kosten sind ein bisschen unterschiedlich von Orga zu Orga, aber momentan liegt es so um die 10.000 Euro für das Jahr in den USA. Du kannst dich aber auch auf mehrere Stipendien bewerben oder dich über Schüler Auslands Bafög informieren. Das muss man auch nicht zurückzahlen. 

Liebe Grüße 

...zur Antwort

Hey, 

ich habe auch ein Auslandsjahr in der 11. Klasse gemacht und ich musste die Klasse nicht wiederholen. Ich kenne aber ehemalige Austauschschüler, die das Jahr wiederholen mussten. Das hängt von deiner Schule ab! 

Aber ich hätte das Jahr auch gemacht, hätte ich die Klasse wiederholen müssen, denn die Pro Argumente überwiegen auf jeden Fall die Kontra Argumente!

PRO:

- du wirst selbstständiger

- du wirst selbstbewusster und selbstsicherer

- du wirst weltoffener

- lernst eine neue Kultur und ein neues Schulsystem kennen 

- sprichst die Sprach hinterher (fast) perfekt

- hast ein zweites Zuhaus gefunden 

- und Freundschaften fürs Leben gefunden! 

Ehrlich gesagt fallen mir keine Kontra Argumente ein... Außer vielleicht die Preise für so ein Jahr. Aber die Investition ist es auf jeden Fall wert!

Liebe Grüße 

...zur Antwort