Du hast im Job grundsätzlich zwei freie Tage pro Woche. Im Einzelhandel ist das meistens der Sonntag, und eben ein weiterer Tag - wenn du Vollzeit arbeitest. Natürlich gilt im Einzelhandel, dass man flexibel sein sollte. So kann es zur Weihnachtszeit oder Ostern fast garantiert zu Überstunden kommen. Das ist in jedem Einzelhandelsbetrieb so, egal was hier geschrieben wird. Warum ich das weiß? Ich habe nun 10 Jahre Einzelhandel gearbeitet (Plus, Rewe, Aldi, Spar ..), und ich hatte bislang immer einen freien Tag in der Woche, neben dem Sonntag. Ausnahmen sind eben die Boomzeiten, wo man "gefragt" wird, ob man auch den freien Tag kommen könnte - was man als Kaufmann natürlich machen sollte, schon um die Kollegen zu entlasten.

Frohes Fest aus dem Ruhrgebiet, Probbie

...zur Antwort

ganz im Gegenteil. Auf dem Bauch ist sogar gesünder als auf dem Rücken, Bei der Stabilen Seitenlage liegst du ja auch eher auf dem Bauch. Das fördert die atmung, und ist insgesamt gemütlicher.

Darüber hinaus reagiert dein Körper eh automatisch, wenn du falsch liegst. Du wirst eh nie ganz auf dem Bauch liegen, es wird immer ein wenig seitlich sein. Versprochen...

...zur Antwort

Ähm, ich kenne deinen "Schatz" nun nicht persönlich. Und ich weiß nicht, wie der nun so ist. Aber genau das solltest du ja wissen. Mach dir mal Grundsätzlich ein Bild von ihm. Stell dir seine Vorzüge und seine Macken vor. Und dann denk an was anders. Dieses andere ist meist deinem Freund nun sehr ähnlich.

Dieses versuch nun in ein Wort zu fassen. Und auf ihn umzumünzen. Meine Ex war zum Beispiel für mich "mein Kleines" oder mein "Spatzel", weil sie eben so klein war. Spatzen sind klein, aber laut und haben in gewisser weise ein temperament, wie eben meine Ex.

Eine weitere Ex nannte ich "Finchen". Abgeleitet von Schlumpfine. Wieso kannste dir sicher denken. Sie war blond und ein absoluter hingucker. ;)

...zur Antwort

aaach, da gibt es viele Möglichkeiten. Ich hoffe, ihr wohnt in Hessen oder NRW. Dann könnt ihr nämlich bei Unitymedia abhilfe erhalten. Wenn ihr einen HD-Fernsehr habt, mit CI+-Schacht, bestellt einfach das HD-Modul. Das ist ein CI+-Modul, welches in erster Linie das Digitale, aber auch das HD-Signal überträgt. Dazu bekommt ihr gratis eine Smartcard, für die Entschlüsselung. Einmalig kostet das 39,95€ und dann 4€ im Monat zusätzlich zum Analogen Kabelanschluss. Oder ihr bestellt Euch einfach den HD-Receiver. Der löst ebenfalls Euer Problem, da er eine Universalfernbedienung hat. Alles auf einer Fernbedienung! Der kostet einmalig 19,95€ und dann 6€ im Monat.

Hoffe ich konnte Euch helfen,

Probbie

...zur Antwort

eine kurze aber gute Frage. Es kommt ja auf verschiedene Einzelheiten an, die dabei zusammenkommen müssen. Eine große ist wohl der Neid der Fans, dessen Club nicht so gut ist, ob finanziell aufgestellt, oder von der spielerischen Klasse her. Dazu kommt der Eindruck, den man aus den Berichterstattungen mitnimmt. Wenn malwieder negativ über die Bayern z.B, berichtet wird, bleibt das bei dem einen oder anderen Fan hängen, der dann eine grundsätzlich schlechte Meinung über diesen Verein haben wird, wenn man ihn danach fragt.

Ich persönlich bin Dortmundfan. Und ich mag jeden Club, der dem deutschen Fußball weiterhilft. Ich hege also sogar sympatien für Schalke und Bayern, wenn es um einen internationalen Wettbewerb geht.

Geht es aber innerhalb der Bundesliga um Punkte, bin ich absoluter Antibayer und 100% gegen die Blauweißen aus Herne-West!

