Mach das! Also meine Exen haben immer gesagt, dass es beschnitten besser ist ;)

...zur Antwort

Er wird schon wieder pervers! Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll...

Das ist jetzt eine längere Geschichte, ich hoffe es nehmen sich trotzdem manche die Zeit, es sich durchzulesen:

Ich hab/hatte nen guten Freund, der sich dann irgendwann in mich verliebt hat. Ich hab ihm ganz deutlich gemacht, dass ich nix von ihm will. Er hat mich tdem immer über Chat gefragt was für Unterwäsche ich anhab und so, fand da auch nix weiter schlimm, ich hab auch immer wieder betont dass ich mir ne Beziehung mit ihm nicht vorstellen kann.

Dann wollten wir uns treffen, und er hat mich gefragt ob ich mich vor ihm ausziehen würde und ob er mich anfassen dürfe wenn ich dann da bin, und ich hab ihm klipp und klar gesagt dass das nicht passieren wird. Er hat gemeint das wäre ok für ihn und er würde mich zu nichts zwingen.

Dann war ich bei ihm, und auf einmal hat er meine Hand genommen, irgendwann is er an meine Brust, aber ich hab mich nicht getraut ihm zu sagen dass ich es nicht will. Er hat mich gefragt ob das ok ist, und ich habe gesagt, solange er nicht unters T-Shirt geht kann ich es akzeptieren, hab ihm aber auch deutlich gemacht dass es für mich nur "okay" ist, dass ich es dulde und nicht mehr. Irgendwann ist er dann doch unters T-Shirt, obwohl ich ihm gesagt hatte dass ich das nicht will. Aber in dem Moment hab ich wieder nix gesagt, ich weiß selbst nicht warum, ich konnte einfach nicht. Ich bin dann relativ bald heim, weil ich Angst hatte, dass noch mehr passiert.

Er hat dann immer wieder gefragt, wann ich ihn wieder besuchen komme, und ich hatte immer Ausreden, aber irgendwann hab ich ihm die Wahrheit gesagt, dass ich das alles nicht wollte was er gemacht hat und dass es mir leidtut dass ich ihm das nicht gesagt habe, und ihm gesagt dass ich ihn nicht sehen will. Er meinte nur "okay".

Jetzt, nach einigen Monaten, hat er mich angeschrieben und gefragt, ob wir den Streit vergessen können. Ich habe mich gefreut, war mir sicher, er hat sich jetzt geändert, aber sobald wir uns gesagt haben, dass die Vergangenheit Vergangenheit ist, fing er wieder an mich zu fragen, was für nen BH ich anhab und was für ne Unterhose un so.

Ich weiß dass er damals aufgehört hätte, wenn ich es einfach gesagt hätte. Und ich weiß auch, dass das mit diesen Fragen nach Unterwäsche für ihn "normal" ist. Aber ich versteh es nicht. Warum fragen Jungs nach der Unterwäsche? Ich hab ihm dann einfach geantwortet, weil ich nicht aufs Spiel setzen wollte, dass wir uns gleich wieder streiten. Andrerseits hab ich auch Angst, dass sich alles wiederholt...Was soll ich tun??

...zur Frage

Also ich frage kein Mädchen, was für Unterwäsche sie trägt :D Seh es doch ein, der Junge ist nur notgeil un will unbedingt Sex. mehr nicht!

...zur Antwort

Also meine Freundin fühlt sich geschmeichelt, und ich fühl mich geschmeichelt wenn sie feucht ist :D Also Männer kriegen eben eine Errektion, bzw lusttröpfen und frauen werden unten feucht. Das ist alles total normal! Also keine Panik :)

...zur Antwort

Bruder vor Luder. Er wird dich fallen lassen :)

...zur Antwort

Sowas passiert o:

...zur Antwort

Ich bin keine Jungfrau mehr, bitte um Hilfe und Meinungen!

Mein Freund und ich sind schon in wenigen Tagen 1 Jahr zusammen, langsam muss ich auch schon das Geschenk für ihn vorbereiten :) Ich erzähl euch einfach alles von vorne: Wir kennen uns schon ziemlich lange, seit dem Kindergarten um genau zu sein, haben uns danach aus den Augen verloren und nach 7 Jahren uns wiedergesehen :) Wir hatten viel Kontakt bis es dann zum ersten Treffen kam. Es folgten zahlreiche Treffen, monatelang und wir verliebten uns ineinander. Da war ich ca. 4 Monate 14, er war 15. Als wir ca. 7 Monate zusammen waren, ergab es sich, dass wir miteinander geschlafen haben. Ich war Ende 14 und er in einem Monat 16 :) Er hat mir immer alle Zeit der Welt gelassen, da sein erstes Mal nicht besonders schön war. Es war wirklich schön, auch wenn es ziemlich weh getan hat, was ihm auch Leid tut. Jetzt bin ich halt 15 und wie gesagt, wir sind in einigen Tagen ein Jahr zusammen. Nun gibt es ja diese Mädchen, die trinken, rauchen, kiffen und auf Partys gehen, die sich mit 14 BETRUNKEN entjungfern lassen oder halt mit dem erst besten, oder mit ziemlich vielen Jungs, die jüngere Generation sollte eigentlich wissen, wovon ich spreche ;) Ich muss sagen, dass ich noch nie ein Schluck getrunken habe und es auch nicht vor habe. Ich rauche nicht, nehme keine Drogen und war noch nie auf Partys oder so. Er ist mein erster richtiger Freund. Nun, ich mache mir wenn ich ehrlich bin etwas Sorgen um meinen "Ruf". Wenn unsere Beziehung scheitern würde (was ich mir aber auf keinen Fall vorstellen kann) , und ich einem Jungen erzählen würde, dass ich mein erstes Mal mit 14 hatte, könnte ich mir sehr gut vorstellen dass er denkt, dass ich zu dieser bestimmten Gruppe Mädchen gehöre, die es mit dem Erstbesten machen. Was meint ihr dazu? Gehöre ich zu dieser Gruppe? Ich bin mir wirklich sehr unsicher. Ich würde mich über Meinungen und Ratschläge, wie ich dieses flaue Gefühl im Magen loswerde, freuen! Vielen Dank für die Geduld beim Lesen! :)

...zur Frage

Noch nie getrunken? Nichts besonderes.. Alkohol ist nicht grundlos ab 16 bzw. 18. Noch nie Party gemacht? Nichts besonderes... Partys sind ja eh erst ab 16 bzw. 18. Noch nie geraucht? Nichts besonderes... Zigaretten sind nicht grundlos ab 18. Noch nie gekifft? Nichts besonderes... Kiffen ist nicht grundlos illegal. MIT 14 JAHREN SEX GEHABT???? LÄCHERLICH! Wie kann man in dem Alter Sex haben?! Sorry aber ich finde Sex sollte man erst viel später haben... mit 14 weiß man nicht mal selber, wie man sich selbst am besten befriedigt. Ich als Junge finde dich abstoßend. <-- Meine Antwort auf deine Frage.

...zur Antwort