In meinem Leben hat sich eine Menge geändert. Als Jugendlicher war ich faul, dies hat sich jedoch mit 14 Jahren gelegt. Nach meiner mittleren Reife auf der Hauptschule hab ich das Abitur nachgeholt - dafür musste ich eine Menge pauken. Ich war um 16 Uhr zu Hause und war mit den Hausaufgaben erst um 19:00 Uhr fertig. Dies war eine harte Zeit, aber jetzt merke ich, dass es sich auszahlt. Ich habe mich in meiner Schulzeit ebenfalls für die Politik interessiert und bin daher in eine Partei eingetreten, die ich nur auf Anfrage in diesem Forum mitteilen möchte. Nach meinem Abitur habe ich Betriebswirtschaftslehre im Hauptfach und Jura im Nebenfach studiert. Danach war ich einige Jahre in der Wirtschaft tätig, wo ich meinen Traumberuf ausüben konnte. In der Abiturzeit, habe ich meine erste Freundin kennengelernt, waren aber nur bis zum Abitur zusammen, weil ich danach für 3 Monate in der USA war und danach ein monatliches Praktikum im Bundestag bei einem Abgeordneten gemacht habe. Zum Glück, habe ich eine neue Freunden (jetzt: Ehefrau) im Studium kennengelernt, nun sind wir seit 25 Jahren zusammen. Im Laufe der Zeit war ich 2 x 4 Jahre im Landtag als Abgeordneter tätig und bin später in meiner Stadt Bürgermeister geworden. Leider, habe ich dieses Amt bei der nächsten Wahl nicht mehr angenommen, weil ich wieder in die freie Wirtschaft wollte. Nun bin ich immer noch als Unternehmensberater tätig. Ich habe 2 wundervolle Töchter, eine super sexy Frau, ein tolles Auto, ein großes schönes Haus und ein kleines Boot. Was will man mehr? Ich bin mit meinem Leben so, wie es jetzt ist zu Frieden. Ab und an, mache ich bei Triathlon mit.

Früher haben mich alle als Streber und etc. tituliert und jetzt sehen diejenigen, was ich erreicht habe. Wer zu letzt lacht, lacht am besten.

Das Leben, kann so toll sein.

...zur Antwort