Nein ich stimme mit deiner Überlegung überein, luzides Träumen kann abhängig machen und sollte nicht zu oft angewendet werden. Ich kenn mich da sehr gut aus, da ich eine grosse Arbeit über das luzide Träumen geschrieben habe. An deiner Stelle würde ich das luzide Träumen nicht zu oft anwenden. Es gibt Leute die abhängig werden und anfangen die reale Welt und die geträumte Welt schlechter zu unterscheiden, z.B denken sie an Erlebnisse zurück die im Traum geschehen sind, doch die betroffene Person denkt es sei real gewesen. Deshalb schön aufpassen aber natürlich kannst du luzides Träumen anwenden einfach meiner Meinung nach nach Mass :) Einfach nicht jeden Tag damit verbringen. Viel Spass und gutes Gelingen!

...zur Antwort

Ich finde nicht dass man das als Ruhestörung bezeichnen kann. Erst wenn es zu laut wird nach 22 Uhr und regelrecht andere anfängt zu stören kann man davon reden.

Jeder kann sich doch in normaler Stimmlage nach 22 Uhr unterhalten ist doch keine grosse Sache.

...zur Antwort

Jedes Mädel ist zu erst einmal anders. Nicht alle sind gleich, aber ich denke es kommt darauf an, wer das Mädchen anstupst. Wenn es jemand ist denn sie nervtötend findet oder den sie nicht leiden kann, wird sie es mit sicherheit nicht gut finden.

Wenn sie den Jungen aber mag, oder das ein guter Kumpel ist denke ich hat sie nichts dagegen. Nur wenn man zu oft anstupst kann sie das auch nerven.

Oder aber auch gibt es solche, die daraus einen Wettstreit machen, wer länger dieses ständige angestupse aushält ^^

Naja wie du siehst kann man das genau nicht sagen ^^

Trotzdem ein Versuch ists Wert wenn du unbedingt möchtest :)

...zur Antwort

Ich hatte solch ein Problem auch mal.. Ich habe dann an einigen Stellen in meiner Wohnung Gläser hingestellt mit ein wenig Wasser, viel Essig und Abwaschmittel enthalten. Jedenfalls hat das sehr geholfen, denn die Fliegen wurden von diesem Duft angelockt und nach einigen Tagen fand ich in den Gläsern ganz viele Fliegen. Das sollte helfen ich würds mal ausprobieren bei mir hats geklappt! Viel Glück!

P.S Ich würde die Gläser an Orte hinstellen, wo viele Fliegen sind und nicht zu viel Wasser in das Glas tun ganz wichtig !!

...zur Antwort

Also ich hab zum Glück nicht so viele Käfer aber das mit dem in der Nacht schwitzen kenn ich. Ich schlafe ohne Decke und habe einen Ventilator an. Falls du einen hast solltest du den unbedingt ins Zimmer tun. Ansonsten vielleicht kalt duschen und dann wieder schnell ins Bett? Gibt nicht so viele Methoden.. hmm und gegen die Käfer nehm ich meistens einen Spray gegen Insekten hilft auch sehr, nur stinkt das ganze ziemlich. Auch gehe ich bevor ich schlafe, kontrollieren ob keine Käfer zu sehen sind und falls doch töte ich sie alle damit ich dann beruhigt schlafen kann. Viel Glück und hoffentlich kannst du bald wieder schweissfrei schlafen :)

...zur Antwort

Ich habe Angst vor "Menschennähe"?!

Hallo,

ich bin weiblich und 18 Jahre alt.

Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht, doch irgendwie machen die mir doch alle Angst. Ich zähle euch einfach mal ein paar Situationen auf, die für mich echt Horror waren:

  • meine engsten Freundinnen dürfen mir nicht zu Nahe kommen, wenn die direkt neben mir stehen, muss ich direkt ausweichen.
  • ein voller Fahrstuhl mit Menschen. Wenn ich alleine drin bin, habe ich keinerlei Probleme.
  • Musicals oder andere Veranstaltungen mit vielen Menschen sind für mich Horror, ich bin nur nervös und versuche keinem zu Nahe zu kommen.
  • Selbst meine Familie darf nicht in meine Nähe, ich sitze auch immer sehr eingezogen neben Verwandten.
  • ein netter Junge, den ich echt gemocht habe, durfte mir auch nicht zu Nahe kommen. Er wollte einmal was ausprobieren, und hat sich auf mich gelegt, also sich selber abgestützt. Dabei hatte ich total den Herzkasper, aber nicht positiv
  • Letztens hat ein Mitfahrer meinen Anschnallgurt im Auto angezogen, und da das Auto voll war, war ich wieder sehr nervös. Ich habe in dem Moment aufgehört zu Atmen, und habe sogar das Bremsen vergessen. Zum Glück ist gerade noch alles gut gegangen.

Richtig wohl fühle ich mich erst, wenn ich alleine irgendwo auf dem Land bin, oder auf dem Pferderücken :)

Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass sich da noch irgendwas ändern wird. Ich bin einfach so, aber ich kann keinem Menschen so Liebe schenken.

Gibt es einen fachlichen Namen für "Menschenscheue"?

Gibt es eine Möglichkeit das zu bekämpfen, außer sich den Ängsten zu stellen?

Ich hoffe auf viele gute Antworten und wünsche euch allen eine angenehme Nacht ☺

...zur Frage

Bei der Anthropophobie besteht eine übermäßige Angst gegenüber anderen Menschen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird dies auch oftmals mit dem Begriff „Menschenscheu“ umschrieben. Die Anthropophobie gehört zum Bereich der sozialen Phobie, da sie sich in der Gemeinschaft mit anderen Menschen bemerkbar macht. Die Angst kann sich soweit steigern, dass jeglicher Kontakt zu anderen vermieden wird und die Patienten sich isolieren. Wie bei anderen sozialen Phobien können verschiedene verhaltens- und psychotherapeutische Interventionen zu einer Besserung der Symptomatik führen.

...zur Antwort