Andere

Ich bin Liminalist und Teilzeitdiskordianer.

Liminalismus ist der abstrahierte Glauben an die Instanzen der Leere, der Wirklichkeit und des Dazwischens.

Quasi eine Religion, die dort beginnt, wo die Rationalität aufhört. Also genau am Dazwischen - eine rekursive Zone aus Grenzen.

...zur Antwort

Du könntest recht provokativ Fotos mit dir photoshoppen, indenen du selfies in Auschwitz machst. Quasi sehr freundlich und spaßig in einem düsteren Camp um die Debatte um eben jenes Thema anzustoßen.

...zur Antwort

Es gibt ein paar einfache Schritte wie du beliebter wirst:

  • Sei nicht du selbst. Individuelle Hobbies schrecken eher ab.
  • Opfere deine Gaben der Klassengemeinschaft. Du bist gut in der Schule? Frag ob jemand Nachhilfe braucht.
  • Pass dich an und lüg falls notwendig. Lerne zu wissen was man von dir hören will.
...zur Antwort

Ich denke, dass body positivity nur ein Coping Mechanismus ist, um seine Übergewichtigkeit zu kompensieren.

Das ist gefährlich und naiv, du bist nämlich trotzdem noch übergewichtig und Übergewicht provoziert etliche schwere Krankheiten.

Es ist nichts Positives daran eine höhere Chance für Herzkreislaufversagen und Schlaganfälke zh besitzen.

...zur Antwort
Nein, bei mir wurde sie nicht eingehalten.

Hab erst so ab 10-11 überhaupt Taschengeld bekommen. Das waren dann so 1-2€ die Woche. Die hab ich dann aufgespart und das gekaufte Lego-Set hat sich dann gleich noch viel besser angefühlt.

...zur Antwort

Yankees wurden im amerikanischen Sezessionskrieg die Nordstaatler genannt. Aka diejenigen, die Sklavenarbeit in Amerika abgeschafft haben.

Heutzutage werden lediglich die Amerikaner aus der Ostküste, vor allem rund um New York oder Washington Yankees genannt.

Einige rechte/konservative Südstaatler nennen jene Nordstaatler immer noch, ein wenig feindselig Yankee.

...zur Antwort

Naja, iwo hat er Recht, allerdings bekommt man eher durchs nichts tun Depressionen. Routine ist sehr gesund und wenn er eine Ausbildung macht, dann kann er sich auch für 4500 € Netto 7h pro Tag ins Büro setzen.

...zur Antwort
Ja

Für mich gibts auch keinen Platz aber ich lüge gut und gern. Mit der richtigen Maske, Menschenkenntnis, Logik und Adaptionsfähigkeit passt du auch in die Gesellschaft ;)

...zur Antwort