• BIOS Update
  • XAMPP aktivieren für RAM OC, den Takt nehmen welchen die ursprünglich haben
  • Windows Updates, Treiber Updates Grafikkarte, Chipsatz Treiber CPU und etc. alles von der Mainboardherstellerseite durch Installieren
  • DLSS boosted dir zwar FPS, setzt aber auch gute Internetleitung voraus
  • Optimale Systemeinstellungen finden, durch testen ggf
...zur Antwort

Stells auf Ebay.de (Verkaufsgebühren/ Paypal gebühren pflichtig, jedoch mit Käuferschutz) oder auf ebaykleinanzeigen, Facebook Marketplace, etc.. (kostenfrei, jedoch mit Risiko auf Betrug)

...zur Antwort

Du hast in der Wohnung eine Telefon-Dose (oder Glasfaser WAN Anschluss).
Anbei zwei Artikel:
https://www.pcwelt.de/tipps/DSL-Fritzbox-an-Glasfaseranschluss-verwenden-10839072.html

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7580/wissensdatenbank/publication/show/1167_FRITZ-Box-fur-Betrieb-am-Glasfaseranschluss-einrichten/

Eigentlich schaltet der Techniker den Anschluss frei, du schließt deine Fritzbox entsprechend von der Telefon-(oder DSL/ Glasfaser-Dose) an deine kompatible Fritzbox an und kannst loslegen.

...zur Antwort

Bei der aktuellen Verfügbarkeit von Grafikkarten würde ich mir weniger Sorgen um das Netzteil machen sondern mehr Sorgen darum eine Grafikkarte überhaupt kaufen zu können.

Kauf die erste RTX 3060Ti die verfügbar ist
Kauf dir ein entsprechendes Netzteil

Das Problem lässt sich mit +70€ für ein anständiges Netzteil leicht beheben. Ob du überhaupt die Möglichkeit hast eine RTX 3060Ti kaufen zu können ist aufgrund des Marktes derzeit sehr schwer einzuschätzen. Überhaupt zum anständigen Preis...

...zur Antwort

wie stellst du dir eine 8 jährige entwicklung vor?
Ich kann dir sagen wie es ungefähr bei CDPR abgelaufen ist:

Vor 8 Jahren kam der Gedanke: Man hat ein Script mit einem ungefähren Ablauf geschrieben. Zwischen mehreren Projekten hat man die Engine entwickelt, die ersten Texturen erstellt und das Rohprinzip des Spiels entworfen.

Dann kamen zwischen drin einige Pausen. Kurze Entwicklungszeiten und wieder Pausen.

Das liegt daran das CDPR ein kleines Studio ist und neben Cyberpunk noch andere Spiele veröffentlicht haben, darunter diverse Witcher DLCs.

Nun waren die meisten Spiele schon End-of-Service und man konnte sich eher auf Cyberpunk fokussieren.

  • Nvidia bringt Raytrace raus und man muss aufgrund dessen die Texturen und die Engine komplett überarbeiten
  • Next-Gen wird angekündigt und man muss das Spiel, zumindest im Rohdesign, Next-Gen fähig machen

Die Ankündigung war zwar vor 8 Jahren, aber es war nie ein konkretes Datum gegeben. Es werden oft Games angekündigt, jedoch nie veröffentlicht. Da CDPR jedoch seit 2012 eine stabile Reichweite durch Witcher erhalten haben, haben sie die Entwicklung nie ganz aufgegeben.

Ich kann mir vorstellen dass nach dem Grundprinzip, und der Gameengine, das Game erst so richtig 2018 - 2020 entwickelt wurde. So genau wird das keiner sagen können.

Außerdem eine Parallele: Ich erinnere mich sehr gut daran dass fast jedes Assassin's Creed bei Release auch fatale Bugs hat. Zusätzlich war Cyberpunk, neben Watchdogs Legion, welcher übrigens auch fatale Bugs hatte, einer der ersten Spiele, die einen RTX 30 Game-Ready Treiber bekommen haben. Also eine komplett neue Grafikkarten Generation auf Raytrace maßangefertigt. CDPR sind quasi Pioniere und mussten sich durch die extremen Raytrace Effekte durch schlagen.

Durch die große Kritik der ersten Verschiebungen war CDPR außerdem noch enorm unter Druck. Ihnen gehen allmählich die Geldquellen aus, man kann ja Gehälter zahlen wenn man was verkauft. Das haben sie zu dem Zeitpunkt ja nicht. Witcher hat nun mal jeder und die Leute wollen was neues.

Ich sehe es so: Ich hab das Game auf dem PC am ersten Tag gekauft. Ich habe es in paar Tagen durchgespielt. Ich warte nun bis es die ersten kostenlosen DLCs gibt und spiele es anschließend nochmal durch. Bis dahin wird es ein neues Erlebnis werden. Man darf sich nicht darüber beschweren dass das Game voller Bugs ist. Die meisten von uns spielen das Spiel in 30 Stunden durch und langen es nie mehr wieder an. Boxt euch durch die Bugs, wobei ich auch sagen muss, dass es bei mir gar nicht mal so schlimm war, und spielt es einfach in paar Monaten nochmal durch.

