Zu wenig fps ... mit einer der schnellsten cpus ...

k cpu auf z mainboard -> übertakten, auch wenn das imho bei der leistung nicht nötig ist

...zur Antwort

Die Auflösung ist der CPU völlig latte, nur die Grafikkarte ist da relevant. CPU wird nur durch diverse andere Berechnungen (wie von dir ja schon festgestellt; hoch<->mittel) beansprucht. Theoretisch ist ist die CPU Last zwischen 720p und 4k gleich

...zur Antwort

Zuerst muss das Netzteil raus, Thermaltake`s Netzteile gehörten noch nie zu den empfehlenswerten. -> Gut und günstig be quiet Pure Power 10 400/500W, wenns hochwertiger sein darf auch gerne SeaSonic Focus Plus 450W oder be quiet straight power 11 450W. Mehr als 500W ist Blödsinn und treibt den Preis nur unnötig in die Höhe

Wenn du bei dem Intel bleibst dann nehme auch ein hochwertiges Board zum Übertakten, beispielsweise das ASRock Extreme 4. Andernfalls könntest du auch das 30€ günstigere ASRock Pro4 nehmen, welches bis auf Chipsatzbeleuchtung und RGB Header dasselbe bietet.

Du wirst im Normalbetrieb in 99% der Fälle keinen Unterschied zwischen einer 970 Evo und einer 30€ günstigeren Kingston A1000 merken.

Durch Intels tolle Sparmaßnahme wirst du nicht viel Spielraum zum Übertakten der CPU mit dem Kühler haben. Auch hier würde ich mehr investieren. Gängig ist der HR02 Macho, durch die große Menge an Platz im Gehäuse würde ich dir aber eher zum True Spirit 140 Power raten.

Und deine Monitore ? Keinen von beiden.. beide sind billige TN Panel, die nicht einmal mehr als 75Hz darstellen können. Du gibts 500€ für die Grafikkarte aus, willst diese an an den mitunter billigsten Monitoren anschließen, den du vermutlich 3x so lange verwendest? Wirf´ die 1080 raus und geb mehr Geld fürn Monitor aus, da hast du deutlich mehr von. Passen sollte hier mind. ein Samsung C24FG70. Schnelles VA Panel und 144Hz. Darunter würde ich nichts mehr empfehlen.

...zur Antwort

Der Beitrag hier stammt von 19Michael69. Ist ganz passend, daher habe ich ihn mal hier zitiert;

______________________________________

Sorry, aber das hört sich leider wieder einmal ganz danach an, dass sich jemand nur nach der Optik für einen Supersportler entschieden hat, ohne je richtig und länger damit gefahren zu sein.

Supersportler sind so ziemlich die unbequemste Art Motorrad zu fahren und dein Nacken, dein Rücken, deine Handgelenke und deine Arme werden es dir NICHT danken.

Hinzu kommt, dass du mit dem A2 kaum einen Supersportler fahren darfst - auch gedrosselt nicht - und die, die du fahren darfst, sind nicht wirklich günstig. Die gibt es nämlich noch nicht so lange und haben daher auch gebraucht ihren Preis.

Und "direkt passend" gibt es für den A2 überhaupt keinen. Die und wahrscheinlich alle Motorräder, die dir gefallen könnten, muss man drosseln lassen.

Man kann natürlich auch ein bereits gedrosseltes kaufen, das schränkt aber die Auswahl ziemlich ein.

______________________________________________________________

Wenn man es genau nimmt und anhand dieser Liste zu Ergebnissen kommt - https://de.wikipedia.org/wiki/Supersportler -

Alles unter 500ccm außer Hyosung GT 650i R und FZR600 (Typ 3HE). Der Rest dürfte mind. 98ps, häufig weit mehr haben. - Also Hubraumzwerge.

...zur Antwort

wenn die karte sehr laut wird überhitzt sie i.d.R...

Hast du denn mal geschaut wie Auslastung, Temperatur, Chiptakt ect. während des Spielens aussehen?

...zur Antwort
  1. Wird nicht funktionieren, da die AM3+ Plattform respektive dein Mainboard SSDs mit NVMe Protokoll nicht unterstützt.
  2. Werden die schnellen M.2 SSDs durch die Schnittstelle schon stark gebremst (möglich sind max. 2GB/s, die Samsung 9xx Evo schaffen bis 3,4GB)
  3. Werden die SSDs durch die Anbindung der PCIe Lanes selbst nochmals ziemlich gedrosselt.
  4. Eine NVMe SSD ist nur bei einzelnen Großdateien schneller, diese hat man im Normalbetrieb nie oder nur selten (oder speicherst du täglich haufenweise Videodateien mit etlichen GB auf der SSD?)
  5. Du wirst - auch gerade weil du vorher keine SSD hattest - keinen Unterschied zwischen einer NVMe PCIe und einer SATA SSD feststellen.
  6. Selbst wenn ein Unterschied vorhanden wäre, ist dieser imho den Aufpreis nicht wert.

