13 Jahre alten Hund aufnehmen - Tierschutz

Ich werde mich demnächst in ein neues, noch ungewohntes "Abenteuer" stürzen und einen 13 Jahre alten, mittelgroßen Hund (ca. 40cm Schulterhöhe) aufnehmen. Diese Vermittlung läuft über eine Tierschützerin. Sie bekam vor einigen Tagen den Anruf einer Tierärztin, dass bei ihr ein alter, aber noch kerngesunder Hund eingeschläfter werden sollte, weil die Familie einen jungen Hund geholt hatte. Die Frau holte den Hund natürlich sofort als Pflegehund zu sich - nimmt gerne Notfälle auf, deswegen hatte die Tierärztin sie auch angerufen. Dann habe ich den Süßen im Internet gesehen und war sofort hin und weg. Er ist ein absolut lieber und ruhiger Kerl, der nur nicht alleine sein will.

Ich hatte 14 Jahre lang einen Hund, den ich von klein auf hatte. Nun einen alten Hund aufzunehmen (nachdem ich ein Jahr keinen Hund hatte), ist schon was ganze Neues. Und ich nehme eine Fahrt von ca. 3,5 Stunden in Kauf (einfache Fahrt!), um den Süßen zu holen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hat jemand schon mal die gleiche Erfahrung gemacht und einen alten Hund aufgenommen? Ich bin mir sicher, dass der "alte Mann" mein Leben noch bereichern wird - auch wenn die Zeit evtl. nicht sehr lange sein wird. Futter bekommt er morgens Nassfutter mit ein paar Brocken Trockenfutter gemischt und abends nochmal ein bisschen Nassfutter - damit die Tablette fürs Herz "reingeschmuggelt" werden kann.

Habt Ihr sonst noch Tipps, wie man einem Hundesenior - speziell einem, der erst neu in das Zuhause kommt - das Leben noch schöner machen kann? Der arme Kerl hatte es wohl nicht wirklich gut in der Familie vorher und ich möchte alles tun, damit er die letzten Jahre alles an Liebe und Zuwendung doppelt und dreifach zurückbekommt, was er die letzten Jahre vermissen musste.

...zur Frage

Wir haben einen 10 jährigen american Staff. aus dem Tierschutz aufgenommen! er war super lieb !!erst ein auch etwas verängstigt, bei ganz einfachen Situationen hatte er angst!wnn man mal laut gesprochen hat ,hat er sich gleich zurückgezogen,...hatte angst vor Besen ,Schaufel usw. dank meiner Hündinen die ihn ganz gut aufgenommen haben ist er aber schnell mutiger geworden.nach wenigwn Monaten war es als hätte er schon immer bei uns gewohnt!! hatte erstbedenken aber auch zu den Kindern die später kamen war er bis zuletzt sehr lieb!!nach über 5 jahren mußten wir ihn leider von seinem Körper der einfach nicht mehr so wollte wie er erlösen!

...zur Antwort

ihr seid ja noch recht jung und entwickelt euch halt unterschiedlich weiter .du wirst auch wieder eine neue beste freundin finden !meine hab ich erst mit 16 kennen gelernt un wir sind jetzt seit 18 jahren "zusammen"!könnte mir nicht vorstellen jetzt noch mit der Freundin davor so dicke zu sein, haben jetzt GANZ unterschiedliche intressen!natürlich ist es traurig seine Freundin zu verlieren hab auch viel geweint! aber das wird wieder und bestemmt denkste bald: mensch dieses andere nette Mädel das viel besser zu mir passt, hätt ich nie kennengelernt, wenn ich mit der "Ex" noch standig zusammen hängen würde. alles gute!!!

...zur Antwort

Bin mit meinen Husky Mischlingen viel am see im wald und an flüssen unterwegs!da gibts glaubich keine Probleme aber wie gesagt sind Mischlinge mit Schäferhund!

...zur Antwort

WENN ER SICH BEI EUCH WOHL FÜHLT KOMMT ER WIEDER ! KATER SOLLTE MAN ABER UNBEDINGT KASTRIEREN LASSEN! ERSTENS WEIL MAN BESTIMMT NICHT SCHULD SEIN WILL WENN VIELE KLEINE KATZENBABYS UNGEWOLLT GEBOREN WERDEN (AN KATZEN BESTEHT ECHT EIN "ÜBERSCHUß"! UND ZWEITENS UNKASTRIERTE KATER UNTERNEHMEN AUF DER SUCHE NACH WILLIGEN KATZEN OFT WEITE WEGE UND VERSCHWINDEN DABEI !AUßERDEM KOMMT ES BEI KASTRATEN NICHT SO HÄUFIG ZU REVIREKÄMPFEN BEI DENEN EINER DER KATER SCHON MAL AUS SEINEM REVIER VERTRIEBEN WERDEN KANN

...zur Antwort

Wie schnell willste denn da rüber fahren?? Wenn son teures Auto es nicht abkann wenn man sachte über eine niedrige Bordsteinkanze fährt wüde man bei günstigerren oder älteren modellen ja ständig neue Querlenker brauchen

...zur Antwort

Ein Staubsauger ist echt ne gute Investition! Dsnn brsuchste auch nicht alle 2 tage wischen! Spart Zeit und Wasser und sauteure Putzsysteme! mein Staubsauger hat 60 Euro gekostet und saugt schon seit über 6Jahren zuverlässig ohne Beutel Hunde,Katzen haare stroh und allen kram weg

...zur Antwort

Bitte Kastrieren lassen !!du tust keinem einen Gefallen damit ,wenn ER ständig Drang hat und nicht mehr zu bändigen ist! viele Hengste werden dann als Problem Pferd abgegeben ! Für die Stute auch Kein Spass ständig zu rossen und nur einmal zu dürfen. Stell dir das nicht wie eine " Romantische Liebesbeziehung" vor! ...und alle glücklich zusammen , Vater, Mutter und ein Kind

...zur Antwort