Ich sag dir ganz locker, dass die bekanntesten und reichsten Vereine die unbeliebtesten sind. Vor allem die, die nicht durch eigene Strukturen dahin gekommen sind, sondern jemanden hatten, der mal ein bissl die Truhe geöffnet hat. Und die, die Schulden ohne Ende machen, nur um den Erfolgswillen.

Dazu gehören der FC Chelsea, AS und Lazio Rom, Real Madrid, Juventus Turin u.A.

Vom Gesamtbild gesehen würde ich aber sagen, dass Lazio Rom der unbeliebteste Verein im Profigeschäft ist. In keinem Club wird der Rassismus dermaßen gepflegt. Kaum ein anderer Club häuft mehr Schulden an.

In Deutschland sind es wohl eindeutig die Bayern, dicht gefolgt von Hoffenheim. Gründe hierzu wurden bereits als Antwort genannt. Und dieses ist eben schlichweg der Neid. Das muss man sich letztlich doch eingestehen :)

...zur Antwort

hi :)

Unitymedia berechnet dir in dem Fall nichts weiter, als den Grund-Kabelanschluss. Der Kostet IMMER 17,90€. In deinem Haus ist das 19,90, weil auch die Hausverkabelung durch Unitymedia vertrieben wird. ABER... die 2€ mehr zahlst du nur im Monat, damit du auch IM Haus einen Reibungslosen Empfang hast. Und das ist mal echt preiswert.

Du kannst natürlich auf Schüssel setzen. ABer hast du den letzten Winter mal miterlebt? 2-3 Monate war ein reibungsloser Empfang mit Schüssel eine seltenheit.

Die 39,90€ sind Bereitstellung, für die Freischaltung. Mein Tipp: Mach es! Bestell gleich einen digitalen Anschluss, der dich nur ein paar Euro mehr kostet. Dann ruf bei Sky an, und lass zusätzlich Sky auf der UM-Karte freischalten. Nagut, es ist schon ein bissl teurer, als wenn man die Kabelgebühren bereits über die Miete hat. Aber es ist einwandfreies Fernsehen. Und wenn mal was ist, mit Hausverkabelung oder Empfang, ist innerhalb von 1-2 Tagen ein Techniker kostenlos da, der das Problem löst. :)

Wenn deinem Satelliten mal was passiert, hast du sowas nicht,

...zur Antwort

hi, für deinen Kabelanschluss musst du bezahlen. Dieser kostet in der Regel im Einzelnutzervertrag 17,90€. Der Vertreter hat dir sogar das bestmögliche angeboten, indem er dir gleich die digitalisierung angeboten hat. Das kostet nämlich auch nur 17,90€.

Er hätte dir tatsächlich das Kabel sperren können, wenn du keinen gültigen Vertrag unterschrieben hättest.

EIne 24 Monate Mindestvertragslaufzeit hat auch gültigkeit. Diesen kannst du bis 1 Monat vor schluss theoretisch kündigen (schriftlich). Aber ich würde dir den rat geben, einfach Kabelkunde zu bleiben.

Ich habe keine möglichkeit zum Kabelfernsehen. Und muss mich mit dem Käse-DVB-T zufrieden geben.

Wenn du die Möglichkeit hast, auch Internet und Telefon bei Unitymedia nehmen zu können, dann tu das. Du kannst z.B. als Neueinsteiger im ersten Jahr für 25€ zusätzlich 3Play 32000 kbit bestellen. Du bekommst einen weiteren Receiver mit Smatcard für ein weiteres Fernsehgerät. Dazu Doppelflat Internet/Telefon (je eine echte Flat), und idr kommt die 32000 kb auch bei dir an!

Und was zahlst du momentan an deinen jetzigen Anbieter? Wie schnell ist da die Leitung? Vergleich mal. Du hast zudem noch 6 Monate Wechselchance, musst 5 Monate vor Ende des Vertrags beim anderen Anbieter die 25€ nicht blechen. Noch fragen? :)

...zur Antwort

Aaaaaabstand nehmen,

Junge, hast du mal den Link betrachtet? Wie lange hast du nun Internet? Das kann ja nicht länger als 1-2 Jahre sein.

Zunächst mal haben Kreditkarten fast nur Vorteile. Bei meiner Bank bekomme ich die Visa kostenlos. Und insbesondere Internetgeschäfte kann man mit der Visa ganz gut bezahlen. Man muss allerdings mit Geld umgehen können. Die Verlockung, mal hier und da was zu kaufen, ist groß! Ist also nichts für Kaufsüchtige und jene, die sich da nicht immer unter Kontrolle haben.

