Wie kommt man von ecstasy wieder runter?

Hallo Leute, ich bedanke mich jetzt schonmal für alle hilfreichen antworten. Also ich habe folgendes problem: ich habe am vorigen wochenende eine e genommen , und zuerst nur die eine haelfte damit ich es besser kontrollieren kann. Allerdings ist das dann schief gelaufen , als ich in ein für mich neueres umfeld kam und ich wurde total unruhig und habe mich wirklich total unwohl gefuehlt wodurch sich auch mein ganzer koerper verkrampft hat. Letztendlich hab ich mich wieder beruhigt und die wirkung war sogut wie wieder weg. Dabei hab ich dann noch alkohol getrunken und auch geraucht( geraucht allerdings nicht viel, weil ich eigentlich aufgehoert habe). Als wir dann wieder zu hause waren haben wir noch die andere haelfte genommen und ab da an verlief auch alles gut. Jetzt im nachhinein habe ich ein unglaubliches unruhegefuehl in mir drin, was zwar schwaecher wird aber trotzdem noch sehr stark ist. Ich geh abends schon immer total frueh schlafen , schlafe dann aber auch nur schwer ein da alles total komisch ist irgendwie, meine augen total wach sind und ich diese innere unruhe im brustbereich habe die mich eig am meisten beschaeftigt. ( oft habe ich so ein gefuehl auch mit stress verbunden) ausserdem habe ich ab und zu das gefuehl ich kann nicht richtig atmen, wenn das gefuehl zu in der brust zu stark wird.. ich weiß einfach nicht was ich machen soll oder wieso es nach diesem mal so schlimm geworden ist. Wieso habe ich dadurch so starke unruhe ( so dass ich gestern morgen hab weinen koennen) und wie bekomme ich die am besten weg? Und wie kann ich das mit dem schlechter luft kriegen verstehen und das ich einfach nicht richtig schlafen kann? Mir ist bewusst das man sowas nicht nehmen sollte, es waere trotzdem echt hilfreich wenn ihr mir antworten auf meine fragen geben koenntet :) <3

...zur Frage

Hey :)

Also erstmal, ich kenn' mich da ziemlich gut aus und konsumiere selbst, gelegentlich Ecstasy. Erstmal müsste ich einige Dinge wissen;

Wie alt bist du? Wie viel wiegst du (in etwa)? Wie oft konsumierst du? Welche Art von Mischkonsum (detaillierter; Kiffen, Speed, Lsd..)? Konsumabstände? Wie lange konsumierst du schon? Was war das für eine Pille (Aussehen, Größe, Logo, MDMA-Anteil, Inhaltsstoffe allgemein..)?

Ich kenne das. Diese innere Unruhe im Brustbereich, der Heiß-Kalt-Wechsel.. die scheinbar von Minute zu Minute unerträglicher werdende Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Antriebslosigkeit, gepaart mit dem schlechter werdenden Flow (bis hin zu eventuellen psachischen Zusammenbrüchen, Depressionen) und des Wachheitsgrades, eines in Red Bull ertränkten Affen..

Es kann gut möglich sein, dass du einfach nicht richtig ausgepowert bist. Nehmen wir an, du nimmst gegen 11 das Teil und tanzt dann durch bis 5. Wenn du dann um 8 zuhause bist, MÜSSTEST du vollkommen ausgepowert sein, ins Bett fallen, direkt einschlafen und etwa vier bis fünf Stunden nach ausreichendem Tiefschlaf (der gefährlich sein kann, aufgrund von eventuellen Atembeschwerden... -> sorg dafür, dass du nicht allein bist! Nimm Freunde mit nach Hause!) wach sein, und weniger Optiks schieben.

Nach dieser ersten kurzen Schlafperiode müsstest du zwar immer noch innere Unruhe verspüren, allerdings sollte es um einiges besser sein.

Des weiteren.. sorg dafür, dass du dich VOOOOOR der Einnahme körperlich und vor allem seelisch wohlfühlst. Plane den Verlauf der Heimfahrt, damit du nicht nach der Party beim Runterkommen allein dastehst, oder sonst was.. (..).. nimm dir warme Kleidung mit. Ecstasy gibt dir ein brennendes Hitzegfühl, was aber beim Runterkommen umso mehr nachlässt und in Zittern umschlagen kann. WICHTIG; ESSEN UND TRINKEN! Friss dich vorher gut satt, mit fettigem/gezuckertem Essen. Viele Kohlenhydrate! Der Bauch muss voll sein. (Während du drauf bist, hast du zwar keinen Appetit.. aber glaube mir, wenn du dich zu einer Paprika oder Banane oder einem Schokoriegel zwingst, wirds dir gleich viel besser gehen und der Flow wird geiler, da dein Körper mehr Energie hat und mehr Energie versprühen kann!).. Trink umso mehr. Trink unmittelbar vor, bzw direkt nach dem Schlucken der Pille 0,5 Liter Wasser und pro Stunde ebenfalls jeweils 0,5 Liter. Das Gefährlichste ist wohl die Dehydrierung, die du gar nicht bemerkt. Des weiteren.. sorge für Kaugummi, Taschentücher, Labello und kleine Snacks, die du zwischendurch easy runterbekommst.

Und nochmal.. tanz dich RICHTIG aus! Du bist erst komplett ausgepowert, wenn du im Bett liegst und direkt einschläfst, bzw besser noch.. bereits IN der Bahn einschlafen könntest.

BEACHTE stets die Zeichen, die dir dein Körper gibt. Läufst du plötzlich knallrot an und scheinst zu fiebern, dann trink. Trink, was das Zeug hält! Wasser ist am besten, alles was Zucker (=Energie) enthält kommt danach... nur keinen Alkohol, dass auf keinen Fall!

