Schlimm als Junge / Mann bei einem Film weinen?

Hey, ich bin männlich, 18 Jahre alt.

Was haltet ihr davon wenn auch Männer wegen einem Film weinen? Eigentlich heißt es ja bei manchen immer, dass Männer nicht weinen dürfen. Jeder der mich kennt könnte sich auch 100% nicht vorstellen das ich bei einem Film weinen würde weil ich eigentlich ich im Leben in den meisten Situationen ernst bleibe bzw. ein wenig so rüberkomme.

Ist mir vorhin bei diesem Film passiert bei 41:00 http://mooshare.biz/6gelovtwze8p

Ich weiß einfach nicht wieso, aber ich schaffe es auch nicht es zu unterdrücken.. selbst wenn ich die Stelle nach circa 20 Minuten nochmal anschaue geht es mir schon wieder so und mir würden die Tränen kommen, danach geht es mir nach ein paar Minuten wieder gut.

Und es war ja auch nur ein Film gewesen, trotzdem fande ich es traurig das der alte Mann traurig ist, und dann noch gleichzeitig die Musik im Hintergrund :( falls ihr euch die Stelle mal angeschaut habt. Irgendsowas wie Liebesfilme gucke ich mir nicht an, das war einfach ein Film den ich früher mal geschaut hatte und heute mal wieder gucken wollte. Früher war das aber nicht so gewesen das ich an so einer Stelle auch traurig wurde, naja da war ich auch noch deutlich jünger.

Könnte das auch andere Hintergründe haben? Findet ihr es unmännlich?

Ich kann allgemein auch im echten Leben nur schwer zusehen wenn eine Person weint, vorallem bei einer Frau bzw. einem Mädchen. Da fange ich dann natürlich nicht an zu weinen, aber mir geht es schlecht, auch wenn die Person völlig fremd ist. Dann würde ich Ihr so gerne helfen damit es ihr besser geht..

...zur Frage

ich muss auch manchmal weinen. nicht schlimm

...zur Antwort

Nicht mehr auf die Toillette gehen

...zur Antwort

Über Geschmack lässt sich streiten. So auch bei Filmen

...zur Antwort

Wenn jeder die Rechte nehmen würde gäbe es kein Streit

...zur Antwort

nein :D Unterlassene Hilfeleistung ist wenn Du nicht mehr fähig bist dich selbst um Hilfe zu kümmern und da sprechen wir von anderen verletzungen. Aber die Art deines Chefs ist nicht gerade sehr menschlich

...zur Antwort

Jungfrau mit 20

Hallo. Ich bin 20 Jahre und eine männliche Jungfrau. An mir nagt schon die Neugier, dass ich unbedingt wissen will, wie es ist. In der heutigen Zeit wird man ja immer wieder damit konfrontiert. Viele meiner Freunde, die teilweise noch etwas jünger sind als ich, hatten schon ihre 1.sexuellen Erfahrungen. Da werde ich manchmal schon ein wenig neidisch. Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt ins Bordell zu gehen, aber dann bin ich doch von diesem Gedanken abgekommen, weil ich mein 1.Mal wirklich mit jemandem machen will, den ich liebe. Internetpornografien sind da nur ein dürftiger Ersatz und nichts im Vergleich zu eigenen realen Erfahrungen. Mein Problem ist auch, dass ich leider extrem schüchtern bin (Was auch schon extrem an mir nagt! Aber wie soll ich denn mein Selbstvertrauen aufbauen können, wenn ich nie Glück in Sachen Liebe habe?) und wenn ich mich dann mal traue, jemanden anzusprechen, werde ich dann auch abgewiesen. Als ich mal bei einer guten Freundin aus dem Bowlingclub versucht hatte, eine Beziehung aufzubauen, indem ich viel mehr mit ihr gesprochen habe und ihr auch Geschenke gemacht hatte, erfuhr ich später auf Facebook, dass sie mit jemand anderem in eine Beziehung gekommen ist, was mich für ca 2 Monate in ein ziemlich depressives Loch geworfen hat. Und ich frage mich auch immer noch, was ich damals falsch gemacht hatte und was ich hätte besser machen müssen, damit es klappt. Die Frage "Was hat er, was ich nicht habe?" ging mir damals andauernd durch den Kopf. Seit dem bin ich umso schüchterner. Ich weiß aber nicht warum. Ich möchte jetzt auch ziemlich bald meine 1. Erfahrungen machen und nicht erst warten bis ich 23 bin. Habt ihr da einen Rat für mich? Seht ihr es überhaupt als peinlich oder schlimm an, wenn ein Mann mit 20 Jahren schüchtern und immer noch Jungfrau ist?

...zur Frage

lass Dir Zeit

...zur Antwort

Ich verbinde mit der Liebe viele unterschiedliche Themen. Die Liebe gibt mir eine Art Geborgenheit... Sicherheit.. die sehr intensiv ist. Es gibt viele verschiedene Arten der Liebe, die stärkste Liebe die es gibt ist die Agape. Dass ist die Liebe zwischen Mann und Frau oder eben bei Gleichgeschlechtlichen Mann und Mann bzw. Frau und Frau. Aber ich denke dass Du diese Form der Liebe meinst. Liebe ist eines der intesievsten Gefühle die wir entwickeln können.

...zur Antwort