Gryffindor

Das sagt der Pottermore Test und ich kann mich damit auch am besten identifizieren, ich hab fast alle Eigenschaften von Gryffindor. Ich hab zwar auch ein paar Eigenschaften von Ravenclaw (Kreativität und out of the Box denken) aber Gryffindor überwiegt da deutlich

...zur Antwort
Er ist so nett und lieb

Er hat seine eigene Meinung und es macht ihm auch nichts aus das die anderen Elfen ihn deshalb verachten, und er hilft Harry wo er kann auch wenn er nicht sein Meister ist. Zum Beispiel findet er im 5. Buch den Raum der Wünsche und beschattet Draco im 6.Teil mit Kreacher zusammen und schimpft mit Kreacher wenn er Hermine als schlammblut bezeichnet

...zur Antwort
Minerva McGonnagal

Mcgonnagal und Remus Lupin.

Aber zu deiner Aussage, magst du Snape wirklich als Lehrer oder findest du ihn nur als Person toll? Weil als Lehrer fand ich ihn nicht so toll (wollte Neville zwingen seine Kröte zu vergiften, ließt Rita Kimmkorns Artikel über Hermine und Harry laut vor, sagt Hermine sie sieht aus wie immer als sie mit dem Schneidezahnfluch belegt ist, bevorzugt die Slytherins und vorallem Draco konstant, erfindet Schulregeln um Schülern Punkte abzuziehen, Beleidigt Schüler usw.)

...zur Antwort
Maja und Scorpius

Das klingt finde ich am besten. Andere Frage: warum findest du Dramione so toll/ warum shipst du es? Soll nicht böse rüberkommen ich will nur wissen warum weil ich es selbst nicht ganz nachvollziehen kann.

...zur Antwort
Halbblut

Ich schätze meine Eltern wären beide Zauberer, aber die Eltern meines Vaters sind Reinblut und Muggel.

...zur Antwort

Harry: Mutig, Ehrlich, Schlau, Stur, liebt Quidditch, lustig, frech, bescheiden, Handelt meistens moralisch korrekt, wurde vor Hogwarts wie Dreck behandelt und nie geschätzt, musste viele Tode sehen und dachte immer es wäre seine Schuld, ist ein guter Freund

Ron: Mutig, Tapfer, Loyal, lustig, sehr guter Freund, bildet eigene Meinung und macht nicht alles von anderen nach, wird in seiner Familie nie richtig geschätzt obwohl er quasi jedes Jahr für seinen besten Freund das Leben riskiert hat, manchmal eifersüchtig auf Harrys Beliebtheit , gut in Zauberschach

Hermine: Intelligent, glaubt nur was in Büchern steht, Klassenbeste aber lernt Bücher auswendig und ist nicht gut in den Fächern wo man nichts auswendig lernen kann , kann logisch denken, hört auf ihren Kopf, beharrt oft hartnäckig auf ihrer Meinung egal welche Argumente andere aufbringen (B.ELFE.R) und ist häufig sehr voreingenommen , sehr gefühlvoll, merkt sofort wenn jemand verliebt ist

...zur Antwort
Ja, ich bin riesiger Potterhead

Ich hab die Bücher gefühlt tausendmal gelesen und kenne auch sehr viele Zusatzinfos von Pottermore oder anderem auswendig.
Die Filme hab ich auch geschaut, und manche sind auch sehr gut und auf jeden Fall gut umgesetzt. Aber mich stört wie in den Filmen manche Charaktere dargestellt werden und die Story verändert wird. Das Ende in den Filmen regt mich zum Beispiel immer wieder auf! Warum löst sich Voldemort in Fetzen auf und fliegt davon? Es ist doch grad das Entscheidende das er wie ein Sterblicher gewöhnlicher Mensch stirbt.

Und vom „8 Harry Potter buch“ Harry Potter und das verwunschene Kind halte ich nicht besonders viel und in meinem Kopf kann das einfach nicht Kanon sein weil es einfach so viele untypische und unlogische Dinge gibt. Aber ich hab das nur als Buch gelesen, als Theater kenn ich es nicht.

...zur Antwort
Gryffindor

Aber ich bin wie hufflepuff auch immer für das Gute bemüht- nur mit einer etwas anderen Umsetzung, ich „kämpfe“ aktiv dafür/ setze mich dafür ein und würde dafür auch Große Opfer bringen. Ich kann mich aber nicht mit jedem anfreunden und sehe es als wichtiger an, dass alle gerecht behandelt werden als dass ich zu jedem immer nett bin. Ich habe meinen kleinen aber guten Freundeskreis, und das reicht mir.

von Ravenclaw habe ich die Eigenschaft, ab und zu mal kreativ zu sein oder out of the Box zu denken. Aber besonders Schlau oder Klug bin ich nicht, ich mache vieles aus Impuls und denke in dem Moment nicht groß darüber nach. Ich bin auch oft sehr ehrlich/ sage Leuten meine Meinung direkt ins Gesicht was in vielen Momenten letztendlich aber nicht immer sehr klug war.

Von Slytherin hab ich nicht besonders viel, außer vielleicht den Stolz, was aber auch als Gryffindor Eigenschaft gilt. Ich kann zwar Ehrgeizig sein, würde aber nicht jedes Opfer bringen (der Spruch „der Zweck heiligt die Mittel“ ist in meinen Augen sehr schwachsinnig) nur um meine Ziele zu erreichen. Wenn mir etwas wirklich was bedeutet kann ich ehrgeizig sein und mit Gedult dafür arbeiten, aber das tritt 1. eher selten auf und wäre außerdem 2. mehr eine Hufflepuff Eigenschaft. Wie schon erwähnt denke ich nicht ewig über meine Handlungen nach, sondern tue einfach, was ich im Moment für richtig halte. Damit schließt sich auch Gerissenheit aus.

und von Gryffindor treffen eigentlich alle Eigenschaften mehr oder weniger zu. Und Pottermore sagt das auch.

Ich weiß zwar nicht ob du es so ausführlich wolltest aber du hast die Eigenschaften aufgelistet also bin ich auch drauf eingegangen

...zur Antwort
Hermine Granger x Luna Lovegood

Stell ich mir lustig vor, weil sie ziemlich gegegensätzliche Charaktere sind.

Hermine , die nur glaubt was in den Büchern steht und Probleme hat mit eigener Fantasie Dinge zu entwickeln oder aus einem anderem Sichtpunkt auf Tatsachen zu schauen. Dagegen Luna, die an alles glauben kann und immer oft Lösungen findet indem sie out of the box denkt und ihre Fantasie benutzt. Grade beim Wahrsagen spalten sich ihre Meinungen, während Luna das sehr interessant findet, hält Hermine gar nichts davon weil man da keine Bücher für auswendig lernen kann.

...zur Antwort