Warum so ein Gewese??? Frag sie, ob sich sich treffen will - wenn ja, ok, wenn nein, dann vergeude Deine Zeit nicht mit schreiben!

...zur Antwort

bei einem kleinen Tattoo wird heuzutage keiner mehr was sagen!

Allerdings sollte es mindestens 5 Zentimeter vom Handballen entfernt sein. Die Adern müssen frei liegen - solltest Du irgendwann man ein OP haben, könnten Kanülen etc. das Motiv zerstören!

...zur Antwort

Count ist ehr geschichtsträchtig....Earl wird auch in der heutigen Zeit gebraucht!

...zur Antwort

bitte nicht - der ist viel zu lang und um ihn tragen zu können müsste er ein oder 2 Extra-Löcher rein machen. Das kann man sicherlich tun, aber wie sieht das aus, wenn der Gürtel so lang ist??? Er kann ihn ja nicht halb um seinen Oberkörper wickeln... eben die Differenz von 90 zu 115 / 25 Zentimenter muss er unterbringen!

...zur Antwort

solange wir die Füllunge nicht in Ordnung sind, sollte man sie auf jeden Fall nicht austauschen. Durch den Austausch wird der Zahn größer als nötig aufgebohrt.

Was den Geschmackt betrifft, frage lieber Deinen Arzt - zur Not muss er es röntgen um Bescheid zu wissen - wobei ich persönlich nicht glaube das der metallische Geschmack von einer defekten Füllung kommt....

...zur Antwort

wenn Du mit ihr generell sehr sehr schelcht auskommst, würde ich nichts schenken - mich sicherlich entschuldigen, aber nichts schenken.

Oder, wenn Du unbedingst was schenken willst, einen Weihnachtsstern - ist ja sehr stimmungsvoll und dekorativ!

...zur Antwort

Wie kann man gesund mit Hass umgehen, wenn man an eine Person indirekt gebunden ist?

Hallo Leute, es geht um Hass.

Ich habe bemerkt, dass ich ein ziemliches Hassgefühl auf eine Person in mir trage. Schon allein der Gedanke an sie und an ihre Art und Weise, verursacht in meinem Inneren ein sehr heftiges Zusammenziehen in meinem Bauch. Ich kenne sie jetzt seit über 30 Jahre und habe dieses Zusammenziehen im Bauch, diesen Widerstand schon vom ersten Augenblick an, seit ich sie kennen gelernt habe. Die unvermeidbaren Kontakte mit lösten schon immer unbewusste körperliche Reaktionen aus. Ein inneres Schütteln, ein Weglaufen wollen, ein innerer Widerstand. Es fühlt sich so kalt in ihrer Nähe an. Trotzdem scheint es keine passende Erklärung für dieses intensive Gefühl, was ich hier Hass nenne, zu geben.

Ist denn so etwas überhaupt möglich? Wie kann es sein, dass ich etwas fühle, wofür es keine wirklichen Gründe zu geben scheint?

Seit über 30 Jahren bemühe ich mich um ein besseres Verhältnis zu dieser Person und irgendwie scheint es aussichtslos. Ich habe versucht, mich mit meinem Gefühl intensiv auseinander zu setzen, habe allerlei Gründe gesucht und mir allerlei Erklärungen dafür gegeben und mich bemüht, Verständnis für diese Person aufzubringen. Aber leider; es ist immer wieder da, wenn diese Person Kontakt aufnimmt. Ich habe schon seit langem nur noch „nichtvermeidbaren“ Kontakt zu ihr und bin über eine andere Person an sie gebunden. Kennt das einer von Euch? Kann mir einer von Euch etwas dazu sagen oder raten? Hat irgendjemand eine Lösung dafür gefunden? Jede Antwort ist mir sehr wichtig. Von Herzen Danke dafür.

...zur Frage

Hey, ich habe meinen Beitrag von gestern kommentiert - ich hoffe Du liest es noch, es ist ja irre viel auf Deinen Thread geschrieben worden. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!

...zur Antwort

Wie kann man gesund mit Hass umgehen, wenn man an eine Person indirekt gebunden ist?

Hallo Leute, es geht um Hass.

Ich habe bemerkt, dass ich ein ziemliches Hassgefühl auf eine Person in mir trage. Schon allein der Gedanke an sie und an ihre Art und Weise, verursacht in meinem Inneren ein sehr heftiges Zusammenziehen in meinem Bauch. Ich kenne sie jetzt seit über 30 Jahre und habe dieses Zusammenziehen im Bauch, diesen Widerstand schon vom ersten Augenblick an, seit ich sie kennen gelernt habe. Die unvermeidbaren Kontakte mit lösten schon immer unbewusste körperliche Reaktionen aus. Ein inneres Schütteln, ein Weglaufen wollen, ein innerer Widerstand. Es fühlt sich so kalt in ihrer Nähe an. Trotzdem scheint es keine passende Erklärung für dieses intensive Gefühl, was ich hier Hass nenne, zu geben.

Ist denn so etwas überhaupt möglich? Wie kann es sein, dass ich etwas fühle, wofür es keine wirklichen Gründe zu geben scheint?

Seit über 30 Jahren bemühe ich mich um ein besseres Verhältnis zu dieser Person und irgendwie scheint es aussichtslos. Ich habe versucht, mich mit meinem Gefühl intensiv auseinander zu setzen, habe allerlei Gründe gesucht und mir allerlei Erklärungen dafür gegeben und mich bemüht, Verständnis für diese Person aufzubringen. Aber leider; es ist immer wieder da, wenn diese Person Kontakt aufnimmt. Ich habe schon seit langem nur noch „nichtvermeidbaren“ Kontakt zu ihr und bin über eine andere Person an sie gebunden. Kennt das einer von Euch? Kann mir einer von Euch etwas dazu sagen oder raten? Hat irgendjemand eine Lösung dafür gefunden? Jede Antwort ist mir sehr wichtig. Von Herzen Danke dafür.

...zur Frage

viel zu viel als das man sich diesen Beitrag durchlesen würde....

ich kann Dir nur raten, lass dem Hass freien Lauf! Befreit Dich und ist einfach nur ehrlich!

...zur Antwort

Pech gehabt würde ich sagen...mit so was darf man nämlich nicht spaßen!!!

...zur Antwort

Schätzchen, Du möchtest gar nicht wissen, was Du alles im Schlaf zu Dir nimmst...Spinnen, Fliegen, Milben...Dein Freund hat Recht, ob es 400gr sind kann ich nicht bestätigen, aber der Mensch nimmt im Schlaf Insekten zu sich!

...zur Antwort