Deine Kenntnisse in stilrechter Kleidung wird niemand bewzweifeln oder in Frage stellen. Außer du umgibst dich mit gleichgestellten Personen.

Die mögen möglicherweise einen Stilbruch feststellen, aber angesichts dieser Dummnasen hier möchte ich dies mal bezweifeln.

Im übrigen kannst du ja sagen, wie es ist - wenn alle Hemden in der Reinigung sind, kann man dafür Verständnis aufbringen. Wenngleich ich kaum glaube, dass dies irgendjemandem tatsächlich auffallen wird.

...zur Antwort

Pff, aus meiner Sicht ist da kein Abi oder sowas erforderlich, einfache Gewerbeanmelung reicht. Insofern seid ihr bei der IHK genau richtig.

...zur Antwort

Karottenöl ist prima, spricht nichts dagegen. Persönlich bevorzuge ich Jojobaöl, aber jedem das seine.

Hier mal ein sehr informativer Link von einer Seite, die ich vertrauenwürdig finde:

https://utopia.de/ratgeber/karottenoel-seine-anwendung-und-wirkung-im-ueberblick/

...zur Antwort

Also nach meiner Meinung ist es nichts, was schlimm oder nicht schlimm oder asozial ist. Es ist einach nur überflüssig.

Lass den Dreck aus dem Hals. Dann hast du keine Sorgen. Fängst du den Mist einfach irgendwann mal an, hast du später vielleicht Sorgen, die du ohne diesen Mist nicht hättest.

Sprich, wir kommen zum Thema Einstiegsdrogen. Das ist so überflüssig wie'n Kropf, braucht kein Mensch. Aber im Zweifel bist du ein Mensch, der sich dran hängt und irgendwelche Abhänigkeiten entwickelt.

Ist wie mit dem Rauchen - einmal ist keinmal, aber einmal ist manchmal einmal zuviel und für immer. Wenn's nicht sein muss, lass es sein.

...zur Antwort

Nö, ich würd mal sagen, ist nicht so schlecht. Reibung an sich ist nicht gut, aber das Einbringen von diversen Bazillen, die in seinem Speichel rumschwimmen, ist sicherlich deutlich schlechter zu betrachten. Lass das Shirt dran.

...zur Antwort

Weil das völlig normal ist in dieser Ellenbogengesellschaft. Ich bin ja nu schon ein paar Takte älter und habe noch gelernt, höflich zu sein, und ich könnte heute kotzen, wenn ich sehe, wie sich Leute in Bus und Straßenbahn verhalten. Stehen in der Tür, steigen nicht aus, wenn andere Leute rein- oder rauswollen, stehen einfach im Weg. Oder sie telefonieren lautstark, dass man es 10 Sitzreihen weiter noch hört.

Ich weiß nicht ob das die Erziehung ist in einer Welt voller Chantalles hahaha, die alle völlig verblödet und dumm sind, nein, es sind ja auch ältere Menschen, die heute 30 oder 40 sind, die benehmen sich genauso.

Andererseits, im Web würde ich auch nicht unbedingt eine Rückantwort erwarten auf einen schönen Abend, sondern dies (kommt natürlich auch auf die vorangegangene Konversation an) auch als Ende der Diskussion betrachten, die man einfach mal so hinnimmt, ohne explixit noch mal Guten Abend zu wünschen.

...zur Antwort

Das ist eine gute Frage. Sie zeigt so schön, warum wir so abhängig sind von der elenden Industrie mit ihren Zusatzstoffen, künstlichen Aromen, Glutamat und sonstigem Dreck, den keiner braucht.

Da hilft nur, weiter den Industriekuchen zu kaufen mit all dem regenwaldschädlich angebauten Palmöl, den nicht näher deklarierten Aromen von Bayer, die das krebserregende Zeugs von Monsanto gekauft haben, mit Vollmilchpulver von Hochleistungskühen aus der Massentierhaltung, soll ich weiterschreiben?

Oder du akzeptierst den natürlichen Geschmack des selbstgebackenen Kuchens. Das ist ein Lernprozess, leider, denn Essen wird gelernt. Aber man kann / muss gelegentlich auch umlernen.

So ist meine Antwort, alle Zutaten, die du nicht im Laden mal eben so kaufen kannst, sind für den Geschmack des Edekakuchens verantwortlich, den wirst sooo nicht hinbekommen.

...zur Antwort

Das wird nicht funktionieren. Ich kann dir für den Innenbereich aber Osmo Dekorwachs empfehlen (weiss nicht ob es das auch für draussen gibt), damit habe ich alle meine vergilbten Kiefermöbel richtig schön hell bekommen. Das wird nicht mit Pinsel, sondern mit einem Lappen dünn aufgerieben. Funktioniert auf Echtholz, nicht aber auf Kunststoffoberflächen.

...zur Antwort