Mh dann kannst du nicht sehr ernsthaft bei Google und Wiki geguckt haben denn ich habs sehr schnell gefunden. Acidophilusmilch ist demnach eine mit speziellen Bakterian angereicherte Milch (aus der auch Joghurt u. Ä. gemacht wird) die dadurch einen erhöhten Milchsäureanteil aufweist. Das Schlagwort "Probiotisch" hört man ja im Zusammenhang mit Milchprodukten öfter und das Lactobacillus acidophilus gilt als probiotisches Bakterium. Offenbar ist es gut fürs Immunsystem, die Verdauung, dann den Cholesterinspiegel senken und beugt Hefepilzinfekionen vor.

Das findet man, wenn man sich bei Google und Wiki umguckt :)

...zur Antwort

Eine Zeitreise-Party könnte man z.B. machen. Du bist vor 30 Jahren geboren, warum also nicht so feiern, wie man es vor 30 Jahren gemacht hätte?

Also Musik aus den 70ern und 80ern, Schulterpolster in die Jacken, Leggins und Stulpen anziehen. Dazu Bowle mit Dosenobst und vielleicht einen Metigel :)

Dekorieren kann man das ganze dann z.B. in dem man einzelnen Bahnen einer schärgen Mustertapete aufhängt und Stuhlkissen mit billigem, buntem Kunstpelz aus dem Bastelladen bezieht.

...zur Antwort

Es gibt im Bereich Fantasy noch so unendlich viele, unterschiedliche Seitenarme, das man dazu nur sehr schwer was empfehlen kann. Mir würde spontan Neil Gaiman einfallen, grade seine Bücher "Sternenwanderer" und "Coraline" sind recht "kurz" und mit der ihm eigenen, wundervollen Leichtigkeit geschrieben. Generell spielen seine Geschichten eben genau nicht in abgeschlossenen, völlig fremden Fantasy-Welten sondern in unserem vertrauten Alltag...oder besser gesagt hinter unserem Alltag. Wenns ein bisschen dicker sein darf, ist sein "American Gods" sehr zu empfehlen.

Auch Christoph Marzi schreibt in diesem Bereich. Seine "Uralte Metropole" Saga ist zwar ein Dreiteiler aber grade der erste Teil "Lycidas" steht durchaus auch alleine gut da und mit "Lyra" und "Fabula" gibt es hier auch noch zwei Einzelwerke, die den Einstieg leicht machen.

Beide Autoren zeichnen sich durch einen unverwechselbaren, persönlichen Stil aus der, zumindest mich, schnell in seinen Bann gezogen hat.

Zu beiden Autoren findest du im Internet auch Leseproben und Zusatzinfos, vielleicht ist ja was dabei. :)

...zur Antwort

Ob und wie gut sich verschiedene Buttersorten zum Braten oder Backen eignen, hängt davon ab, welche Fette sie enthalten. Je nachdem ob es tierische Fette (wie in klassischer Butter aus Milch) oder pflanzliche Fette (Sonnenblumenmargarine z.B.) sind, haben sie unterschiedliche Schmelz-, Rauch- und Brennpunkte. Eine Butter oder Ölsorte, die bei relativ niedriger Temperatur schon verbrennt ist zum Braten natürlich z.B. nicht verwendbar.

...zur Antwort

Die Frage, warum die die Bewerbungen nicht geschrieben hast obwohl du wusstest, das sie verlangt werden spar ich mir jetzt einfach mal.

Normalerweise gilt: dem Berater gehts nicht unbedingt um Bewerbungen sondern um einen Aktivitätsnachweis. Dokumentier bei wem du Vorgesprochen hast und wo du dich erkundigt hast. Vermutlich wird beim 1. Mal noch Nichts passieren aber: Wenn das AA einem Arbeitslosen eine feste Bewerbungsquote auferlegt, hat es dafür seine Gründe. Und wenn dir dein Berater sagt, das es mehr Sinn macht und schneller zum Ziel führt, anständige, schriftliche Bewerbungen zu versenden statt "rumzufragen" dann kannst du ihm das ruhig glauben. Auch wenns nicht immer so aussehen mag: die meinen es gut mit dir und wollen nur Eins: dich schnell wieder in Arbeit bringen!

...zur Antwort

Kann man prima als Topping für Aufläufe nehmen. Kartoffeln z.B. schmecken leder mit Cremefraice und Käse drüber oder auch Nudelaufläufe mit Gemüse passen gut dazu.

...zur Antwort

Ein Film zu diesem Thema den ich sehr mag weil er recht unkonventionell und vor allem mit tollen Bildern an das Thema rangeht ist The Fontain.

http://de.wikipedia.org/wiki/The_Fountain

...zur Antwort

Weil du damit nicht die Daten löschst sondern sie nur unsichtbar machst und dem Rechner sagst: wenn du Platz brauchst kannst du hier drüber schreiben. Aber da sind sie noch.

...zur Antwort

Am Wahrscheinlichsten ist es nur eine schlechte Angewohnheit, verhindern kann man das z.B. mit speziellen Sprays die man im Tierhandel oder beim Tierarzt kriegen kann und die Geruchs- und Geschmacksstoffe absondern, die Hunde nicht mögen.

Es könnte auch mit ner Lebererkrankung zusammenhängen (so wars zumindest bei meiner Katze), dann kanns vorkommen das Tiere anfangen komisches Zeug zu fressen. (Meine Katze hat am Ende Kerzen angebissen und versucht, Zigarettenkippen zu fressen, kam aber nach der Behandlung wieder in Ordnung)

...zur Antwort

Anmalen ist schwierig, da der Schwamm die Farbe aufsaugt. Ist pauschal etwas schwer zu sagen - ich weiß ja nicht zu was es passen soll, also was du in den Schwamm steckst. Schöne Möglichkeiten sind: Umwickeln mit Bast/Bastelstroh; Im Trödelhandel ein ausgefallenes Glas oder Döschen erstöbern; Schöne, am besten längliche Blätter unten anstecken, rumbiegen und das ganze z.B. mit Blumendraht umwickeln. Den kann man zur Verzierung noch mit bunten Perlen schmücken.

...zur Antwort