Nun zur seriösen Art, wie man sich eine Kreditkarte zulegt: Gehe zu deiner Bank, rede mit ihr darüber. Hol dir nie eine Kreditkarte im INTERNET. Schon garnicht, wenn die Seite Gebuehrenfrei heißt. Das ist sowas von zweideutig. Überleg es dir gut! Sehr gut!

...zur Antwort

nimm die politische Lage. Da kannst momentan einiges schreiben, da wirklich alle aktuellen Themen damit zusammenhängen. Libyen, Atomkraft, E10 und Wirtschaft.

Ein Thema für dich vorschreiben kann ich natürlich nicht. Ich denke mal, dass Euch der Lehrer/die Lehrerin ganz einfach in das aktuelle Leben integrieren möchte.

 

Es gibt manchmal nichts interessanteres, als Morgens Nachrichten zu sehen, oder Zeitung zu lesen. Das mach einfach mal 3 Tage am Stück. Da fällt dir viel ein, zu schreiben!

...zur Antwort

glasklar, du musst mutiger werden. Es gibt da einen riesigen Berg, den du überwinden musst. Es ist schwer, vor einer ganzen Klasse eine Antwort zu geben, von der man nichteinmal weiß, ob sie auch wirklich richtig ist. Da kann man schnell einem Gelächter ausgesetzt sein. Ja in der Klassenhierachie kann man dann schnell an Wert verlieren.

Aber hier hatte ich das Problem auch mal. In meiner Schulzeit hab ich den Mund auch kaum auf bekommen. In der FIrma, in der ich arbeite, habe ich öfter Schulungen - und bin immer beteiligt. Grund ist, dass ich mein Auftreten komplett überarbeitet habe. Ich komme auf anhieb mutig in die Schulung. Meine Kollegen sehen mich von Beginn an als jemand führendes an. Das übertrage ich dann in den unterricht, indem ich meine Antworten entschlossen gebe.

Wenn sie dann nicht stimmen, lacht keiner.

Auch ein Tipp ist vielleicht, die Fehler deiner Klassenkammeraden zu untersuchen. Also die typischen Dinge, die sie immer wieder falsch machen. Das hat den positiven Effekt, dass du sie innerlich herabstufst und du weniger ein Problem damit hast, vor deren Nase einen Fehler zu begehen (in diesem Fall eine Falsche Antwort zu nennen).

Du musst dein Gedächtnis nur ein bissl überlisten und gezielt deine ängste bekämpfen. Dann geht der Rest fast von selbst :)

...zur Antwort

uuh, ich schmeiß dich nun zu:

Elvis Presley - Always on My Mind, Mariah Carey - Whithout You, nahezu jeder zweite Song von Whitney Houston, Roxy Music - Jealus Guy, Europe - Carry, Brian Adams - Please forgive me UND Everthing I Do, I Do It For You, Purple Rain von Prince, Moody Blues - Night in White Satin, Rednex - Wish U Where Here, Hello und Say You Say Me von Lionel Richie, Brian Adams, Sting, Rod Steward - All for One, All 4 One - I Swear, Patrik Swayze - She's Like The Wind, Roxette - Listen To Your Heart, Vangelis - Conquest Of Paradise, Richard Sanderson - Reality, RMB - Redamption 2.0, You Are So Beautiful von Joe Cocker, Skunk Annansie - Hidunism ... hab sicher noch einige vergessen, aber ich denke das reicht fürs erste.

Ach ja, My heart Will Go On haste sicher bereits gerade laufen, von Celine Dion. Think Twice kann ich hier auch noch empfehlen.

Man hört sich,

Probbie

...zur Antwort

hey, da kann ich dir helfen.

Denn ich wurde damals zwischen all den höheren Handelsschülern, teilweise Studenten aus dem Lebensmittel und Realschulabgängern angenommen! Es ging um eine Ausbildung bei einer Lebensmittelkette.

Und ich habe wohl gewonnen, weil ich menschlich meine Chancen wahrgenommen habe. Versuch aufgeweckt, aber nicht aufdringlich zu wirken. Wenn du den Raum betritzt, wo die Vorstellungsrunde stattfindet, schau dich ein wenig um. Setz dich als eine der letzten hin. Schau dir die Kollegen an, mach dir ein kleines Bild von ihnen. Glaube mir, dein zukünftiger Arbeitgeber wird dies mitbekommen! Ich mache sowas immer. Mein Ausbilder meinte damals, dass das etwas ist, was nur wenige Menschen tun, wenn sie einen Raum betreten: Gleich erforschen, wo ich überhaupt bin!

