Unangenehmer wirds wenn du es ihm nicht sagst und er ran will aber du nicht willst aber auch nicht den Grund sagen willst. Dann entsteht ein Konflikt und er denkt sich ''was ist auf einmal los mit ihr, mach ich was falsch?''.

Deswegen rate ich dir es ihm offen und selbstbewusst zu sagen. Ich verstehe nicht warum sich sowohl Männer als auch Frauen ihrer Natürlichkeit wegen solche Gedanken machen, ich gebe zu ich war früher auch so aber mit der Erfahrung stellt man immer mehr fest das man sich einem Partner ganz öffnen kann, und sollte! Du möchtest doch keinen Freund haben dem du dich nicht emotional öffnen kannst oder? Der Sinn einer Beziehung würde verfehlt werden in der es doch um gegenseitige Bereicherung, nicht um zuwiederhandelnde selbsteinschränkende Rücksicht geht oder?

Du bist eine Frau, für dich ist das besonders wichtig dich einem Mann emotional öffnen zu können. Das macht eine gute Beziehung von einer frau zu einem mann aus. Also sag es ihm genau so wie du es hier beschrieben hast, dann wird er damit tausend mal besser umgehen können als wenn du es verheimlichst, und du fühlst dich dabei auch noch viel besser. Ein aufrichtiger Mann wird dir für deine Offenheit danken, glaubs mir. Was den Sex angeht kannst du dann außerdem so einfach fragen ob es für ihn okay ist, ein cooler typ wird offen damit umgehen und einfach sagen ''probieren wirs aus!''. Ob er dann was spürt und ob es ihn stört oder nicht werdet ihr dann erfahren, aber dann ist es auch nicht schlimm für ihn. Gibt ja auch andere Wege sich zu befriedigen. ;) PS. ich bin ein Mann.

Einen tollen Tag! :)

...zur Antwort

Ich kenne mich damit nicht sehr gut aus aber mein Gefühl sagt mir das ein Beitrag mehr zu deinen Ängsten lieber einer mehr (und somit dir weiterhelfender) ist als gar keine Meinungen zu bekommen. . Ich meine jeder hat so seine Ängste.. und auch ich kenne die Ängste die du hast. Ich hatte sie stärker als heute. Zwar nicht so wie du aber mal stärker.. und dann sind sie schwächer geworden. Deswegen will ich dir sagen WIE sie bei mir schwächer geworden sind. . Ich denke das ist dadurch passiert das ich versucht habe genau zu beobachten wie ich mich in Situationen fühle in denen ich diese Ängste habe.. und versuche es gedanklich ein wenig zu analysieren.. und zwar als Ausenstehender.. also so betrachten.. also wäre es eine Aufgabe auf die du eine Antwort suchst. Durch die objektive Betrachtung nimmst du die Dinge meistens dann eher .. so war .. wie sie sind.. Allein die Tatsache das die meisten Menschen nicht die Ängste haben die du hast ist ein Indiz dafür das du diese Angst nicht brauchst.. nicht benötigst.. du kannst sie haben.. aber wie du merkst hindert sie dich daran dich einfach wohl zu fühlen. Dieser ständige Druck der da in dir lastet belastet dich Tag täglich.. und sowas ist nicht einfach los zu werden.. deswegen rate ich dir weiter zu recherchieren.. in Foren wie diesen hier ist es leider meistens so das sich die Leute nicht wirklich mit dir beschäftigen wollen.. deswegen arbeite daran und tuh was dagegen.. ich denke du bist psychisch irgendwo sehr stark.. zum mindest ist diese stärke die ich meine bei dir.. eine Stärke die in der Lage ist deine Ängste zu beseitigen durch deine eigene Willenskraft.. das merke ich an deiner Schreibweise. Ich versuche dir mal eine Methode zu beschreiben mit der du es schaffen KANNST .. diese Ängste los zu werden.

Begebe dich EXTRA in diese Situationen.. und noch mal.. beobachte ganz genau wie du dich fühlst.. konzentriere dich stark auf dieses Gefühl und wenn nötig schließe dabei die Augen.. fühle dieses Gefühl und fühle in der Stille was dieses Gefühl dir wirklich sagt.. sind es wirkliche ÄNGSTE ? MUSST du sie haben ? Wenn du selber zu der Einsicht kommst das sie UNNÖTIG sind.. und ich kann dir sagen das sind sie.. denn du balancierst weder auf einem 200 Meter hohem Strommast vor dich herum noch irgendwelche andere akrobatische Sachen.. dann wirst du merken das du NICHT in Gefahr bist. Ich weiß wie du dich fühlst und das es nicht einfach ist.. aber es gibt auch dafür eine Lösung. Und die bist DU selbst! :) . Was dir noch wertvoll weiter helfen kann.. erzähle es vielen Leuten.. hör dir einfach ihre Meinungen an. Bei denen die sagen ''Stell dich nicht so an!'' .. brauchst du gar nicht hin hören. Du wirst merken das du den Menschen in der Hinsicht vertrauen kannst.. weil du merkst.. das sie dir helfen WOLLEN ''So wie ich gerade'' das ist eine Sache die hat etwas damit zu tun welche Wahrheiten du in dir hinein lässt und welche nicht. Deshalb beobachte Leute die du auf forderst dir zu helfen.. und wenn du merkst sie WOLLEN.. dir WIRKLICH helfen.. und du merkst.. hey, die Person sagt Dinge die könnten wirklich klappen.. dann setzte diese Dinge mit Überzeugung um. Du wirst das wirklich merken.. es ist ein Gefühl was INNEN von DIR kommt.. NICHT von AUSSEN. Es ist etwas was DU aufrecht erhalten hast durch Erfahrungen die diese negativen Gefühle kurzweilig stark in dir aufleben haben lassen. Du KANNST Auto fahren. Du bekommst das in den Griff. ;) da bin ich mir sicher. ^^ :))

...zur Antwort

xD Du bist ja cool... genau so hab ich es auch gedacht. :D . Ja das geht schon.. und klar ist es mehr oder weniger ungesund.. vielleicht mal zwei tage hintereinander aber ne Woche ist derbst. . Am einfachsten ist es wenn du erstens.. regelmäßig ist... das klappt am besten. Stell dir wirklich den Wecker alle zwei Stunden und es dann etwas... Gebäck sachen sind um zu zu nehmen die Nummer eins.. Kuchen usw. und das iust zwar in mengen auch ein bisschen ungesund aber in Relation zum Nutella noch in Ordnung. . Desweiteren auch so Sachen wie Nudeln.. Sphagetti.. die packst du eben in den Kochtopf und die sind schnell fertig. . Reis ist auch noch eine gute Möglichkeit... um die 70 Gramm Kohlenhydrathe pro 100 Gramm. ^^ . Und was noch sehr gut ist.. ist wenn du Essen ist welches so ... für zwischendurch ist... beim Fern sehen Chips essen... weißste was ich mein ? Halt sowas wo du aus langeweile frisst. :D . Ach ja und wenn du das alles AKUT machst.. hau dir zwischendurch mal nen Apfel, ne Bana oder sowas rein. ;)

PS: Auf das wir zu nehmen wir schlanke Menschen! :D

...zur Antwort