Ist das eine Gute Ernährung/Fitness planung für mich?

Hey!

Ich bin 16 Jahre alt, bin ca. 1,88m groß und wiege momenta 88kg.. Ich habe über die ferien/weihnachten 4kg zu genommen und allgemein möchte ich mich verändern.. Ich habe ein Verdacht auf Morbus Crohn / Bauch/Magen-problem seit ich klein bin und ich habe eine Knie verletzung durch fußball vor 6 jahren wo mir wer reingetreten hat (Ich neige zu starker Narbengewebe + es ist über dem Nerv und flüssigkeitseinfluss da..) und es schmerzt teils stark.. Nun möchte ich wegen meinem Bauch problemen die Ernährung von Ungesund auf Gesund ändern und mehr Sport machen, mehr muskeln aufbauen, ripped werden und mein Verletztes Knie stabilieren (muskeln da aufbauen). Naja jetzt zum Punkt: Mein Plan wäre, Montags/Mittwochs/Freitags in Fitnessstudio zu gehen, da ist alles dabei sogar Fahrrad/Joggen was ich auch da beides mache. Nun Wenn ich Mo/Mi/Fr da bin, gehe ich Di/Do mein shuffeln trainieren und Seil springen. Und am WE dann ausruhen/seilspringen/shuffeln trainieren. Ich denke mal das das ok ist oder? Nun zur Ernährung.. ich bin auch sehr wählerisch.. Ich hab gedacht ich werde morgens auch wenn ich eher selten was am morgen esse, Magerquark mit haferflocken essen, dann nach der Schule was großes/warmes z.B. wie Reis und Pute was mein Freund gesagt hat das ich das viel essen sollte PS: er geht lange ins gym und ist arnold schwarzenegger 2.0 xD. Und zum Abend ein Salat. Und natürlich nur Wasser trinken. Ich denke mal das ist eine Gute Ernährung oder? Natürlich auch mal zwischendurch eine Banane und oder Apfel oder bla bla bla..

Fitness, Muskelaufbau, Ernährung, Ernährungsplan, Ernährungsumstellung, Fettabbau, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
1 Antwort