Wenn man nicht genügend isst und trinkt, verliert der Körper Energie bis zum Tod hin. Vielleicht sollte deine Freundin hilfe bekommen

...zur Antwort

Wenn es dich traurig macht, dass ihr euch nicht so oft sehen könnt, versucht gemeinsam eine Lösung zu finden. Und das man auch was mit seiner Familie macht ist vollkommen normal, gerade am Muttertag, da solltest du ihn nicht von abhalten - ist schließlich seine Familie. Du kannst die Zeit ja auch mit deiner Familie verbringen. Und 3 stunden zocken plus skypen ist doch schon eine ganze Menge, manche sehen ihren Freund noch viel seltener.

...zur Antwort

bessere, kompetente Lehrer, keine Mobber, gute Lernatmosphäre.. und an meiner perfekten Schule gäbe es einzelunterricht, aber das ist eher unrealistisch; übersetzen kannst du es selbst

...zur Antwort

Ich würde Latein nehmen, weil ich das logischer finde und mir geholfen hat die Deutsche Sprache auch leichter zu verstehen. Das Übersetzen ist so ein bisschen wie Codes knacken finde ich und man muss halt auch keine Aussprache lernen. Man muss aber auch bereit sein die ganze Grammatik und so auswendig zu lernen

...zur Antwort
Krankhaftes Verhalten.

nicht unbedingt krankhaft, aber schon komisch

...zur Antwort

Eine große armee ist nicht unbedingt etwas tolles... das fördert nur die Kriegsbegeisterung und Kriege sind offensichtlich nichts schönes. Und außerdem ist Putin ein Meister im Lügen und Betrügen

...zur Antwort

Findet Ihr es traurig, dass Ihr nicht das Niveau eines Menschen habt, der die essentiellen Dingen im Leben drauf hat und aus elegantem Familienstammbaum kommt?

Ein Mensch, der sehr kaum emotional, frech oder eingebildet (verstellt) wird, wie es bei den meisten aktuellen Systemmenschen der Fall, die mit der komplexen Welt nicht zu recht kommen. Jemand, der in fast allen Bereichen, was für den Erfolg notwendig ist, den höchsten Abschluss hat (vielleicht 8 Doktortitel und Co.) nicht von anderen dauernd in der Wirtschaft abhängig ist, nicht immer vorher in Geschäften den Mitarbeitern nach Hilfe bitten muss und es nach 7-Male immer noch nicht verstanden hat, wenn es z.B. um Verträge geht. Der selbst, die ganzen Vertragsvereinbarung in- und auswendig kennt und darüber hinaus noch alle Gesetzen im Lande und auf der Welt sehr gut auswendig kann.

Dieser Mensch ist also sehr kompetent, seriös und vertrauenswürdig, alleine von seinem netten und nicht verstellten Art in einem Kundengespräch. Zweite Frage: Wieso haben nicht alle das Glück?
Es liegt (meiner Meinung nach) an unseren Systemen, die primär aufs Kapital basiert sind und genau das Gesicht der jetzigen dauernd gestresst (geladenen) und erregten Menschen abbildet. Die Intelligenz ist für elementare Veränderung leider heute im Jahre 2021 noch nicht ausreichend vorhanden. Nur Muster erkennen und ohne Pause neue Maschinen bauen bringt nicht viel. Das Zusammenleben ist das wichtigste in einer globalen Herde.

danke fürs Lesen. :)

...zur Frage

Zur ersten Frage: Nein ich finde es nicht traurig, denn dieser perfekte Mensch, den du dort vorstellst, ist nicht vorhanden. Niemand ist vollkommen perfekt. Und zu dem eleganten Familienstammbaum: Inwiefern ist das von Bedeutung? Es ist gut so, dass niemand so ist. Hätte jemand perfekte, überragende Intelligenz, würde er uns alle übertreffen, er hätte die Möglichkeit sich zum alleinigen Herrscher über die Welt aufzuschwingen. Intelligenz ist leider begrenzt, er kann also in diesem Punkt nicht perfekt sein.

Zweitens: Ich finde es gefährlich "Systemmenschen" zu sagen. Definiere System. Jemand der mit dem Leben nicht so gut zurecht kommt, ist kein "Systemmensch", willst du damit sagen, dass wir alle versklavt werden, ohne dass es uns bewusst ist oder was?

Wieso nicht alle Glück haben? Jeder ist verantwortlich für sein eigenes Glück. Glück bedeutet nicht unbedingt perfekt zu sein, Glück bedeutet Liebe, Familie, Freunde, Gesundheit, Karriere, das kommt individuell darauf an. Viele wünschen sich motivierter, schöner, usw. zu sein, aber die wahre Kunst ist es, sich selbst so zu akzeptieren wie man ist, oder sich selbst zu verändern, wenn das nicht der Fall ist. Wenn du perfekt auf die Welt kommst, wie willst du dich weiterbilden? Was willst du neues lernen, was erreichen? Das Leben wäre doch nur noch langweilig.

Du widersprichst dir am Ende selbst. Du sagst Zusammenleben ist das wichtigste, trotzdem findest du es schade, dass nicht jeder das Glück hat perfekt zu sein. Wäre jemand so perfekt wie du sagst, würde er sich dadurch abheben, womöglich isolieren. Es gäbe Neid, Ärger und das würde das Zusammenleben keineswegs fördern

...zur Antwort

Vielleicht schläfst du insgesamt zu viel? Wenn man sich umgewöhnen will dauert das auch

...zur Antwort

einerseits finde ich es gerechtfertigt, andererseits auch nicht. Es gibt durchaus Leute, die auf das Geld angewiesen sind und unverschuldet in eine bedürftige Situation gekommen sind, leider gibt es aber auch die Leute, die einfach faul sind und denen das Geld vom Staat reicht, solange sie nicht arbeiten müssen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass der Betrag immer weiter steigen wird.

...zur Antwort