Weil die meisten eher nicht an die Zukunft denken. Sondern eher an das hier und jetzt...

Das einzigste, was für sie in Sachen Zukunft von Interesse ist, ist ihre Rente bzw. evnt. Immobilien.

Aber alles andere stellt man nicht in Frage.

Nach dem Motto, davon haben wir so viel, also warum darüber nachdenken und wenn es mal soweit sein sollte, "schlachtet" man eben auch den Meeresboden oder andere Gebiete aus, bis man auch das letzte bischen hat und dann erst stellt man sich die Frage, wie es soweit kommen konnte.

...zur Antwort

Naja, da die meisten Leute immer die selben Fragen haben, was ihre Bausparverträge angeht, kann man die entsprechenden Antworten schon alle im Internet finden...

Daher werden es über kurz oder lang die kleinere Filialen zu machen bzw. die entsprechende Beratung bekommt man dann eher bei entsprechenden Finanzberatern.

Die einem dann vermutlich zu anderen Anlage Möglichkeiten raten werden wie zb. ETFs, Aktien oder auch Fonds...

Was auch ganz normal ist, denn bei einem VL-Sparvertrag gibt es nicht viel zu beachten...

...zur Antwort

Naja eine Übelkeit wegen der Brille hatte ich noch nie.

Allerdings Kopfschmerzen.

Aber da ich leider kein Arzt bin und auch nicht, wie das ganze zusammenhängen kann, könnte es durchaus sein, dass man wegen leichten Kopfschmerzen diese Übelkeit bekommt.

...zur Antwort

Hättet ihr Angst vor dem Land?

Das Land hat eine Fläche von 70 Millionen Quadratkilometer und 970,9 Millionen Einwohner. Die Staatsform ist demokratisch präsidentielles Staatssystem und förderalistisch.

Daten zum Militär:

Verteitdigungsbudget: 2.588.000.000.000 USD, davon gehen knapp 20 % des BIP des Staatshaushalts weg.

Aktive Soldaten: 12.127.600

Nuklearwaffen: 27.800

Panzer: 29.420

Gepanzerte Fahrzeuge: 244.119

Raketenwerfer: 18.890

Panzerartillerie: 19,998

Artillerie: 12.899

Kampfflugzeuge: 97.678

Transportflugzeuge: 29.789

Übungsflugzeuge: 27.899

Kampfhelikopter: 56.899

Helikopter: 45.788

Flugzeugträger: 970

U-Boote: 39.900

Zerstörer: 108.689

Fregatten: 890

Korvetten: 678

Mienenboote: 789

Küstenwache: 890

Es gibt auch Kampfflugzeuge, die Atomschrott, z.B. Plutonium oder Uran von Kernkraftwerken, die statt Bomben einfach den Atomschrott fallen lassen.

Das Militär wird in 6 verschiedene Bereiche unterteilt, Marine, Herr, Geheimdienst, Auslands-Inlandsverteitigung und Luftstreitkräft

Die Marine, hat das Aufsehen, an den Küstengewässern und Kriege auf und am Wasser auszuführen. Die Luftstreitkraft, in der Luft. Das Militär gehört keiner Organisation an, um selbständig zu entscheiden was es macht.

Es gibt verschiedene Geheimdienste, der normale staatliche Bundesnachrichtendienst, Der militärische Geheimdienst, mit den Aufgaben andere Länder auszuspionieren oder Schwächen zu erkennen und an Informationen zu kommen und um zu schauen in wie fern ein Land zerstört werden kann. Die Wirtschaftsspionage, sie schaut wie die Wirtschaft anderer Länder ist, wie man sie gezielt schwächen kann etc.

Eine gesetzliche Wehrpflicht gibt es nicht, jedoch muss man ab dem 18 Lebensjahr entweder 5.000 USD zahlen um nicht in das Militär zu müssen, oder eine Ausbildung oder Studium vorgewiesen werden. Berufe in der Pflege befreien auch einen Beitritt. Der Beitritt im Militär geht bis zur Volljährigkeit mit dem 21 Lebensjahr.

...zur Frage

Naja ich nehme an du redest von den USA.

Angst habe ich nicht, in dem Land zu leben.

Klar, haben dort viele wenn nicht sogar die meisten Schusswaffen.

Aber selbst wenn man in anderen Ländern keine Schusswaffe kaufen bzw besitzen darf, könnte jeder auch ohne eine Schusswaffe jemanden Schaden zufügen.

Nein, das einzigste was ich an der USA nicht leiden kann, dass sie Kriege wegen Ressourcen führen bzw anfangen.

Aber auf der anderen Seite, stammt von einem längst verstorbenen Militärstratege folgender Satz: Frieden ist wie Krieg der nur mit anderen Mitteln geführt wird.

Daher ist es an sich egal wie groß eine Armee und co ist.

Wenn man mit der Diplomatie das selbe bekommt und dabei nichtmal einen Schuss abfeuern muss...

...zur Antwort

Naja einige glauben, dass wenn sie sich für eine bestimmte Zeit stark interessieren, dass sie in der jeweiligen Zeit schon mal gelebt haben

Daher ist es teilweise doch etwas "handfester" als wenn man an Gott glaubt, aber es bis heute keinerlei Beweise oder sonstige "Dinge" gibt, die darauf hindeuten, dass es ihn wirklich gibt bzw gab.

Klar es gibt die Kirche und alles. Aber einige glauben halt nur das, was sie sehen und wenn sie keinen Beweiss für eine Art von Wunder selbst sehen, gibt es auch kein Gott.

Aber wenn sie sich für eine vergangene Zeit Epoche stark interessieren, dann ist das für sie der Beweiss, dass sie schon mal gelebt haben...

...zur Antwort

Ja.

Die Paketlieferer haben einen ungeheuren Druck von ihren Vorgesetzten und daher müssen sie entsprechend schnell arbeiten.

Ausserdem haben sie auch entsprechend viele Pakete und wenn sie nicht schnell sind, dann müssen sie sogar noch nach 18 Uhr oder später ausliefern und das will keiner...

...zur Antwort

Zuerstmal ist die Frage, wie alt seid ihr beiden und dann ist die Frage, was genau habt ihr alles gemacht?

Hattet ihr irgendwelche Chats am laufen oder habt ihr euch mit jemanden unterhalten oder was genau habt ihr gemacht?

...zur Antwort

Wenn du Leitungswasser extra nochmals durch einen Wasserfilter gefiltert hast, ist es nachweislich verunreinigter und damit keimbelasteter als "normales" Leitungswasser..

Daher würde ich sagen länger eine sagen wir 1 Woche würde ich es nicht aufheben. Da es sonst etwas seltsam schmeckt...

...zur Antwort

Um sich solche Dinge auf dein Adresse zu bestellen braucht man nichtmal eine Kreditkarte...

Es reicht schon völlig aus, wenn man deine Adresse kennt, zu dir fährt und man sich in dein Wlan netz hackt.

Damit man dort die Daten rausbekommt und auf deinen Namen bei Amazon was bestellt und anschliessen die Waren "abfängt" noch bevor du sie überhaupt annimmst.--

...zur Antwort