Ich kenne eine, die das auch hat. Find ich aber ehrlich gesagt nicht so schlimm. Wenn du das im ganzen Gesicht hast, musst du dir ja alles wegrasieren, und wenn dann später die Stoppeln kommen, sieht das mit Sicherheit nicht gerade schön aus. Ich würde es so lassen, wenn es nicht so stark ist wie auf dem Foto ist das doch eher harmlos. LG

...zur Antwort

Hi,

  • plane deinen Weg gut, damit du keine Umwege machst.
  • Zeitungen vorher schon falten
  • Musik hören (macht dann mehr Spaß)
  • mit dem Fahrrad austragen (falls es sich lohnt, wenn du dauernt absteigen musst, dauert das natürlich zu lange)

    wenn mir noch was einfällt, schreib ich es drunter;)

...zur Antwort

Wie kann ich meiner Mutter klarmachen, wie sehr sie mich verletzt bezüglich meines Gewichtes?

Meine Mutter redet sehr oft ziemlich verletzend über mein Gewicht und kritisiert ständig mein Essverhalten. Sie hat das auch schon immer gemacht, aber da war es nicht so oft, trotzdem habe ich mit ihr schon wirklich sehr viele Gespräche darüber gehabt, dass mich das nicht nur sehr verletzt sondern auch verunsichert und sie das deswegen für sich behalten solle.

Seit ca. einem Monat macht sie richtig verletzende Äußerungen diesbezüglich mehrmals täglich und ein Gespräch hat rein gar nichts gebracht, sie begreift das einfach nicht. Ich habe mich dieses Jahr endlich wieder schwimmen getraut im Bikini und sogar kurze Hosen getragen, es hat lange dahin gebraaucht, dass ich mich das traue und ich habe gelernt, dass das Gewicht unwichtig ist, solange es gesund ist. Aber dennoch, wenn sowas von meiner Mutter so oft kommt, dann kann ich damit einfach nicht umzugehen und ich möchte ihr das endlich bewusst machen. Letztendlich ist es mein Körper und mein Gewicht und ICH muss mich wohlfühlen und das tue ich auch.

Ich denke, dass sie begreifen muss, wie sehr sie mich dadurch verunsichert und wie unwohl ich mich dadurch fühle. Gestern Abend war ein derartiger Tiefpunkt, dass ich mir den Finger in den Hals gesteckt habe... Und das will ich nie, nie wieder!

So. Ich bin 1,80 groß und wiege 70 Kilogramm, was vollkommen normal und in Ordnung ist, sowohl gesundheitlich als auch optisch (für alle anderen außer meiner Mutter...). Sie verbietet mir, nach 6 Uhr abends zu essen und Essen mit viel Fett oder Zucker bekomme ich nicht, sondern nur meine Brüder. Sie achtet quasi ständig darauf und auch weil ich große Brüste habe (D), meint sie, dass wenn die weiter wachsen, ich erstmal zehn Kilo abnehmen müsse. Selbst ist sie momentan einfach nicht mehr die Schlankste, lange Zeit war sie wirklich zu dünn - was sie aber als ideal angesehen hat, frauen mit selbiger Figur wurden von ihr jedoch als magersüchtig eingestuft - und als Jugendliche war sie auch eher proper, aber noch im Bereich des Normalgewichts. Ich verstehe, warum sie das bei mir macht und kann es nachvollziehen, aber so ist das für mich im Moment einfach nciht mehr tragbar. Das muss aufhören! Deswegen suche ich jetzt nach etwas, um an sie ranzukommen, habt ihr Ideen? und entschuldigt bitte den langen Text :-/

...zur Frage

Deine Mutter hat echt einen Schaden, sry musste raus.

Anscheinend will sie dich irgendwie so haben, wie sie sich selbst gern hätte. Lass dich von ihren blöden Kommentaren nicht verunsichern. Du bist gut so wie du bist, mach dir das klar! Du musst dich wohlfühlen in deiner Haut wohlfühlen nicht deine Mutter. Wenn es gar nicht mehr geht, würde ich an deiner Stelle mal jemand anderen die Sache schildern und ihn fragen ob er mal mit deiner Mutter spricht. Wie wär's mit Vater, Oma, Opa, eine gute Freundin von deiner Mutter, mit der du auch gut auskommst? Du schaffst das schon, LG:)

...zur Antwort

,,Jetzt bin ich aber unsicher ob ich jetzt auch einfach wieder anfangen soll weil ichs eh nicht schaffe´´

-Tolle Einstellung!

...zur Antwort