Ich muss an dieser Stelle mal ganz kräftig von einem Samsunggerät abraten. Ich hatte jahrelang ein Galaxy S3. Es lief am Anfang rasant schnell, zumal ich vorher ein sehr altes Low-End-Phone gewohnt war. Mit der Zeit wurde es schlimmer. Apps zu starten dauerte ewig, wenn man den Homebutton drückte, gab es Verzögerungen von bis zu einer Sekunde und sogar die Tastatureingaben kamen ab und zu völlig verzögert an. Es wird nach einer gewissen Zeit echt furchtbar langsam. Ein Factory Reset hat da auch nicht geholfen.

Nun, es ist natürlich das S4, das du dir nun kaufst, welches allerdings auch schon nicht mehr das aktuellste ist.

Ich persönlich bin nun auf Windows Phone umgestiegen (Lumia 930) und mehr als zufrieden. Hätte ich nie gedacht; es läuft flüssig wie nie gekannt und die Oberfläche gefällt mir extrem gut. Ich bin natürlich nicht gekommen, um dir jetzt zu sagen, ein Windows Phone zu kaufen. Es gibt auch Androidhandys, die ebenso flüssig laufen, z.B. die Nexusreihe. Wenn ich mir nochmal ein Androidgerät zulegen würde, dann definitiv so eins.

Ein Freund von mir besitzt das Nexus 4, welches kurz nach dem S3 erschienen ist. Wir haben unsere Handys etwa zur gleichen Zeit gekauft und während seins noch sehr schnell (und überhaupt benutzbar!) ist, musste ich meins schon ersetzen. Unter anderem deswegen, weil das Laden irgendwann nicht mehr richtig funktioniert hat, obwohl ich den Akku ausgetauscht habe. Wenn du es dir leisten kannst, würde ich sogar zum Nexus 5 raten.

Der immense Vorteil an diesen Geräten ist, dass die Softwareupdates direkt von Google kommen und nicht mehr vom jeweiligen Hersteller (z.B. Samsung) angepasst werden. Irgendwann stellen diese Hersteller den Support für zu alte Geräte ein, was beim Nexus ersteinmal nicht der Fall sein wird.

Ein ganz anderer Punkt ist, dass die TouchWiz-Oberfläche von Samsung hässlich ist wie die Nacht. Ist sicherlich Geschmackssache, doch fühlt sich die Standardoberfläche meiner Meinung nach wesentlich eleganter und leichter an.

Wenn du des englischen Mächtig bist, kannst du dir mal diese Umfrage anschauen:

http://www.saidtezel.com/blog/2014/9/reflections-on-a-dissertation-brand-loyalty-in-smartphones

Du musst selbst entscheiden, für wie vertrauenswürdig du diese Ergebnisse hältst, aber Samsungs Kunden sind mit großem Abstand die unzufriedensten (nicht ganz wahr, lassen wir BlackBerry mal außen vor ;)).

Ich weiß nicht, wie viel du für's S4 bezahlen würdest, würde dir aber zum Nexus 4 oder sogar 5 raten, wenn dein Budget es erlaubt.

...zur Antwort

Ja, ich kenne das. Er sucht bei mir auch bei jeder Neuinstallation ewig nach den Updates. In dem Falle musste ich aber einfach geduldig bleiben und warten. Irgendwann hat er sie gefunden und installiert. 40 Minuten hat es zwar nicht gedauert, aber da dein Rechner offenbar irgendwann hängen geblieben ist, würde ich es einfach nochmal probieren.

...zur Antwort

Drücke einmal Windows+P und überprüfe, ob du damit schon die Lösung finden kannst. Das öffnet ein einfaches Menü, in dem du einstellen kannst, wie du den Monitor des PCs and den Fernseher überträgst.

Wenn diese Einstellungen nicht reichen, rechstklicke auf deinen Desktop und wähle "Bildschirmauflösung anpassen". Dort sollte oben der Fernseher als Bildschirm 2 erkannt sein. Klicke einmal darauf und wähle die native Auflösung des Fernsehers. Ist der Fernseher HD-Ready, ist es höchstwahrscheinlich 1280x720; 1366x768 ist redoch auch möglich. Full HD ist immer 1920x1080. Wenn Du es nicht weißt, versuch einfach, die höchste Auflösung auszuwählen. Anschließend noch "Diese Anzeige duplizieren" auswählen (vorher wieder auf deinen Hauptmonitor klicken) und das Ganze sollte funktionieren.

