Oberfläche von einer Dreieckssäule

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Rechnung ist richtig.
Vielleicht hat er dich falsch verstanden.
Ihr solltet an eurer Kommunikation arbeiten.
Beim nächsten Mal fragste "Wieso?" oder "Was war daran falsch?" - damit erreichste weitaus mehr, weil er sich dann unter Umständen selbst zum Idioten macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wert12345678910 20.05.2010, 18:01

Ja das mit dem falsch verstanden Denke ich auch. Aber er hat mich nicht ausreden lassen. Und immer wiederholt das a mal b mal 3 falsch ist.

0
moosmutzelchen 20.05.2010, 18:08
@wert12345678910

Der dachte bestimmt du meinst damit den Flächeninhalt der Grundfläche.
Ich musste auch zweimal lesen.
Du hättest die eine Seite des Mantelstücks vielleicht h nennen sollen.
Im Übrigen trifft deine Erklärung auch nur auf ein Prisma zu, dessen Grundfläche ein gleichseitiges Dreieck ist.
War es das?

0

Hi,

wenn ich mal annehme, dass der Lehrer recht haben könnte, so ist deine Lösung dann falsch, wenn die Grundfläche der Dreieckssäule nicht ein gleichseitiges Dreieck ist.

Wenn die Grundfläche ein gleichseitiges Dreieck ist, so ist das schon ein Sonderfall. Nur dann sind die drei Seitenflächen gleichgroß!

Im "Normalfall" ist die Mantelfläche eben die Addition dreier Seitenflächen. So eine Seitenfläche ist aber auch nur dann ein Rechteck, wenn es sich um eine gerade Säule mit parallelen Grund- und Deckflächen handelt.

Darum erstmal mit einer sehr allgemeinen Formel rangehen.

Der Hinweis ist sicher richtig, dass man im zweifelsfall mal nachfragen sollte warum denn die Antwort nicht richtig sein soll...

Übrigens hat es wirklich niemand gerne als Idiot tituliert zu werden - auch wenn es vielleicht stimmt.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, kommt immer drauf an welche angaben du zu dieser geometrischen figur hast. von daher ist deine antwort nachvollziehbar, muss aber noch lange nicht richtig sein. gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest nun vielmehr darüber nachdenken, wie du deine Respektlosigkeit wieder gut machen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wert12345678910 20.05.2010, 18:06

vielmehr vieleicht. Aber dafür war ich der King Der Klasse.

0
U= a + b + c
M= U x h (Körper)
G= (g x h): 2
O= 2xG + M
V= G x h (Körper)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wert12345678910 20.05.2010, 18:07

die formel ist mir egal Lies dir mal das Durch was ich Geschrieben habe.

0
U= a + b + c
M= U x h (Körper)
G= (g x h): 2
O= 2xG + M
V= G x h (Körper)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wert12345678910 20.05.2010, 18:07

die formel ist mir egal Lies dir mal das Durch was ich Geschrieben habe.

0

Was möchtest Du wissen?