Es kommt immer darauf an welches Thema ihr vorgegeben bekommt ist es zum Beispiel ein Brief an deinen englischen Freund dann musst du ehr die freundschaftliche Basis behalten also auch ehr sowas wie: 'How are you?'
Oder
'i hope To See you soon'

geht es ehr um einen Beschwerdebrief oder etwas professionelles kommt bei den meisten Lehrern die Verwendung von passiv ganz gut an (dann allerdings auch richtig verwendet!) und auch die Floskeln
'dear sir or madame'
oder zum Schluss eben
'yours sincerly'

Ich hoffe ich konnte helfen
Lg Nina11102002

...zur Antwort

Depression. Alleine sein. Wie schaffe ich es, wieder mehr nach mir zu schauen / auf mich zu achten?

Hallo, kurze Vorgeschichte. Ich bin 32 Jahre alt. 2008 bin ich mit meiner Expartnerin zusammen gekommen. 2009 bin ich 180 km zu ihr gezogen. 2011 haben wir geheiratet und unseren Sohn bekommen. 2013 Trennung. Seit dem bin ich aber hier geblieben wegen meines Sohns. Ich habe hier kein großes Umfeld. Jeder hat schon sein eigenes Umfeld, stressiges Leben, Familie usw.... Ausser einer kurzen Partnerschaft, die auch eine Fernbeziehung war, bin ich alleine. Ich hatte mehrere "lockere Geschichten". Selbst diese "befriedigen" mich in der letzten Zeit nicht bzw. nur sehr kurz. Ich sehne mich nach eine schönen Partnerschaft. Ich sehe überall und in vielen Frauen oft gleich eine "Traumfrau" und verbinde das gleich mit Partnerschaft. Ich gehe alles nicht entspannt an. Mein Kopf arbeitet die ganze Zeit. Ich tue viele dinge wie Sauna oder joggen nicht mehr oder nur sehr selten. Ich habe in diversen Flirtapps (Tinder, Lovoo...) schon sehr viele Enttäuschungen hinter mir. Ich schwöre mir immer ich melde mich nie nie wieder an. Dann tue ich es wieder und schreibe und schreibe und hoffe ständig.. Wo könnte meine neue Partnerin sein.... Ich lass mein eigenes Leben oft schleifen... Verbirnge zu viel Zeit am Handy. Selbst wenn ich meinen Sohn habe kann ich nicht richtig entspannen und einfach mal die Zeit mit ihm genießen. Weil als mein Kopf geht. Mit meinem Job bin ich auch seit 6 Jahren unzufrieden und es belastet mich psychisch. Ich schreibe zwar ab und an Bewerbungen. Ich könnte aber sicher mehr tun!

...zur Frage

Hallo lieber Sebastian1983

Erstmal gleich am Anfang, du bist nicht alleine damit damit das du eine schwere Trennung hinter dir hast, das haben bestimmt schon mehrere durchgemacht
Aber jetzt mal ein paar Tipps dazu:
1. Wenn du kein großes Umfeld hast, dann such die eines. Das klingt doof aber geh doch mal raus schau dich um geh mit ein paar Jungs aus deiner Arbeit aus oder sonstiges...
2.Geh regelmäßig deinen Sohn besuchen und spiel mit ihm, sodass er seinen Vater glücklich sieht. Mache auch mit deiner Exfrau Termine aus an dem du deinen Sohn ganz alleine für dich haben darfst.
3. Such dir einen Sport, auch dort findet man neue Freunde oder knüpft Kontakte, dass sollte dir auch helfen mal wieder raus zu kommen und Spaß zu haben

Und zum Schluss noch, mach dir nichts draus das eine Exfrau dich verlassen hat, du bist ein wundervoller Mensch, und den soll dein Sohn sehen
Lg Nina11102002

...zur Antwort