...zur Antwort

Das liegt daran, dass es einen Unterschied zwischen Gigabyte und Gibibyte gibt. Den letzten Ausdruck hast Du wohl noch nie gehört, was? Tatsächlich existiert zu jeder dieser Größen ein equivalenter Ausdruck, so gibt es z.B. passend zu Terabyte Tebibyte.

Doch was hat es nun damit auf sich? Im metrischen System erhöhen wir alle 1000 (also 10³) Einheiten eine Einheit. Aus 1000 Metern werden also ein Kilometer. Aus 1000 Millimetern wird ein Meter.

Bei Bytes gibt es da jedoch verschiedene Herangehensweisen.

Da ein Byte binär ist und vielfache von zwei eine Stelle repräsentieren, ist es normalerweise äußerst unpraktisch, die Größen mit dem Faktor 10³ zu erhöhen. Stattdessen hat man sich dazu entschieden, 2^10 zu benutzen, was mit 1024 relativ nah an 1000 herankommt. So sind 1024 Byte ein Kilobyte, 1024 Kilobyte ein Megabyte, 1024 Megabyte ein Gigabyte usw. Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit, denn gerade hatte ich ja von diesen komischen Gibibyte und Tibibyte gesprochen.

Da die Kilo, Mega, Giga, etc. bereits für Multiplikationen mit 10³ reserviert waren, hat man diese komischen Größen eingeführt, um zu verdeutlichen, dass hier mit 2^10 multipliziert wurde. In der Praxis hat sich das aber nie durchgesetzt und nun werden sowohl für Bytes, die mit 10³, als auch für Bytes, die mit 2^10 multipliziert wurden, die Ausdrücke Kilo, Mega, Giga und Tera verwendet.

Wenn man Festplatten verkauft, ist es nur ersichtlich, dass man bevorzugt mit den "echten" Gigabyte wirbt. 1000*1000*1000*500 Bytes werden hier als 500 Gigabyte verkauft. Windows aber nutzt die technisch feinere Variante und "erhöht" nur alle 1024 Bytes. Somit kommt man auf 465 Gibibyte, die aber als Gigabyte betitelt werden.

Fazit: Im Marketing werden Bytes mit dem Faktor 10³ auf die nächste Einheit erhöht, da man so am Ende auf höhere Zahlen kommt. Klingt nach mehr, kostet aber weniger.

...zur Antwort

AVI hat erst einmal nichts mit dem Codec zu tun - verschiedene Codecs können alle das AVI-Format nutzen.

Alle DVD-Player können den MPEG2 Codec abspielen. Versuche einmal, deine Filme damit zu kodieren.

...zur Antwort

Dieses Problem hatte ich tatsächlich auch mal. So simpel wie es klingt - es ist einfach nur Dein Lüfter, der voller Staub ist. So kann er nicht mehr ordentlich lüften und alles wird viel zu heiß. Ja, es passiert nur, wenn es anfängt zu "zischen"; ich kann Dir auch nicht erklären, warum es nur dann passiert.

Hat Dein Rechner auch schon einmal mittendrin einfach abgeschaltet?

Wenn die Garantie futsch ist, würde ich einfach mal Dein Notebook aufschrauben (guck Dir im Internet an, wie es geht) und den ganzen Staub vom Lüfter entfernen. Wenn Du 'nen Tower hast, ist das alles natürlich gar kein Problem.

Ist die Garantie jedoch noch vorhanden, kannst Du es auch einschicken - mir persönlich würde das zu lange dauern. Damals habe ich ebenfalls einfach ohne Rücksicht auf mögliche Verluste das Teil aufgeschraubt. Es hat funktioniert.

Du musst es wissen - entweder Du gehst das Risiko ein und musst nicht warten, oder das Ding ist eine weile weg.

...zur Antwort

So, ich habe tatsächlich noch etwas gefunden. Ich weiß nicht, ob es Dir weiterhilft, aber hier ist ein Link:

http://www.gamefaqs.com/boards/615805-the-elder-scrolls-v-skyrim/64359200

Guck Dir dazu bitte folgenden Ausschnitt an: (Nur ein Link möglich; suche mit Control-F nach "base damage")

...zur Antwort

Schonmal vorweg: Sollte es tatsächlich die Verknüpfung sein, die du kopiert hast, ist es aussichtslos. Gehe aber vorher nochmal sicher, ob es wirklich eine Verknüpfung ist.

