Höllische Schuldgefühle nach einem seitensprung?

ich liebe mein Freund über alles und verstehe selber nicht wieso mir das passiert ist es waren keinerlei Gefühle oder sonstige Absichten im spiel!!

Auf einer Geburtstagsfeier musste ich mit meinem ex-partner auf einer Matratze schlafen ( wir sind gut befreundet gewesen war also kein Problem für mich), davor wurden natürlich die ein und andere schnaps und Bierflaschen getrunken.
Dann aber als wir schlafen gehen wollten hat er versucht mich anzufassen und ich habe nichts dagegen gemacht auch ist er in meine Hose gegangen und hat probiert mich zu fingern ich habe mich zunächst geweigert doch er lies nicht locker und habe naxhgelassen auch hat er meine Hand an sein bestes Stück getan und ich habe ebenfalls eine Bewegung ausgeübt.

Als er mich auch noch küssen wollte habe ich erst gemerkt was eigentlich gerade abgeht. Ich zog meine Hand raus drehte mich weg und blockte sämtliche weitere versuche von ihm ab. Am nächsten Morgen konnte ich immer noch nicht realisieren was ich für eine scheiße getrieben habe wieso ich mich so leiten hab lassen. Doch später bekam ich höllische Schuldgefühle da ich meinen Freund über alles liebe.

ich habe ihn ein Teil erzählt, dass ich mit ihm auf eine Matratze schlafen musste, er mich angefasst hat… , nur nicht dass er mich gefingert hat (das nichtmal gut war) da ich wahnsinnige angst habe ihn zu verlieren. Er war zunächst wütend und enttäuscht und hat mit Vorwürfe gemacht wieso ich nichts gemacht habe aba nun ist alles wieder schön nur ich kriege wieder Schuldgefühle da er so lieb ist und ich ihn nicht ganz die Wahrheit gesagt habe ich komme mit mir selber nicht klar dass ich die Person die ich über alles liebe hintergangen habe, ich kann es ihm auch nicht sagen weil ich uns beide völlig zerstören würde.

aber kann mir jemand helfen mit dem Schuldgefühl umzugehen?

Freundschaft, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Schuldgefühle