Schulterlang ist der Horror weil kurz danach diese komische übergangslänge kommt die nie so richtig gut aussieht. Ich habe lange gelitten und würde meine Haare jetzt wo sie wieder unter der Brust enden, nie wieder so radikal abschneiden.

...zur Antwort

Chillischotenkerne haben keinen Eigengeschmack und sind das, was die Chili scharf macht!

...zur Antwort

Niemals mit roher Gewalt reinhauen. Wenn du zu schnell dehnst bekommst du endweder ein zu dünnes lobe oder ein blowout. Sieht dann aus als würde sich hinten ein Katzenhintern rausdrücken.

Versuch den 12mm wieder reinzumachen und kauf dir im Baumarkt glattes dünnes Tape. Dieses wickelst du soweit um den Tunnel oder Plug bis er gerade noch ins Ohr passt. So dehnt sich das Ohr automatisch. Nach und nach kannst du mehr Tapeschichten draufmachen und kommst ohne große Schmerzen an die 14mm. Mein Freund hat so die 54mm erreicht und ich die 34mm. Viel Erfolg. :)

...zur Antwort

Ja und nein. Dann muss er nach Prüfung des ganzen ins Heim. Wenn er unglaublich selbstständig ist, kann er in ein betreutes wohnen. Irgendwann danach in die eigene Wohnung.

...zur Antwort

Ich kenn das Gefühl. Hab einmal die letzte Staffel meiner Lieblingsserie an einem Tag geguckt und hatte danach total den Realitätsverlust. Als ich gemerkt hab da kommt nichts mehr hab ich gedacht mein Leben ist zu Ende. Guck dir was anderes an. Das gibt sich.

...zur Antwort

Kraftlos erschöpft. Das Hirn ist matschig. Wenn du über 2 Tage wach bleibst fängst du sogar an leichte optics zu haben. Die Nerven sind ebenfalls am Ende weil man im Schlaf viele Geschehnisse des Tages verarbeitet aber stattdessen nur mehr Information aufs Hirn einprasselt. Geh besser schlafen.

...zur Antwort

Eifersucht ist berechtigt wenn der Partner einem gründe dafür gibt. Also Fremdgehen oder lange wegbleiben und nicht sagen wollen wo man war ect. Aber dann macht die Beziehung sowieso keinen Sinn mehr.

...zur Antwort

Diskriminierung und Vorurteile schlanker Menschen?

Ich bin 25 Jahre alt und immer schon schlank gewesen. Ich hatte damit nie irgendwie Probleme und fühle mich auch gut und bin zufrieden mit meinem schlanken und zierlichen Körper.

Mein Problem ist aber folgendes: Ich wurde schon des öfteren (und das passiert auch jetzt noch) immer gleich auf mein Gewicht angesprochen und gefragt warum ich so schlank bin. Im allgemeinen wurde ich immer wieder deswegen gemobbt und gehänselt nur weil ich schlank bin. Viele bezeichneten mich sogar als krank obwohl ich kerngesund bin. Andere meinten ich würde niemals arbeiten können weil dann die Arbeitgeber vermuten ich hätte irgendeine Krankheit. Ebenso meinten viele ich würde niemals eine Freundin finden, hätte allgemein keinen Freundeskreis und würde zu sehr auffällig wirken. Ich musste mir auch ständig abwertende und beleidigende Ausdrücke, Bezeichnungen und Vorurteile anhören, und das alles nur weil schlank bin und einen anderen Lebensstil führe. in der schule wurde ich auch desöfteren geschlagen, eben weil ich der schwächere und schlanke war. Das sind aus meiner Sicht Menschen die einen echt herabsetzen und dabei auch noch Spaß haben.

Ich bin nicht jemand der auffällig und krank wirkt. Ich bin jemand der einen anderen Lebensstil führt und mit Vorurteilen und Diskriminierung zu kämpfen hat.

Ich bitte euch um eure Meinungen zu dem Thema. Besonders würde ich mich auch über Berichte von anderen schlanken freuen die auch so eine ähnliche Erfahrung haben wie ich.

...zur Frage

Mach dir nichts draus. Mein Freund und auch ich sind ziemlich dürr und zierlich. Alle reden immer von Toleranz und im nächsten Atemzug wird der eine fett und der nächste Magersüchtigen genannt. Man kann es niemandem recht machen, außer sich selbst. Und das ist auch das wichtigste. Solange du dich wohl fühlst braucht es dich nicht kratzen was andere denken. Ps: es gibt auch Frauen die muskulöse Männer garnicht heiß finden. :)

...zur Antwort

Hermes ist der langsamste Verein. Gedulde dich das wird dauern.

...zur Antwort

Leider gibt es sehr viele oberflächliche Menschen auch wenn die meisten davon behaupten es nicht zu sein. Mir persönlich sind Äußerlichkeiten total egal. Mir ist das Wesen viel wichtiger.

...zur Antwort