Wenn du deinen Körper von Anfang an mit Vitaminen, Kohlenhydraten, Proteinen, Zucker und ausreichend Flüssigkeit versorgst, wird das mit den Atemproblemen viel viel besser, glaub mir. Ich spreche aus Erfahrung. :)

Da ich nicht weiß. wie's bei dir mit dem Mischkonsum aussieht, geb ich dir einfach mal ein paar grundlegende Tipps. Speed (Pep, Schnelles) VOOOOOOOOR einer Pille (nach dem Ziehen mindestens eine Stunde warten!) ist richtig geil, lässt das Teil um einiges besser und schneller wirken, da durch das Speed dein Kreislauf und Stoffwechsel vieeeeeeel schneller arbeitet. Kiffen während dem gesamten E-Trip kann ich bis jetzt nur als positiv erachten. Es lässt die Wirkung besser flowen.

Solltest du dich doch nicht richtig ausgetanzt und ausgepowert haben, helfen ein paar Joints vorm Schlafengehen ungemein. Es nimmt das furchtbare Herzklopfen nicht ganz, aber es schwächt ab und lässt dich chillen. (auch, wenn du normalerweise nicht kiffst und oder nichts vom Kiffen hältst)

Zum Rauchen kann ich nur sagen, es schadet keinem meiner Freunde. Ich selbst rauche nicht, ich kiffe nur.

Soooo, ich könnte hier noch hunderttausend Sachen reinpachekn, aber dann wird die Antwort zu lang. Du darfst mich gerne kontaktieren und mich fragen, ich bin jederzeit für dich da (auch beim nächsten Runterkommen). :)

Kleiner Tipp am Rande; jetzt muss ich doch mal Moralapostel spielen.. Ecsasy SOLLTE nur alle vier Wochen, bzw eig nur vier Mal im Jahr konsumiert werden. Ja ich weiß, die wenigsten schaffen es, sich daran zu halten. Aber nachdem du deine erste depressive Phase hinter dir hast, wird sich das von selbst regeln.

:) <3

...zur Antwort

Grundsätzlich ja, irgendwie ist es schon ein bisschen widerlich. Aber auch nur, wenn man ihn längere Zeit anzieht!

Zu erst mal, zieht man den Tanga nicht jeden Tag an. Vielleicht abends, wie joaura schon sagte, um den Freund zu verführen. Man gewöhnt sich an den Tanga, außerdem kommt es drauf an, wo du ihn kaufst und auf das Material. Es gibt welche, die kratzen bzw. zwicken, und es gibt welche, die sind total bequem. Also meiner Ansicht nach, gibt's bei H&M die besten. Sehen verspielt, aber nicht zu nuttig (wie in 'nem Erotik-Store) aus, und sind furchtbar bequem.

Zum Thema "sexy", kann ich nur sagen.. jedem das seine. Mein Freund findet beispielsweise, sowohl normale Panties, als auch Tangas attraktiv. Mal zieh' ich das an, mal das. Wie ich eben Lust und Laune habe.

Und sofern du ihn nur ein paar Stunden anziehst, ist daran auch nichts "Widerliches" dran. -Also vielleicht nicht im höchsten Hochsommer, beim Sport, wo du schwitzt wie ein Schwein, einen Tanga anziehen, wenn du verstehst... ;) Aber ansonsten ist es eine nette Abwechslung. :)

Zieh' einfach an, was dir gefällt und lass dich da von niemandem beeinflussen. Und wenn dein Freund dich nicht so akzeptiert, sondern dich dazu nötigt, Tag udn Nacht im Tanga/String rum zu laufen, ist er sowieso nicht der Richtige für dich und du kannst ihn getrost abschreiben! ;)

Liebe Grüße, ProudOfBieber

...zur Antwort

Versuch's mit EINWEGRASIERERN! Ich schwöre darauf. Die sind billiger, meistens im Sechserpack und kannst du für Monate verwenden... die sind irgendwie schärfer, oder was auch immer.. auf jeden Fall rasieren sie komplett glatt!

Aber sei verdammt langsam und vorsichtig mit den Dingern! Nicht drücken! Und am besten probierst du's erstmal trocken. Ich weiß, trocken im Intimbereich rasieren, klingt schwachsinnig.. aber versuch es, dann gibt es auch diese dämlichen roten Pünltchen nicht mehr! Versprochen! ;)

...zur Antwort

Vielen herzlichen Dank, für ALL eure informativen und ausführlichen Antworten. :)

Ich war nun zum ersten Mal bei meiner Frauenärztin, und hab mir die Pille verschreiben lassen und nebenbei sämtliche Fragen geklärt.

Die ist zu 99,9% sicher, ab dem ersten Tag, an dem man sie einnimmt. Aber auch nur, wenn man sie regelmäßig zur selben Zeit einnimmt und Durchfall/Erbrechen/nicht verträgliche Medikamente vermeidet. Denn dies sind Dinge, die die Wirkung stark beeinträchtigen.

Also ich habe mir, um mir die Einnahme leichter zu machen, einen Pillenwecker gestellt, der jeden Abend um 21 Uhr klingelt. Sollte ich genau in diesem Moment einen Anruf oder ähnliches bekommen, lasse ich den Wecker weiter klingeln, (so wie morgens beim Aufstehen), um zu vermeiden die Einnahme zu vergessen. Das funktioniert ziemlich gut, bis jetzt.

Ich kann nur sagen, die Pille ist meiner Meinung nach viel viel viel besser, wie die Benutzung eines lästigen und unsicheren Kondoms. Die dämlichen Dinger reißen ohnehin andauernd, deswegen verhüten wir ausschließlich mit der Pille.

Danke für eure Hilfe, und liebe Grüße :)

...zur Antwort