Was ist bitte mit der Menschheit los?

Die Jugend heutzutage geht mir so sehr auf den Piss...Das Verhalten der Jungs in meiner Klasse ist einfach UNERTRAGBAR. Es gibt da so'n Jungen in meiner Klasse, der 17 Jahre alt ist (in zwei Monaten 18) also eig schon "Erwachsen" sein sollte, bzw. einen gewissen Maß an Reife haben müsste. Aber er benimmt sich einfach wie der größte ABSCHAUM. Benimmt sich wie ein Tier. Schaut jedes, wirklich JEDES Mädchen hinterher oder guckt die Jenigen im Bus minutenlang an, aber traut sich nicht die anzusprechen. Beleidigt grundlos andere Menschen (Schüler aus Klasse). Letztens fragte er mich was, ich antworte ganz normal zurück und er daraufhin "Okay, halt die Fresse." Und er findet das alles auch noch witzig...Wie kann man in so einem Alter noch so unreif, so kindisch sein? -.-

WARUM SIND DIE MENSCHEN SO??? An der Erziehung kann's nicht liegen. Ich weiss, dass er gute, strenge Eltern hat.

In mir ist so ein Hass...Ihr könnt es gar nicht glauben...Die Leute wissen einfach nicht, wo die Grenze liegt und wenn man die Grenze überschreitet, den Jeweiligen dann verletzten könnte. Ich find's einfach nur traurig. Und er ist über seine Fehler nicht mal bewusst.

Spreche ich ihn darauf an, kommen dann wieder blöde Kommentare wieder "Was ist denn mit dir los?" oder "Ist doch alles nur Spaß"

Es würde so oder so keinen Sinn machen mit solch ungebildeten, unreifen, dummen, kindischen Menschen zu diskutieren.

Das Schuljahr ist so oder so fast um, worauf ich ehrlich ziemlich froh bin. Jeder aus der Klasse benimmt sich wie'n normaler Mensch ABER ER muss immer so ein AR***LOCH sein.

Bin auf 'ner Berufsschule für Technik (Fachabitur für Elektrotechnik), bin zwar erst in der Unterstufe, aber das wird mein letztes Jahr sein, weil ich eine Ausbildung beginne im Sebtember und ich find's iwie erstaunlich, dass ich der Einzige aus der Klasse bin, der 'ne Ausbildung gefunden hat, obwohl 90% auch eine Ausbildung haben möchten und das Fachabi für die Ausbildung abbrechen würden.

Danke für eure Antworten

MFG Deniz

...zur Frage

Ich bin 16 und denke genauso wie du, (behaupte ich jetzt mal) Manche kommen mir vor als währen die erst 10 und das NERVT .. ich verstehe dich aber leider können die auch nicht damit umgehen wenn man denen die meinung sagt also müssen wir das wohl oder übel ignorieren.. tut mir leid

...zur Antwort

"Scenery" , "Colourfull Landscape " (nicht sicher ob es richtig geschrieben ist)

...zur Antwort

Ich war auch mal im Praktikum krank , du brauchst einfah eine Arzt bescheinigung dann ist alles okay

...zur Antwort

Ich habe auch Depressionen, und bei mir ist es so wie bei euch nur das meine Freundin dabei deine Rolle einnimmt. Sie weiß das ich depressionen habe und Sie akseptiert es so, aber Sie spricht mich nie an, nur wenn Sie denkt das Ich mir was antun könnte. Die lehrer sprechen auch oft mit mir und mitschüler stoßen mich aus weil ich mit solchen themen mehr zutun habe. Zeige Ihr einfach dass du da bist und sage Ihr wie sehr du Sie brauchst, Ich denke Sie wird einfach dankbar sein wenn du Sie so akseptierst wie Sie ist

...zur Antwort

Tuh es! Mein lehrer hat mir auch sozusagen mein leben gerettet

...zur Antwort

Wenn die depressionen diagnostiziert sind dann bedeutet das: man ist tatsächlich oft zu müde/traurig/abgelenkt/etc um sich zu konzentrieren und man kann daher wirklich oft schwerer lernen oder HA machen. Allerdings erfinden auch einige jugendliche blos dass sie depressionen haben um dies dann als ausrede zu nehmen , wenn man wirklich depressionen hat , pralt man damit aber nicht groß rum

...zur Antwort

Es kann verschiedene ursachen haben , besonders häufig ist SVV ein Begleitsymptom von Depressionen oder einer schlechten Kindheit (es kann aber auch viele andere gründe haben) Viele Kinder und Jugendliche die selbst
Noch nicht in so einer Situation waren können es oft garnicht nachvollziehen . Das ritzen ist häufig eine "entlastung" für die betroffenen um lieber körperlich zu leiden aber dadurch (jedenfalls kurz) den psychischen schmerz zu vergessen

...zur Antwort

Warum bin ich so komisch und gehöre nicht dazu?

