Nö, mich könnte ein Mann damit nicht beeindrucken. :) Ich geh lieber selbst meine Brötchen verdienen, als dass ich mir mein Leben finanzieren lasse, auch teure Geschenke würde ich nicht annehmen.. gut, in einem Sportwagen ist es ganz nett, mal mitzufahren oder selbst zu fahren, gebe ich zu, aber auch nur dann, wenn ich mir selbst einen kaufen oder leihen kann ^.^

Mein Freund zahlt mir auch ab und an mal das Trinken, wenn wir weggehen, allerdings zahl ich halt dann das nächste mal Seins.

lg Kitty :)

...zur Antwort

wann muss man Hunde anleinen und wo?

Hallo, folgende Frage. Wir wohnen in einer grossen Stadt. Ziemlich Citynah ist unser Wohngebiet, ich habe zwei kleine Kinder und die brauchen natürlich auch ihre frische luft, und somit sind wir oft draußen. Gleich hinter unserer Wohnung ist ein Schotterweg gelegen, der sehr idyllisch ist (an einem Flüsschen, Pferdekoppel usw). Nun gibt es hier natürlich auch viele Hundebesitzer (ich mag Hunde sehr!) was auch gar nicht das Problem ist, sondern eher das 9 von 10 nicht auf diesen Wegen, wo wir ebenfalls sehr oft unterwegs ist, angeleint sind. Und teils sehr grosse Hunde, Schäferhunde etc frei herumlaufen. Selbst an und auf den abgehenden offenen Spielplätzen vorbei. Ich habe mich immer gefragt ob sie das dürfen, denn unweit von diesem Weg ist auch ein öffentlicher hundeplatz. Jedenfalls ist dann vor rund einer Woche folgendes passiert: mein kleiner (fast 2) fuhr mit seinem Laufrad vor mir her als hinter uns mit vollem Karacho ein größerer mischlingshund an uns vorbeigechtete (er hatte einen anderen Hund gesichtet) und stieß dabei meinen Sohnemann um. Dieser heulte natürlich sofort los (ist ja auch nicht schön im Schotter zu landen.) ich blickte mich um, und das Frauchen war natürlich Meter weit weg und machte nicht mal Anstalten ihren Hund zurück zu rufen. Ohnehin hatte sie das ganze kaum mitbekommen.

Ich will mich auch mit niemandem anlegen oder streiten, das ist nicht meine Absicht. Aber ein bisschen Rücksicht schadet doch nicht, oder? Mal davon abgesehen das man nie weiß wie kleinkind und unangeleinter Hund aufwinabder reagieren!

Lange Rede. Kurzer Sinn: meine Frage lautet, herrscht leinenpflicht? Es ist ein öffentlich weg (Fahrräder, Spaziergänger etc..) und wenn ja, was kann ich dagegen tun?

LG

...zur Frage

Das kommt darauf an, wie das bei euch geregelt ist, dazu erkundigst du dich am besten im Rathaus.

Falls das verboten ist, kannst du die Hundehalter beim Rathaus anzeigen, ist zumindest bei uns so, da muss man die Adresse des Halters angeben und schildern, was vorgefallen ist. Wenn jemand sogar verletzt wurde, würde ich auch die Polizei einschalten.

lg Kitty

...zur Antwort

Das kenne ich nur zu gut :D

ich versuch immer Gemeinsamkeiten zu finden, also nach Hobbies, Musik, Interessen, Haustiere, Geschwister etc. zu fragen.
Dazwischen auch von sich erzählen, was man gerne macht, was einen interessiert, vielleicht auch was man im letzten Urlaub erlebt hat, wenn es dazu etwas Nennenswertes zu erzählen gibt.
Wenns dann etwas Gemeinsames gibt, zum Beispiel habt ihr beide Hunde, dann kann man ja darüber erzählen, was der Hund bisher alles angestellt hat.

Hoffentlich hilft das etwas ^-^ lg Kitty

...zur Antwort

Hält sie mich vielleicht "warm"?

Guten Tag! Ich (36) habe vor zwei Monaten eine nette Frau (35) online kennengelernt. Wir haben seitdem viel geschrieben, telefoniert, und uns auch mehrere Male getroffen. Sympathie war von beiden Seiten vorhanden, also soweit ist eigentlich alles gut. Nun ist mir in den letzten 3 Wochen aufgefallen, dass sie vermehrt bei whatsapp online ist, sie mir immer noch herzlich schreibt, wenn auch mit ein paar Tagen "Pause", und weiterhin mit mir telefonieren als auch sich mit mir treffen mag. Mir fiel vor allem auf, dass sie teilweise bis zu 3 Tage braucht um mir ausführlich zu antworten, obwohl sie zwischendurch bei WhatsApp online ist. Sie begründet ihre auftretenden längeren "Schreibpausen" damit, dass sie momentan beruflich viel um die Ohren habe und dann keinen Kopf zum Schreiben hat etc. Aber warum ist sie dann bei whatsapp? Aus Neugierde bzw einer Befürchtung habe ich mich dann das erste Mal seit zwei Monaten wieder bei der Single-Plattform angemeldet, auf der wir uns kennenlernten, und dort konnte ich sehen, dass sie vor etwa 3 Wochen zuletzt online war. Nun drängt sich mir natürlich der Verdacht auf, dass sie dort einen anderen Mann kennengelernt hat, mit ihm schreibt, diesen vielleicht interessanter als mich findet und sie mir daher nun seltener, bzw mit längeren Pausen dazwischen schreibt. Das könnte ja sein, aber dann frage ich mich, wieso sie mir weiterhin herzliche Nachrichten schreibt, mich treffen mag und den Kontakt nicht einfach abbricht.

Ich weiß nicht, wie ich das alles deuten soll. Habt ihr vielleicht mal etwas ähnliches erlebt, oder könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich mich verhalten könnte. Sollte ich mir Sorgen machen, oder keine Sorgen machen, weil es alles ganz anders sein kann, wie ich vermute...

Ich freue mich auf jeden Tipp von euch!

Beste Grüße!

...zur Frage

Vielleicht liegt es wirklich an der Arbeit... oder sie möchte sich einfach ein wenig rar machen, damit du mehr Interesse zeigst oder nicht denkst, dass sie klammert? Kann mehrere Gründe haben. Ich würde mir nicht unbedingt Sorgen machen.
Dass sie sich mal wieder bei der Seite eingeloggt hat, kann daran liegen, dass sie einfach nur neugierig war, ob jemand geschrieben hat, muss nichts heißen. :)

Natürlich kann ich mich auch irren und sie hat jemand anderen in Aussicht, ich kenn sie ja nicht, aber dann würde sie sich sicher anders verhalten - abgesehen von den "Schreibpausen".

Wenn dir das wirklich so sehr Sorgen macht, kannst du sie ja mal vorsichtig darauf ansprechen.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, lg Kitty

...zur Antwort