Wir haben ein Windrad bauen müssen, das auch eine Glühbirne antreiben kann. Bei uns hängt das immer vom Thema ab, was im Unterricht behandelt wird, wir hatten regenerative Energien. Welches Thema habt ihr denn gerade?

...zur Antwort

Also ich hab schonmal Hanfeistee probiert, es schmeckt zwar schwach nach Hanf, man schmeckt es aber heraus. Hab auch mal Hanflutscher versucht, die schmecken aber gar nicht. Die schmecken viel zu konzentriert, stärker als ein blunt finde ich. Und einfach nur unangenehm.

...zur Antwort

Das rauchen von blättern ist auch nicht ungesünder als von Blüten - aber auch nicht gesünder. In den Blüten sind wenigstens noch THC und CB usw. drin, welche auch gute Wirkstoffe sind. Aber das man von Blättern was merkt, ist mir neu.

...zur Antwort

Die letale Dosis wurde noch nie an Menschen ausprobiert, man geht aber davon aus, dass man, je nach THC - Gehalt, innerhalb einer viertel Stunde 10 000 - 40 000 Joints rauchen muss, um an einer Überdosis zu sterben. So viel kann man aber nicht rauchen. Selbst wenn mans drauf anlegt, ist man irgendwann zu druff um zu bauen oder man schläft vorher ein bzw. ist nur noch mit essen beschäftigt ;)

...zur Antwort

Ist dein Betreuer schlecht? Asozial? Dumm? Nimmt seine Aufgaben nicht ernst? Wenn er nur High ist und sich sonst verhält wie immer, spricht doch nix dagegen, er versüßt sich doch nur etwas die Arbeit :D

...zur Antwort

Freund kiffer unruhiger schlaf!

Hallo Ihr lieben,

und zwar habe ich ein doch recht ''großes'' Problem!

Mein Freund ist seid mehr als 10 Jahren kiffer! Er raucht Bong und das nicht gerade wenig! Ich denke ein 10er sprich 1 Gramm sind der Regelfall! Das ist eine sache, die wusse ich schon direkt von anfang unserer Beziehung! Inzwischen sinds nun fast 3 Jahre... Für mich als eine die nicht kifft, ist es oft unerträglich ... Ich kann seine ''gechillte'' Laune in oft ernsten Diskussionen oder Sitiationen nicht ertragen.. es macht mich fertig! Ich weiß auch, dass ich aus Ihm kein NICHT kiffer machen kann. Dies steht nicht in meiner macht... oft haben wir schon drüber gesprochen! Kurz ist er einsichtig und dann doch wieder voll dabei!

Naja nun zu meiner Frage... seid ca 6 Monaten, schläft er seeeeehr ''laut'' und unruhig! Laut ihm sinne von plötzlichen aufschreien und durch die gegend schauen! In diesen Moment ist er aber überhaupt nicht ansprechbar... Er meint, er habe Alpträume... Er knirscht mit den Zähnen, wischt sich ständig mit der Hand durch sein Gesicht und ''knurrt'' komisch wenn er schläft! Ich kann nicht mehr zählen, wie OFT ich sein Ellbogen ins Gesicht bekommen habe, weil er da so komisch durch sein Gesicht wischt! Wie oft ich Ihm gesagt habe, dass er UNBEDINGT zum Arzt muss, weil er da wohl was nicht richtig verarbeitet kann ich gar nicht mehr zählen! -.- Ich kann nicht eine Nacht neben Ihm schlafen OHNE selbst 1234323432211 mal aufzuwachen, weil ich mal wieder irgendwas ins Gesicht bekommen habe... oder weil er komisch träumt und aufschreckt! Ich bin kurz davor, die ganze Beziehung zu beenden! Es wird für mich immer schlimmer... ganz ehrlich halte ich es kaum noch aus. Er meint, es habe nichts mit den kiffen zu tun.. Natüüüürlich nicht, denn das wäre ja ein Grund den ich Ihn wie so oft vorhalten könnte..

Kann mir einer sagen, was da los is? Bzw hat einer Erfahrungen? Mehr ahnung?

...zur Frage

Also, stoned schläft man normal sehr gut, entweder raucht er gestreckten Zeug, oder er haut sich noch etwas anderes rein. Frag ihn mal, ob er die Qualität von seinem Ganja kennt oder ob er den Dealer gewechselt hat. Frag ihn auch mal, ob er anstatt Bong - Hits Joints rauchen kann, die Klatschen nicht so brutal rein und chillen eher. Wenn alles stimmt, vermute ich eher, dass er entweder was anderes nimmt, oder er nimmt Medikamente, die sich nicht gut mit THC vertragen. Beim weniger rauchen oder beim ernsthaft werden kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich hoffe trotzdem, dir geholfen zu haben ;)

...zur Antwort

Naja, bei einem Erdbeben wackelt alles sehr stark, das gibt Probleme für die Statik. Zum vergleich, stell ein Kartenhaus auf einen Tisch und wackel daran. Das ist das selbe. Die Verschiebung von Straßen, Brücken und gleißen kommt daher, dass ein Erdbeben sich nicht nur von oben nach unten bewegt, sondern sich mal seitwärts. Wenn eine Straße über verwerfungslinien geht, die bei einem Erdbeben aneinander vorbeigleiten, verschiebt sich die Straße gleich mit. Ich hoffe, ich konnte dir alles deutlich erklären :)

...zur Antwort