Hallo:)

es ist Samstag und das schönste Wetter draußen, war auch schon beim Aldi heute :D Meine Eltern bekommen heute Besuch und dann will ich hier eigentlich nicht rumhocken. Also eigentlich schon, aber hab kein bock auf die Kommentare dann. Außerdem machen sich meine Eltern dann Sorgen, von wegen ob ich denn keine Freunde hab und so. Ich hab zwar Freunde und auch so etwas wie ne Clique, aber hab einfach kein bock mehr auf die. Wir treffen uns aber auch echt selten. Sie reden über so langweiliges zeugs, wir passen einfach nicht mehr zusammen. Generell finde ich so viele Menschen in meinem Jahrgang einfach oberflächlich und irgendwie uninteressant. Nur so richtig lösen kann ich mich von meiner alten Clique noch nicht.

Ich fühle mich aber sehr einsam. Kann Menschen aber nie ganz an mich ranlassen. Ich weiß auch gar nicht wer ich bin. Manchmal bin ich sehr lustig und locker, hau auch mal nen spruch raus und bin dann wieder komplett gegenteilig, sehr ruhig und still. Mir wurden übrigens Depressionen diagnostiziert, war dann ein paarmal beim Therapeuten und dann war's vor ca. drei Monaten vorbei. Hab aber auch immer das Gefühl gehabt, meine Probleme wären keine richtigen, anderen geht es schlechter und so. Von daher bin ich froh, dass ich denen nicht mehr den Therapieplatz "klaue". Das Ding ist, ich fühl mich einfach schlecht, weil sogar meine eltern ein ausgeprägteres Sozialleben haben als ich :D dabei bevorzuge ich eigentlich das Alleinsein, weil ich einfach auf falsche Menschen absolut kein Bock hab und manche Gesprächsthemen so dermaßen belanglos sind, dass ich kotzen könnte. Ich hab einfach permanent das Gefühl , nirgends reinzupassen. Bin aber dennoch nicht unbeliebt, sehe ganz gut aus und so aber was bringt mir das?

...zur Frage

Geb nicht auf du musst immer weiter kämpfen und merke dir dass du nicht alleine bist

...zur Antwort

Warum bin ich so komisch und gehöre nicht dazu?

Hallo:)

es ist Samstag und das schönste Wetter draußen, war auch schon beim Aldi heute :D Meine Eltern bekommen heute Besuch und dann will ich hier eigentlich nicht rumhocken. Also eigentlich schon, aber hab kein bock auf die Kommentare dann. Außerdem machen sich meine Eltern dann Sorgen, von wegen ob ich denn keine Freunde hab und so. Ich hab zwar Freunde und auch so etwas wie ne Clique, aber hab einfach kein bock mehr auf die. Wir treffen uns aber auch echt selten. Sie reden über so langweiliges zeugs, wir passen einfach nicht mehr zusammen. Generell finde ich so viele Menschen in meinem Jahrgang einfach oberflächlich und irgendwie uninteressant. Nur so richtig lösen kann ich mich von meiner alten Clique noch nicht.

Ich fühle mich aber sehr einsam. Kann Menschen aber nie ganz an mich ranlassen. Ich weiß auch gar nicht wer ich bin. Manchmal bin ich sehr lustig und locker, hau auch mal nen spruch raus und bin dann wieder komplett gegenteilig, sehr ruhig und still. Mir wurden übrigens Depressionen diagnostiziert, war dann ein paarmal beim Therapeuten und dann war's vor ca. drei Monaten vorbei. Hab aber auch immer das Gefühl gehabt, meine Probleme wären keine richtigen, anderen geht es schlechter und so. Von daher bin ich froh, dass ich denen nicht mehr den Therapieplatz "klaue". Das Ding ist, ich fühl mich einfach schlecht, weil sogar meine eltern ein ausgeprägteres Sozialleben haben als ich :D dabei bevorzuge ich eigentlich das Alleinsein, weil ich einfach auf falsche Menschen absolut kein Bock hab und manche Gesprächsthemen so dermaßen belanglos sind, dass ich kotzen könnte. Ich hab einfach permanent das Gefühl , nirgends reinzupassen. Bin aber dennoch nicht unbeliebt, sehe ganz gut aus und so aber was bringt mir das?

...zur Frage

Hey, ich bin (w) fast 16 und habe auch depressionen , fühle mich fast so wie du , hast du dich nach deiner Therapie etwas besser gefühlt vielleicht solltest du es nochmal versuchen? Und höre keine traurige musik , mache dinge die du damals gerne gemacht hast oder versuche neues . Geh einfach mal spatzieren oder zeichne , mache musik etc. Man muss versuchen sich abzulenken ansonsten wird es nie besser , Viel Glück

...zur Antwort

Nein da du die 5 ausgleichen kannst, aber wenn du willst kannst du selbst wiederholen , musst du aber nicht

...zur Antwort

Kurz an die Frische Luft danach wechsel duschen und eine Tasse Kaffee und es klappt schon viel besser , ich wünsche dir viel Glück!

...zur Antwort

Wentworth Miller

Spielt in vielen guten Serien und Filmen mit und spielt oft die "Helden" rolle, im echten leben setzt er sich aufgrund eigener Erfahrung für Depressionen und andere Krankheiten ein und hilft damit vielen Menschen.

...zur Antwort

Ganznormal verhalten, es sind immerhin menschen wie wir alle

...zur Antwort

Mit 13 schon sowas machen? Puhh bitte lass das ,ess lieber dann wirst du auch größer

...zur Antwort