Wird mir was verheimlicht?

Hei.. mein Freund (21) und ich sind jetzt schon seit 2 Jahren zusammen.. es gab viele auf und abs.. wir waren auch ein mal über 1-2 Monate getrennt und da hatte er was mit ner anderen.. im Februar hab ich dann von ihr erfahren das er immernoch regelmäßigen Kontakt zu ihr hatte und sich heimlich mit ihr traf.. als ich das heraus fand war die Beziehung für mich gestorben.. er hat sich Mühe gegeben das ich ihn zurück nehme und das habe ich nach Wochen dann getan.. seit dem kommen aber immer wieder neue Sachen raus.. er verheimlicht mir das er mit anderen Frauen schreibt oder geht mit seiner Mitbewohnerin so um als wäre er ihr freund.. vor meinen Augen.. gestern habe ich als er auf Toilette war mal sein Handydisplay zur Seite geschoben und da könnte man sehen mit wem er zuletzt geschrieben hat.. es war ein Mädchen zu sehen die 5 Nachrichten geschickt hatte, aber war unter Lil K eingespeichert.. also so das man nicht sehen würde wenn sie schreibt das das ein Mädchen ist. Ich habe ihn drauf angesprochen und bin durchgedrehte weil er mir 2 Std vorher in die Augen geguckt hat und meinte er hätte keinen Kontakt zu anderen Frauen.. ich fühle mich schrecklich weil ich „spioniert“ habe, aber ich bin auch froh darüber das jetzt zu wissen.. er wurde wütend weil ich seine Privatsphäre verletzt habe (was ich verstehen kann) aber er meinte er hätte es mir nur nicht gesagt weil ich bei jeder ausraste die ihm schreibt. Er hat aber die Abmachung damals getroffen das ich keinen Kontakt zu Männern haben soll und er nicht zu Frauen.. nur halte ich mich dran und er nicht.. das ist jetzt schon einige Male passiert das er mir andere Frauen verschwiegen hat „weil es ja unwichtige Dinge waren“ und ich weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll oder wie ich reagieren soll.. mein Vertrauen hat sich jetzt komplett aufgelöst nachdem er mir fremdgegangen ist und mir jetzt auch andere weiber verheimlicht oder neben mir mit Ihnen umgeht als wären sie zusammen und mich hat er nicht beachtet..

Vor allem wenn er sie nur so aus der Uni kennt, warum gibt er ihr dann soeinen Namen und speichert sie nicht normal ein?

Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle tun? Reagiere ich über oder sollte ich mir sorgen machen?

Liebe, Freundschaft, Betrug, Angst, Beziehung, betrogen, hilflos, Liebe und Beziehung, lügen, Vertrauen
18 Antworten
Ich wurde betrogen.. was jetzt?

Hei.. mein Freund und ich sind jetzt seit knapp 2 Jahren zusammen und ich habe das Gefühl das die ganze Beziehung eine Lüge war. Als wir das erste mal getrennt waren, habe ich mit ihm Schluss gemacht weil er mich schlecht behandelt hat. Ich habe mich bei meiner damaligen Arbeitskollegin über sein Verhalten aufgeregt und sein Kumpel (der hat bei uns ein Praktikum gemacht) hat es mitbekommen. Für meinen Freund war es ein totaler Vertrauensbruch weil niemanden unsere Beziehung etwas angehen würde. Nach 4 Wochen in denen er mich meinen Fehler hat spüren lassen, machte ich dann Schluss. Wir waren 3 Monate getrennt, haben aber noch teilweise Kontakt gehabt und viele Gespräche geführt. Irgendwann ging es dann wieder Berg auf mit uns.. zu der Zeit habe ich aber herausgefunden das er Kontakt zu einem anderen Mädchen hat und ich wurde eifersüchtig. Er meinte ich hätte keinen Grund dazu da wir nicht wieder zusammen waren und ich habe ihm vertraut. Ein paar Tage später habe ich dann gehört das er sich mit ihr getroffen hat und mich versetzt hat. Das hat mir einen Schlag in die Magengrube gegeben. Ich bin ausgerastet und habe ihn zur Rede gestellt. Daraufhin brach er den Kontakt ab. 3 Tage später bin ich in den Urlaub gefahren. Als ich im Urlaub war, war er jeden Tag bei ihr und hat sogar bei ihr geschlafen. Als ich wiederkam, dauerte es eine Woche und wir waren wieder zusammen. Ab da an wurde die Beziehung schlimm.. wir haben uns häufig gestritten und haben uns ignoriert. Im Januar, hat er mit mir dann Schluss gemacht, weil er eine Kiste gefunden hatte in der ich Sachen von meinem Ex aufbewahrt habe. Wir waren genau 2 Wochen getrennt und dann wieder zusammen. Vor 2 Wochen bekam ich dann die Nachricht von dem Mädchen von damals. Er hat mich immer angelogen und gesagt sie hätten kein sexuelles Verhältnis gehabt.. sie hat mir erz das er sogar teilweise während wir zusammen waren bei ihr war und auch nicht nur für kurze Zeit und über Nacht. Das hat er bestritten. Als wir im Januar 2 Wochen getrennt waren, ist er noch am selben Abend an dem er mit mir Schluss gemacht hat zu ihr gefahren und hat da übernachtet. Er hat sie in den 2 Wochen oft gesehen und es lief wieder etwas zwischen ihnen. Er hat es dann von sich aus beendet weil er dann doch mich wollte, aber ich kann damit jetzt einfach nicht umgehen. Er bereut seine Entscheidung und ich möchte ihm verzeihen.. aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll.. könnt ihr mir Tipps geben wie ich jetzt weiter machen kann? Er fährt nämlich in 3 Wochen nach Baden Württemberg zurück zum studieren und wir werden uns 3 Monate nicht sehen.

Ps. Geschlechtsverkehr hatten sie nicht.. aber alles was mit den Händen zutun hat..

Liebe, Schmerzen, Hoffnung, Freundschaft, Betrug, Angst, zerstören, Sex, Ekel, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Vertrauen
21 Antworten