Was ich jedoch sagen muss: Die Engine ist katastrophal. Wasser/ Schadenseffekte bei Autos und co. - ich muss den ganzen Videos Recht geben. Da ist die Engine von GTA V um einiges besser. Aber man muss auch sagen: CDPR hat das erste mal ein Spiel wie Witcher veröffentlicht. WatchDogs, GTA und co haben vorher schon viel mehr Open-World Spiele auf den Markt gebracht. Und Witcher kann man mit dem Spielprinzip kaum mit einem Shooter vergleichen, da es zudem auch keine Autos und co. gibt, ist die Engine komplett anders.

/Edit

zu meiner Frage, wie man sich 8 Jahre Entwicklung vorstellt: Es war tatsächlich nicht so, dass 50 Leute aktiv jeden Tag 10 Stunden an Cyberpunk gearbeitet haben. Man hat nur die "freien" Mittel genutzt, wenn man eben Zeit hatte um ein paar Stunden die Woche etwas rum zu basteln.

...zur Antwort

Also mal meine ganz persönliche Meinung:

Custom WaKüs sind und bleiben einfach nur optische Spielereien.

Es gibt für mich nur zwei Gründe wofür sich die Customs lohnen:
1. CPU und GPU mit Wasser kühlen für advanced Overclocking
2. Optik

Es gibt jedoch diverse Faktoren die dagegen sprechen:
1. Beschaffungspreis der Komponenten
2. Risiko auf Auslauf des Wassers
3. Preis für Umbau ( Auf Ebay bezogen )
4. Rentabilität - Lohnt es sich für deinen Zweck auf Custom AIO umzurüsten?
5. Rentabilität - Ist deine Hardware eigentlich für den advanced OC Betrieb geeignet?
6. Kann ich mir für das Geld (900€ !!! ) nicht einfach eine bessere Hardware holen? Die Ryzen 9 5950X kostet so viel und gilt derzeit als stärkster Mainstream Prozessor überhaupt. Mit einer normalen 240mm AIO WaKü lässt sich das Ding auch wunderbar bedienen!

Also das sind meine Gedanken. Ich kann dir mal sagen was ich für ein Setup habe:

i7 8700k
32GB RAM
RTX 3080 Gigabyte Eagle OC
1000W 80+ Gold NT
Asus ROG Strix Z370-E Board
Corsair 600C Inversed Gehäuse
Enermax 240mm standart Wasserkühlung
Außerdem noch ein paar RGB und co.

Mein Setup kitzelt den oberen Bereich des High-End Gamings. Außerdem habe ich ein WQHD 165 Hz Monitor. Falls ich noch mal Geld in den PC stecke, kommt zuerst ein neuer Prozessor in Frage.
Für meinen Zweck lohnt sich die Custom keines wegs. Es gibt auch wunderbare AIO WaKüs die sau gut aussehen, bspw. die Gigabyte AORUS 120, 240, 280mm.

Die Grafikkarten custom umzubauen ist derzeit eher bei der RTX 30er Serie lohnenswert, da durch die 350W TDP die Grafikkarten ziemlich heiß laufen. Aber trotzdem ändert das eher weniger am Gaming Erlebnis.

Jetzt sag du mir bitte ob es sich für deine Hardware überhaupt lohnt auf Custom zu gehen?

...zur Antwort

Steam hat durchaus die Kapazitäten auch bei angemessener Nutzung anderer Nutzer eine Bandbreite von bis zu 1GBit/s zu ermöglichen.

So kenn ichs durch mein Freundeskreis.

Bei mir kommen 100Mbit/s durch. Ist jedoch stark davon abhängig welchen Server du nimmst, ich bevorzuge Frankfurt oder München. Wenns mal hart auf hart kommt nehm ich auch den Server in Österreich. Wenns grad ein Day1 Patch für Topseller gibt, kanns durchaus sein dass du bloß 5-7 Mbit's durch kommen.

...zur Antwort

Die Frage bei solchen Displays ist tatsächlich ob die Displays noch wie vom Hersteller direkt original-verschweißt bei dir ankommen.

Soweit ich weiß kann man auch Pokemon Booster wiegen. Wenn das Display offen ist, zumindest der originale Pokemon-Schutzfilm nicht existiert, kanns durchaus sein dass die guten Booster im Display mit normalen Boostern ausgetauscht worden ist.

In diesem Sinne kannst du dir denken, die verborgene Schicksal Box wird in 5 Jahren vmtl viel mehr wert sein. Auch wenns nur die Reprint Edition ist.

...zur Antwort

Hi,

also prinzipiell würde es mich interessieren, was für eine Hardware du verbaust hast.
Quasi:
CPU
Grafikkarte
Netzteil

Es kann sein dass das Netzteil garnicht darauf ausgelegt ist eine Grafikkarte zu betreiben, da sogar die entsprechenden Kabel fehlen.