PCIe / PCI ist die Schnittstelle, x16 die Größe des Slots (es passt alles in x16, wohl aber keine x16 Karte in einen x8 Slot) und 2.0 / 3.0 die PCIe Version, abwärtskompatibel, also passt alles mit 2.0 auch bei 3.0 und umgekehrt .

...zur Antwort

Welches Mainboard hast Du? 3,7GB nicht ausgelagerter Pool sind nicht normal, häufig ist ein Treiberproblem hier der Fall

...zur Antwort

An den Programmen liegts häufig nicht, der Grund sind meist falsche Einstellungen...

OBS geht zwar auch, bis ich mich in den Einstellungen zurechtgefunden habe vergehen womöglich Stunden. --> MSI Afterburner ist für mich für mehrere Dinge wichtig. Ich hab das OSD um alles mögliche der Hardware im Blick zu haben, ich hab die Einstellungen zum Übertakten der Grafikkarte - und die Möglichkeit der Videoaufnahme für Spiele.

Lass mich raten: Als Decodierer nutzt du x264?

...zur Antwort

Ob du Platz für eine SSD hast kann ich nicht sagen, gegen die HDD gegen diese zu tauschen stellt aber i.d.R. kein Problem dar.

Wenn Windows ewig zum hochfahren braucht und Prozesse ebenfalls sehr lange laden liegt es zu 99% an einer zu lahmen Festplatte

...zur Antwort

jede grafikkarte seit 2012 hat entsprechende ASICs zur video encodierung verbaut. Wenn die CPU nicht stark genug ist, lass es über NVENC encodieren. Daher ist schon seit Jahren nur noch der Upload fürs Streaming relevant.

Fürs Große und Ganze reicht der R5 2600 aber aus. - wäre auch schlimm wenn nicht bei 12 Threads aus 2018..

...zur Antwort

ein pure power 400w reicht problemlos..

...zur Antwort

Die Anschlüsse sind genormt, die passen definitiv. Wenn es nicht passt hast du die Anschlüsse vertauscht oder falsch herum..

...zur Antwort

Definitiv Grafikkarte, evtl. Netzteil und Arbeitsspeicher.

Ich vermute aus preislicher Sicht ist für dich eine GTX1060 6GB oder RX580 am sinnvollsten. Darunter lohnt nicht. Keine mit 3GB, keine 1050ti. Die 1060 lässt sich eigentlich problemlos am vorhandenen Netzteil (welches und wie alt??? Evtl. auch ein Foto vom Aufkleber machen) anschließen- zusätzliche Stromanschlüsse vorsichtshalber dennoch beachten. Die RX580 verbraucht einiges mehr an Strom und könnte bereits zu viel fürs Netzteil sein. Diese sind in Fertig Rechnern oft nur für das vorhandene ausgelegt und wenig für Aufrüstungen geeignet.

Netzteil tauschen - je nachdem welches vorhanden ist und wie alt es ist. Langen würde ein Pure Power 400W für nahezu alles. - und nein, 400W sind nicht immer 400W. Daher ist eine genaue Bezeichnung des vorhandenen wichtig.

RAM auf 16GB aufstocken. Da musst du mal schauen wie viele DIMMs bereits verbaut sind. Einer oder doch zwei? Wie viele Steckplätze sind vorhanden - zwei oder vier? Viel beachten musst du da auch nicht. DDR3 DIMM (kein SO-DIMM und kein ECC) passt überall. Das da was nicht passt oder läuft ist recht unwahrscheinlich.. am wahrscheinlichsten wird wohl noch eine maximale RAM Größe sein, nicht, dass das Mainboard nur max 4GB pro Slot verarbeiten kann oder sowas..

Oder einfacher für dich: Welches Mainboard hast Du? Wie viele RAM DIMMs? Welches Netzteil und wie alt ist es? Dann kann man auch eine Empfehlung wie und warum ausgeben

...zur Antwort

Welches Mikrofon und Mainboard hast Du? Es ist häufig der Fall, dass der Mikrofoneingang am Mainboard nur sehr spärlich ausgebaut ist. Ein fehlender Mikrofonverstärker sowie ein hoher Widerstand des Mikrofons selbst führen dann zu extrem geringer Lautstärke, welche nur durch Software verstärkt werden kann. Hierdurch leidet dann allerdings auch die Qualität enorm. Sollte es trotz max. Einstellungen nicht besser werden führt kein Weg an einer externen Soundkarte vorbei. Fürs Mikrofon reichen da auch schon günstige 5€ USB Soundkarten von Amazon

...zur Antwort
Ich glaube du schließt deinen 2. Monitor ans Mainboard an oder?

Das wäre jetzt auch meine erste Frage gewesen..

den zweiten Bildschirm musst du auch an die Grafikkarte anschließen. Am Mainboard funktionierts nur, wenn A - eine Grafikeinheit im Prozessor verbaut wurde und B - wenn iGPU Multi Monitor oder ähnlich im BIOS aktiviert wurde, damit die Grafikeinheit auch mitläuft.

...zur Antwort