Lehrerin auf die Füße gucken?

Hallo,

Ich (M,16) habe einen Fußfetisch. Und wollte schon vor längerer Zeit das Gespräch mit einer Lehrerin, der ich vertraue dies anvertrauen, doch so viel Mut hatte ich noch nicht. Ich gucke ihr im Unterricht, wenn sie Blätter verteilt oder vorne steht immer auf die Schuhe (Füße). In letzter Zeit (4 Monate) gucke ich ihr fast 2 Stunden auf die Füße. Und versuche auch wenn sie z.b ein paar Meter vor meinem Tisch steht sich umguckt, und mich kurz anguckt auf ihre Füße zu gucken. Das habe ich jetzt häufiger gemacht, sie müsste (hat) das schon mitbekommen. Und ich würde ihr für mein Leben gerne das anvertrauen. Ich erhoffe mir durch auf das exzessive ihr auf die Füße gucken, das sie mich vielleicht mal nach dem Unterricht kurz dabehält und das Gespräch sucht. Ich will ihr auch sofort erzählen, das es im Grunde nicht um sie geht, sondern ich ihr das einfach mal erzählen kann, damit würde mir ein Stein vom Herzen fallen... Mit ihr einfach mal nach der Schule in einem Klassenraum darüber reden..

Nur jetzt wird wieder gesagt es ist deine Lehrerin, sowie muss sie nicht wissen.. •Dass stimmt zwar, nur eine Straftat ist das auch nicht, und mich auslachen, es rumerzählen, negativ reagieren, geh dahin etc. wird diese Lehrerin zu 100% nicht machen..

Und jetzt kommen wir zum schwierigen Part der ganzen Sache, wie Frage ich sie am besten nach einem Gespräch?

Ich habe so "schiss" sie nach einem Gespräch zu fragen, weil der letzte Mut einfach fehlt.. Habt ihr Tipps, wie ich mich überwinden könnte?

Wie genau soll ich ihr das beichten bzw. erzählen, oder das Gespräch beginnen?

Danke für's durchlesen :-)

Lg

...zur Frage

Garnicht, kannste gleich knicken. Fertig aus, nikolaus. Die Lehrerin hat eine Aufgabe, und zwar schüler zu unterrichten. Nicht, die Private Probleme von Schülern anzuhören

...zur Antwort

Das hätte bei ihr auch ein Mädchen machen können. Wenn ihr rücken wirklich bloß 'verspannt' wär. Ich denke eher, dass Sie spaß gesucht hat. Ist zwar weit hergeholt, aber wer weis was da noch passiert ist. Ich würd an deiner stelle mit ihr darüber etwas intensiver reden und fragen, wieso sie denn nicht ein mädchen gefragt hat um sie zu massieren.

...zur Antwort

ACHTUNG: ich meine nicht die großen Kopfhörer von Beats, sondern die kleinen, die normalen.

...zur Antwort

Warum will mein Freund keinen Sex mit mir?

Hallo an alle :) Ich verzweifle langsam und weis nicht mehr weiter. Ich (33) bin mit meinem Freund (26) seit 6 Monate zusammen und er will keinen Sex mit mir. Ich könnte es noch verstehen, wenn er sich Zeit lassen wollte aber er blockt mich jedesmal ab und stößt mich weg. Am Anfang war das sehr schlimm, ich durfte ihn überhaupt nicht anfassen, mittlerweile darf ich sein "bestes Stück" anfassen jedoch nur wenn er richtig erregt ist. Er selbst fasst mich gerne an und dies die ganze Zeit, ich kann mich in dem Punkt gar nicht beklagen, jedoch fühle ich mich als wenn ich ein Objekt für ihn wäre... Er "reibt" sich dann immer an mir bis er kommt und steht auch drauf mit meinen Füßen zu reiben nun denn wenn es um sex geht, blockt er total ab und stößt mich weg oder drückt mich weg. Er sagt er will gerne sex mit mir haben aber es geht einfach nicht. Er hatte schon Sex mit seiner Ex vor ein paar Jahren und ein One Night Stand daher verstehe ich nicht warum es bei mir nicht geht? Ich frage mich mittlerweile ob ich noch gut genug für ihn bin? Er meinte mit den anderen wäre es gegangen weil er sie nicht liebte mich aber lieben würde und das der Punkt wäre warum er nicht kann (??) ich bin eigentlich nicht der Mensch der unbedingt Sex haben muss, in meiner Ehe (9 Jahre) war es für mich eher ein Muss, jedoch habe ich in den 2 Jahren wo ich alleine war, meinen Körper kennen und lieben gelernt und jetzt möchte ich dies auch ausleben... ich verstehe einfach nicht warum es mit anderen ging aber nicht mit mir, das macht mir am meisten zu schaffen... kann mir vielleicht jemand einen Rat geben? Vielen Dank. Liebe Grüsse :)

...zur Frage

Such dir einen Mann.

...zur Antwort

Gefühle kann man nicht steuern. Wenn sie weg sind, sind sie fort. Im Klartext: Er liebt dich nicht mehr. Das war's. Du solltest den Gedanken ihn wieder haben zu wollen ganz fix aus dem Kopf schlagen. Stell den Kontakt ein, sorge dafür, dass ihr euch NICHT mehr seht, stell jeglichen Kontakt auch auf Sozialen Netzwerken ein usw. So kannst du ihn eher vergessen. Konzentriere dich auf andere Sachen und dann kommt die nächste Liebe von ganz allein. Und versink nicht in Mitleid. Ach und verbrenn und verbanne jegliche Erinnerungssachen! Hoffe das war hilfreich.

LG Rencho

...zur Antwort