Nun zur eigentlichen Frage: Die Klamotten. Meine Mitbewerber kamen alle mit Schlips und Kragen. Die Bewerberinnen fast schon mit aufdringlichem Duft. Eine von ihnen rieche ich heute noch, und dieser Tag ist bereits 12 Jahre her!

Ich habe mich eher sportlich gekleidet. Also schon recht schicke klamotten, aber kein Anzug. Etwas farbig passendes war es. Beige Scaterhose mit einem schicken Oberhemt. Allerdings nicht in die Hose gesteckt, wie man es normalerweise tut. Ich habe ausgesehen, als könne ich in dem Laden gleich anfangen!

Das würde ich dir auch empfehlen. Nichts anziehen, was dem Ausbilder den Gedanken lässt, du hättest angst dich darin dreckig zu machen. Okay, in der Drogerie wird was wahrscheinlich auch nicht so arg sein. Doch auch wenn es nach außen hin nicht so aussieht: In jedem laden geht es zügig zur Sache. Man muss schon etwas sportlich sein.

Ich denke mal, dass jeder dann ein wenig über sich erzählen muss. Der Ausbilder fragt dann, wer anfangen möchte. Zeig dann sofort auf! Zeige Mut! Du willst als erster, ich will arbeiten, sag mir, wann ich anfangen kann. So habe ich das gemacht. Habe mich kurz und knapp vorgestellt, und meine Vorzüge beigesteuert. Als die anderen dann heran kamen, haben se teilweise nicht mehr viel zu erzählen gehabt, und mussten meine Worte wiedergeben.

Naja, dann kam noch ein Einstellungstest. Ich du bist gut in Mathe. Relativ leichte Dreisatzaufgaben, Prozentrechnung und die 4 Grundrechenarten werden dir dann Begegnen. Wenn du darin gut bist, haste gute Karten.

Nun solltest du deine Konkurrenz ausstechen können :)

...zur Antwort

Voraussetzung ist eine ruhige Hand. Man muss lernen einen einheitlichen Stand und einen einheitlichen Wurfstiel rauszukristalisieren. Und danach ist einfach nur noch Geduld gefragt.

Ich war mal Kneipendarter. Und um allein dort mithalten zu können, habe ich 2 Jahre Übung benötigt (bei 2-3 x Training in der Woche). Es ist echt nur Übung Übung Übung.

Ich weiß nicht, ob das beim Steeldart auch so geht, aber ich habe beim E-Dart an der hauseigenen Scheibe abgebrochene Spitzen an die Stellen gesetzt, wo ich treffen wollte. Ziel war das punktgenaue treffen. Das hat mir sehr geholfen. Die Doppel saßen immerhin, und die dreifach 20 war auch hin und wieder mein Kumpel

...zur Antwort

Die Tatsachen, dass du nun wirklich viele Antworten hast zeigt, dass das Wort Traditionsverein nicht klar definiert ist. Sowas entsteht einfach aus vielen Geschehnissen, die den Club eben bewegt haben. Große Duelle z.B. Real Madrid vs. Barcelona - das ist absolute Tradition. Die Titel die man unter besonderen umständen gewonnen hat, nachdem man einen steinharten Weg gegangen ist, um dahin zu gelangen (Hamburger SV, Bayern München, Schalke 04, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach). Vereine, die einfach nicht mehr wegzudenken sind, aus unserem Geist. Ich glaube, wenn der SC Freiburg nun plötzlich Deutscher Meister werden würde, und dann 10-15 Jahre lang gute Duelle mit dem FC Bayern liefern würde, und International noch ein wenig was erreichen würde, dann könnte man auch den SC Freiburg mit in diesen Olymp "Traditionsvereine" aufnehmen. Während die Bayern aus einem ehemaligen Traditionsverein entstanden sind, war der HSV noch nie aus der Bundesliga abgestiegen. Die Bayern eigentlich auch nicht, sie waren nur nicht immer Bundesligisten.

Auch die TSG Hoffenheim würde in einigen Jahrzehnten ggf. als traditionell gelten, wenn sie für den Deutschen Fußball einiges erreicht haben würden.

Meist ist es bei diesen Vereinen auch so, dass man Dauerkarten nur noch vererben kann.

...zur Antwort