Derartige Adapter gibt es, nennt man "Molex auf 6 Pin" , bspw hier
https://www.amazon.de/poliges-Grafikkarten-Stromkabel-Adapter-Strom-Express/dp/B002CX4TNM/ref=asc_df_B002CX4TNM/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=310608483966&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=17128626712604473841&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1004123&hvtargid=pla-562934706131&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=61262453505&hvpone=&hvptwo=&hvadid=310608483966&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=17128626712604473841&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1004123&hvtargid=pla-562934706131

ICH RATE ES DIR JEDOCH AB. Gib mir lieber vorab die Info und wir kalkulieren dir dein Stromverbrauch und sehen nach ob deine Hardware für die Grafikkarte geeignet ist!

...zur Antwort
Nein

Begründe du warum du die Mehrleistung eines S21 brauchst, wenn das volle Potential von einem S10 nur durch die Grafikintensivsten Handy-Spiele ausgereizt werden. Und die vermuteten 1000€ für ein neues Handy kann man besser Anlegen.

...zur Antwort

Wenn du die Credits der Story durchliest, stehen da diverse Namen unter anderem auch der deutschen Synchronsprecher.

Wenn du keine vernünftige Antwort bekommst, wovon ich ausgehe, kannst du dir die Credits ansehen und die Namen der deutschen Synchronsprecher googeln. Es gibt sicherlich irgendwo Voice-Sample wo man dann die Stimmen vergleichen kann

...zur Antwort

Hi,

Microsoft Teams läuft völlig auf den Servern von Microsoft. Die Organisation die das zur Verfügung stellt darf somit auch wegen Datenschutzgründen keine Daten oder Chats, Anrufe einsehen.

Euer Teams Admin für die Organisation kann nicht in private Chats einsehen aber er dürfte zugriff auf alle möglichen Teams-Gruppen haben.

Was man jedoch sieht -> Die Organisation für die du Arbeitest (Bspw. Firma GmbH - Team Abteilung usw..) und deinen aktuellen Status (Belegt, Verfügbar, Nicht Stören, usw..)

...zur Antwort

Garnicht mehr. Es gibt demnächst eine radikale Preiserhöhung der Grafikkarten.

https://www.facebook.com/LinusTech/posts/3512230965539990

Also bei der ersten Gelegenheit zum aktuellen Preis noch eine RTX 3070 oder 3080 vorbestellen und warten!

...zur Antwort

du gehst einen rechtskräftigen vertrag ein.
das heißt du verpflichtest dich zu zahlen.

Bei nicht Erfüllung deines Parts bekommst du ein paar unschöne Briefe von der Telekom, bis hin zum Zwangsvollrichter. Quasi wird man dir das Geld so oder so abnehmen, plus zinsen, plus Bearbeitungsgebühren, plus plus plus.... unschöne sache, also überlege dir gut bevor du einen vertrag unterschreibst.

Wenn dich eine Inkasso-Firma kontaktiert, hast du bereits verloren, aus 70€ pro Monat bei 3 Monaten nicht gezahlt = 210€ plus Inkassogebühren und Zinsen kanns schon mal so 450-500€ rum kosten.

...zur Antwort

Nennt sich ERP im BIOS. Können heut zu Tage alle modernen Mainboards. Müsste deaktiviert werden soweit ich weiß um diese Funktion zu nutzen.

Jedoch werden alle USB Ports mit Strom versorgt. Einzelne sind nicht möglich.

...zur Antwort

Flippbeschwörung = Wenn eine Karte von der verdeckten Verteidigungsposition aufgedeckt wird.

Also: Verdeckte Verteidigungsposition -> aufgedeckte Verteidigungsposition, wenn zum Beispiel der Gegner dich angreift, wird die Karte aufgedeckt und dann wirkt der Flipp-Effekt.

Auch: Du setzt ein Monster in der verdeckten Verteidigungsposition und beendest dein Zug. Der Gegner greift das Monster nicht an, du bist am Zug und setzt das Monster in die offene Angriffsposition = Flipp Effekt wird aktiviert.

Das ist die Oldschool Flipp regel

...zur Antwort

Es handelt sich hierbei um eine NVME M.2 SSD. Das heißt sie wird über PCIE angebunden. Dein Laptop hat mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit "nur" eine S-ATA M.2 Schnittstelle.

S-ATA kann nur ca. 500MB/s lesen und schreiben. Über PCIE kann man ab 1,5GB, im Schnitt aber ca. 3GB/s lesen und schreiben.

Das heißt, auch wenn die Schnittstellen gleich aussehen, unterscheiden sie sich etwas an der Kerbung. (M-Key, E-Key,... kannst ja gern mal googeln).

Und die Schnittstellen sind nicht immer auf- oder abwärtskompatibel. Viele M.2 NVME Schnittstellen können S-ATA, aber nicht alle. Daher einfach mal auf die Beschriftung in der Nähe der Schnittstelle achten, ob da M.2 S-ATA oder M.2 PCIE (nvme) steht.

Notfalls das Handbuch des Notebooks googeln und nachlesen.

...zur Antwort