Rechtsklicke dazu auf die Datei und wähle den Tab "Allgemein". Ist dort als Dateityp .ink aufgelistet, hast du Pech und dein Film ist unrettbar verloren. Findest du dort aber ein Videoformat, kannst du gerne auf diesen Post antworten und ich probiere, dir weiterzuhelfen :)

...zur Antwort

Ich finde, dass sich das - je nach dem, was du da rumfaselst - auch durchaus positiv auf deine Bewerbungen auswirken könnte. Das beste Beispiel, das mir hier einfällt ist Karim (http://www.youtube.com/user/KarimsTube), da er tatsächlich mit einem seiner Videos für den Job, bei dem er eingestellt wurde, geworben hat.

Achte also einfach auf deine Wortwahl und kein Arbeitgeber wird damit ein Problem haben--wenn er dich überhaupt findet, was mir eher unwahrscheinlich erscheint.

...zur Antwort

π*r1² + π*r2² = 101,5162dm²

2r1+2r2=25,8dm

Zweite Gleichung umformen zu:

r1 = (25,8dm - 2r2)/2

Einsetzen in die erste Gleichung:

(25,8dm - 2r2)/2 + π*r2² = 101,5162dm²

Zuletzt noch auf r2 = umformen. Damit hast du r2. Den Wert von r2 dann noch irgendwo einsetzen und r1 rausbekommen.

Mit den beiden Radien kannst du schließlich mit A = π*r² den Flächeninhalt eines jeden Kreises berechnen.

LG

...zur Antwort

Es ist sicher eins, das dein komplettes UI verändert. Bei denen kann man dann auch "Ziel des Ziels anzeigen" oder "show target's target" aktivieren. Sogar Ziel des Ziels des Ziels; alle Ziele deiner Gruppenmitglieder oder sogar deiner Raidmitglieder. Da gibt es tausende Optionen.

Die beiden bekanntesten AddOns dieser Art sind sicherlich X-Perl und Pitbull. Klick dich dort einfach ein bisschen durchs Menü, du wirst die entsprechende Option schon finden ;)

...zur Antwort

Also, fang am besten erst einmal mit einem Testaccount an. Damit kannst du 10 Tage lang bis Level 20 kostenlos spielen, hast aber einige Features nicht. Wenn du dir die Classic-Version kaufst, werden dir automatisch zu deinen 10 Tagen Probezeit weitere 30 Tage gutgeschrieben und du kannst bis Level 60 spielen. Wenn es dir danach immernoch gefällt, kannst du dir nacheinander die AddOns kaufen, musst das aber zwingend tun, wenn du Mists of Pandaria spielen möchtest. Jedes AddOn kostet ca. 15 Euro und schreibt dir keinerlei Spielzeit gut.

Wenn deine Gamecard abgelaufen ist, friert dein Account ein und ist erst wieder benutzbar, wenn du eine weitere Gamecard kaufst oder ein Abo per Kreditkarte/ELV abschließt. Gelöscht wird dadurch gar nichts.

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass du im G8-Jahrgang steckst, richtig? Wenn das so ist, musst du Mathe als Fach schriftlich bis zum Abi durchwählen.

Wenn du es allerdings nicht in deiner Abiturprüfung haben möchtest (sprich schriftliche Klausur oder mündliche Prüfung), musst du Deutsch und eine fortgeführte Fremdsprache (Englisch, Französisch, etc., also alle Sprachen, die du schon vor der Oberstufe hattest) mit ins Abi nehmen und außerdem die beiden anderen Aufgabenfelder abdecken.

Die Aufgabenfelder sind einmal das Gesellschaftswissenschaftliche (Geschichte, SoWi, Pädagogik, Erdkunde, etc.) und das Naturwissenschaftlich-technische (Mathe (was du ja nicht wählen wirst), Chemie, Bio, Physik, Informatik, etc.).

Fakt ist logischerweise dann auch, dass du, wenn du Mathe nicht mit ins Abi nimmst, kein anders Fach aus dem ersten Aufgabenbereich mitnehmen kannst; dies wäre z.B. Kunst oder Musik.

Hoffe, ich konnte helfen :) Wenn das ein Wenig zu unklar war, erkläre ich es dir auf Rückfrage gerne nochmal etwas verständlicher.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.