fieser kater:(.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe vor einigen Tagen auf die gleiche Frage geschrieben: Der Kater ist das Geschenk des Körpers an Dich, weil Du ihn beim letzten Besäufnis über alle Maßen gestresst hast. Du hast Dir den Kater selber zuzuschreiben, nun sehe zu, wie Du weiterhin damit klar kommst!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrinkingEasy
01.11.2012, 13:06

Die Frage wird hier mehrmals täglich gesteltl, die sind entweder noch zu besoffen oder generell nciht in der Lage selbstsändig eine Antwort darauf zu finden.

0

Iss was und wenn es nur trockenes Brot ist - und nächstes Mal entsprechend weniger trinken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Mann, ich habe jetzt wirklich erst gedacht, du hast eine Katze, die dich ständig kratzt oder ähnliches...

Gegen einen Kater hilft vor allem viel Wasser trinken, Schlaf und Aspirin. Etwas herzhaftes essen tut auch oft gut, allerdngs erst, wenn dir nicht schon beim Gedanken an essen schlecht wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Wasser oder Tee trinken, Aspirin einnehmen, Wärmeflasche auf den Bauch legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • viel trinken (natürlich kein alkohol)
  • wenn du kannst, was essen
  • gehe an die frische luft
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Trinken, mit Salz, z.B. Bouillon, gekörnte Brühe. Und Saure Gurken essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orangensaft trinken und duschen. Mach ich immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh man, der Kater muss ja mal echt mies sein, wenn du die 4356 Fragen zum exact gelichen Thema nciht gefunden ahst welche es im Archiv bereits gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?