Mir geht es in keiner Weise um "Bereicherung". Unterstellt mir nichts. Dass man mit Mischlingen kein Plus machen kann ist sonnenklar. Ich habe auch nichts davon geschrieben, dass mich unerwartete Kosten in finanzielle Not bringen würden. Ebenso war keine Rede von der Verpaarung unterschiedlich großer Hunde. Ich finde die eine oder andere Antwort im Ton unangemessen.

Allerdings hat mich der Text des allseits beliebten Links beeindruckt.

...zur Antwort

Hallo FunnyAnni,

ich kann deinen Wunsch total gut verstehen. Ich habe mir als Kind einen Hund gewünscht so lange ich denken kann. Du kannst noch nicht die volle Verantwortung übernehmen. Ein Hund kostet leider viel Geld und wenn er krank wird oder etwas schlimmes passiert dann wird es richtig teuer. Ein Chihuahua ist zudem ein "Modehund" und schon in der Amschaffung kostspielig.

Da du noch jahrelang zur Schule und Ausbildung gehst, bleibt die Hunde-Pflege viele Stunden des Tages an deiner Familie hängen.

Wenn du dir so sehr einen Hund wünschst wirst du bestimmt immer wieder betteln und bitten. Irgendwann werden deine Eltern bestimmt nachgeben. Kümmere dich weiter verantwortungsvoll um die anderen Tiere um zu beweisen, dass man sich auf dich verlassen kann.

Ich wunsche dir Ausdauer und viel Glück.

...zur Antwort

Wie ist das weiter gegangen? Hab dein Posting erst heute entdeckt. Hast du dort weiter gemacht? Hat man dir mit Hinweis auf die konkreten AGB´s das Vorgehen begründet? Mich interessiert das sehr. Vielleicht erzählst du mir das mal privat? Ich mache dir mal eine Freunsnschaftsanfrage, ok?

LG

...zur Antwort

Das ist ja eine prima Nabelschau der Missionare hier. Jedem muss doch seine eigene Weltanschauung zugestanden werden können. Seine eigene muss man nicht derart schlecht gelaunt vertreten. Drogen beurteilt man sicher mit höchst eigener Sichtweise. Wenn jemand im Methadonprogramm ist, dann ist das für mich meist die Wahl des kleineren Übels, ganz einfach. Jeder wird wissen, dass Opiate Im Gegensatz zum Kiffen körperlich krank machen. Niemand hat anfangs gewollt, durch Shore langfristig zu absolut nichts mehr zuverlässig zu leisten imstande zu sein.

Ob der opiat-substituierte Mensch sich trotz Kiffens "clean" nennt ist doch völlig unwichtig.

Zur Frage von apfelbaum88: Ich fürchte Hautprobleme sind eine Nebenwirkung vom Methadon.

...zur Antwort